Bestimmungen zum Datenschutz

Die Studydrive GmbH, Im Klapperhof 7-23, 50670 Köln, ist Betreiberin der Plattformen Studydrive und Studycrowd. Nutzer können über diese Plattformen Unterrichtsmaterialien mit anderen Nutzern teilen und sich in Diskussionsforen mit anderen Nutzern austauschen. Bei Bedarf können Nutzer auch Unterricht zu ausgewählten Themen in Form von Webinaren (also Seminare, die über das World Wide Web gehalten werden) verschiedener Art buchen. Zudem haben Nutzer die Möglichkeit, sich über Unternehmen als potentielle Arbeitgeber zu informieren und sich über eine Jobbörse bei diesen zu bewerben.
Die Studydrive GmbH legt großen Wert auf die Privatsphäre ihrer Nutzer und erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem BDSG sowie dem Telemediengesetz („TMG“).
Die folgenden Absätze stellen dar, welche Daten zu welchem Zweck über die Studydrive und Studycrowd Plattformen von der Studydrive GmbH gespeichert und verarbeitet werden.
Während des Registrierungsverfahrens werden die Nutzer um Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen gebeten. Mit dieser Zustimmung stimmen die Nutzer der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in dem im Folgenden beschriebenen Umfang zu. Die Nutzer haben die Möglichkeit ihre Zustimmung zu widerrufen, indem sie die Studydrive GmbH per E-Mail an info@studydrive.net benachrichtigen. Der Widerruf kann zur Folge haben, dass der Nutzer die Plattform nicht mehr oder nur eingeschränkt nutzen kann.
1. Erheben und Verarbeiten personenbezogener Daten
Die Studydrive GmbH erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer von Studydrive und Studycrowd. Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind Einzelangaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse sowie das Nutzerverhalten.
1.1 Bestandsdaten
Als Teil der Registrierung werden die Nutzer gebeten, einige persönliche Angaben zu machen. Die Studydrive GmbH speichert die folgenden Daten der Nutzer, die während des Anmeldevorgangs eingegeben worden sind.
  • Vor- und Nachname
  • Ihre Hochschule/Universität, Ihr Hauptfach und Ihr Startsemester
  • E-Mail-Adresse
  • Ein Passwort
Vorname und Nachname sowie der Bildungsweg sind für alle anderen Nutzer sichtbar. Die E-Mail-Adresse und das selbst gewählte Passwort bleiben geheim. Über die E-Mail werden Nutzer über Veränderungen und Updates auf Studydrive und Studycrowd und in den Gruppen in Kenntnis gesetzt. Darüber hinaus erhalten die Nutzer Benachrichtigungen über Jobs und Praktikumsangebote unserer Partnerunternehmen. Die Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter und andere Informationen per E-Mail an info@studydrive.net" abzubestellen.
1.2 Nutzungsdaten / Cookies / Web-Analytics
Die Server-Logs speichern vom Browser übermittelte Informationen, sobald Nutzer auf Webseiten über die Studydrive oder Studycrowd Plattform zugreifen. Die Logfiles enthalten folgende Informationen:
  • IP Adresse des Computers
  • Datum, Uhrzeit, Status, die Menge der transferierten Daten und die Webseite, von der auf die angefragte Seite zugegriffen wird (referrer)
  • Produkt- und Versionsinformationen zum Browser (User-Agent), Betriebssystem, Spracheinstellungen.
Das Speichern der Informationen dient dem Erhalt und der Verbesserung der Plattformen, deren Sicherheit und um potentiell gesetzeswidrige Handlungen der Nutzer zu identifizieren und zu verfolgen. Die Logfiles sind anonymisiert.
1.2.2 Cookies
Die Verwendung der Plattformen ist verbunden mit der Verwendung von Cookies, die es ermöglichen, notwendige Informationen für die Durchführung relevanter Abläufe auf den Plattformen zu sammeln. Cookies werden zur Identifizierung und Authentifizierung der Nutzer und zum Speichern von Daten verwendet. Um die Verwendung von Cookies zu vermeiden, müssen die Nutzer die entsprechenden Einstellungen im Browser vornehmen. Die Studydrive GmbH empfiehlt, die Nutzung von Cookies zu gestatten, um Studydrive und Studycrowd ohne Einschränkungen verwenden zu können.
1.2.3 Web-analytics
A) Die Studydrive GmbH verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst bereitgestellt von Google Inc. of 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, um das Onlineverhalten der Nutzer sowie ihre Verweildauer und Bezugsquellen zu erfassen. Die Ergebnisse werden an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert.
Studydrive und Studycrowd benutzen Google Analytics als Werkzeug, um zu analysieren, wie die Nutzer die Plattformen verwenden. Dieser Vorgang läuft anonymisiert.
Mit der Verwendung der Seite stimmen Nutzer der Verarbeitung ihrer Daten durch Google in der oben beschrieben Weise zu dem oben genannten Zweck zu. Allerdings könnten Nutzer durch entsprechende Browsereinstellung die Verwendung neuer Cookies ablehnen (siehe oben). Ebenso können sie Google Analytics durch die Installation eines Browser-Add-on's deaktivieren, welches von Google unter folgender Adresse bereitgestellt wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.
Weitere Informationen zu Google Inc. und Google Analytics sind unter http://www.google.com abrufbar.
B) Studydrive nutzt ferner das Google Adwords Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers gesetzt („Conversion Cookie“), sofern der Nutzer über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt ist. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Werden bestimmte Seiten auf Studydrive und Studycrowd besucht und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Studydrive und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zur Webseite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.
C) Studydrive nutzt die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die die Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden.
D) Studydrive setzt den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind anonym, bieten also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/ ). ) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
E) Die Webseite verwendet Plugins (z.B. den 'Like Button') von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Mit Öffnen der Webseite mit einem Plugin wird der Browser automatisch eine Verbindung zu den Facebook-Servern herstellen. Die Studydrive GmbH ist nicht in der Lage, die Verbindung des Plugins anzupassen oder zu kontrollieren. Über die Plugins ist Facebook in der Lage, Informationen über besuchte Webseiten zu sammeln und bringt diese Informationen mit den Facebook-Accounts der Nutzer in Verbindung. Diesen Vorgang kann die Studydrive GmbH weder beeinflussen, noch übernimmt sie irgendeine Verantwortung für den Inhalt der Plugins und die an die Facebook-Server übermittelten Daten. Sollten Nutzer weitere Informationen dazu benötigen, wie Facebook die persönlichen Daten handhabt, können sie deren Datenschutzbestimmungen unter www.facebook.com/policy.php konsultieren. Wenn Nutzer Facebook daran hindern möchten, Daten und Informationen zu sammeln, müssen sie sich bei Facebook ausloggen, bevor sie die Plattformen besuchen oder sämtliche Cookies von Facebook löschen.
F) Neben Plugins von Facebook stellt die Studydrive GmbH an einigen Stellen Plugins des Kurznachrichtendienstes Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA auf seiner Webseite zur Verfügung ('tweet' button). Hier gelten die gleichen Bedingungen und Bestimmungen wie bei den Plugins von Facebook. Wenn Nutzer es vermeiden wollen, dass Twitter Informationen über den Besuch sammeln kann, müssen sie sich im Vorfeld bei Twitter abmelden. Die Studydrive GmbH hat keinen Einfluss auf den Transfer und das Sammeln von Daten durch Twitter und zeichnet sich nicht dafür verantwortlich. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Twitter können Nutzer den Bestimmungen zum Datenschutz von Twitter auf http://twitter.com/privacy entnehmen.
1.3 Inhaltsdaten
Inhaltsdaten sind Daten, die Nutzer auf die Plattformen einstellen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Materialien, die Nutzer hochladen, die Kommentare, die sie hinterlassen und die Inhalte, die sie anderen Nutzern zugänglich machen oder generell zugänglich sind. Die Studydrive GmbH wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Die Inhalte sind jedoch für andere Nutzer einsehbar und können von diesen heruntergeladen und kopiert werden.
2. Verwendung der Daten
Die Studydrive GmbH verwendet die Daten, um den Nutzern ihre Dienstleistungen über die Plattformen anzubieten und die Funktionalität der Plattformen zu gewährleisten. Die von den Nutzern bereitgestellten Kontaktdaten dienen dazu, die Nutzer zu kontaktieren und das Nutzerkonto bei der Studydrive GmbH zu verwalten.
2.1 Bestandsdaten
2.1.1 Verwendung der E-Mailadresse
Die Studydrive GmbH nutzt die E-Mailadresse, um Nutzern Newsletter zu ihren Angeboten auf den Plattformen Studydrive und Studycrowd zuzusenden. Die angegebene E-Mail wird sowohl dafür als auch für das Senden von Benachrichtigungen über Updates und Informationen bei Funktionsänderungen der Plattformen verwendet. Sofern Nutzer dem zugestimmt haben, werden sie darüber hinaus Informationen über Praktikumsplätze und Stellenausschreibungen bei den Partnerunternehmen erhalten. Diese Informationen können sich auch auf Rekrutierungsveranstaltungen und vergleichbare Aktivitäten beziehen. Die Nutzer können diesen Service jederzeit via E-Mail abbestellen.
2.1.2 Suchfunktionen und aktive Feeds
Ein Teil der persönlichen Informationen ist für andere Nutzer zugänglich und suchbar. Zu diesen Informationen gehören der angegebene Name beziehungsweise das angegebene Pseudonym und die Hochschule/Universität.
2.2 Nutzungsdaten
Die Studydrive GmbH ist stets darum bemüht, die Plattformen für ihre Nutzer zu verbessern. Daher ermittelt sie, wie die Plattformen genutzt werden, um Nutzungsmuster, Spitzenzeiten und die Beliebtheit bestimmter Angebote und Features zu identifizieren.
Die dadurch ermittelten Daten werden dazu genutzt, technischen Angleichungen und Funktionsverbesserungen für die Nutzer umzusetzen. Die Verwendung analytischer Werkzeuge (Google Analytics) und Cookies ist daher entscheidend, um den Nutzern einen exzellenten Service zu bieten. Die gesammelten Informationen können helfen, die Plattformen für die Nutzer zu verbessern.
2.3 Inhaltsdaten
2.3.1 Zugänglichkeit der Inhalte
Allein die Nutzer haben die Kontrolle über ihre Inhalte, die sie hochladen und anderen Nutzern zugänglich machen möchten. Das beinhaltet sämtliche Arten von Dateien, Kommentaren und persönlichen Daten. Die Studydrive GmbH stellt lediglich die technischen Voraussetzungen zur Verfügung und zeichnet sich nicht für die Handlungen der Nutzer verantwortlich. Sollte sich ein Nutzer dazu entschließen das Material oder Informationen Dritter hochzuladen, trägt er die alleinige Verantwortung, auch namentlich gegenüber den anderen Nutzern. In welchem Umfang Informationen auf Studydrive oder Studycrowd geteilt werden, wird von der Studydrive GmbH nicht beeinflusst. Daher entscheiden allein die Nutzer, welche Inhalte sie zugänglich machen.
2.3.2 Kursvorschläge und Datenabgleich
Mit Studydrive haben Nutzer die Möglichkeit, verschiedenen Kursen beizutreten. Studydrive gleicht dabei die Inhalte der gebuchten Kurse mit anderen Kursen ab, um Nutzern verschiedene Vorschläge für weitere Kurse zu unterbreiten.
2.3.3 Der Umgang mit den Inhaltsdaten nach Beendigung des Nutzungsvertrages
Nutzer können ihren Account auf den Plattformen jederzeit löschen lassen, indem Sie der Studydrive GmbH eine entsprechende Löschanfrage per Post oder E-Mail an info@studydrive.net stellen. Der Account wird dann nicht länger zugänglich sein. Die vom Nutzer hochgeladenen Materialien und Inhalte und die Kommentare verbleiben auf den Plattformen und stehen weiterhin den anderen Nutzern zur Verfügung. Die Nutzer haben jedoch vor Löschung des Accounts die Möglichkeit, diese Inhalte selbst manuell zu löschen, sofern sie wünschen, dass diese nicht weiter auf der Plattform verfügbar sind.
3. Übergabe von Daten an Dritte
Die Studydrive GmbH schützt die persönlichen Daten ihrer Nutzer. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe kann allerdings erfolgen, wenn und soweit dies für den Betrieb der Plattformen oder aus anderen Gründen für die Begründung, Durchführung und Abwicklung der Nutzungsverhältnisses erforderlich ist. Dies kann etwa der Fall sein, wenn sich die Studydrive GmbH externer Dienstleister für die Erbringung ihrer Leistungen bedient oder wenn die Plattformen an Dritte übertragen werden und die Weitergabe der Daten für die Durchführung des Nutzungsverhältnisses erforderlich ist.
Sollte die Studydrive GmbH von Rechts wegen angehalten werden, personenbezogene Daten Behörden oder Dritten zur Verfügung zu stellen, wird die Studydrive GmbH die Nutzer hierüber benachrichtigen und die Daten im erforderlichen Umfang herausgeben.
4. Links zu anderen Webseiten
Die Plattformen Studydrive und Studycrowd enthalten möglicherweise Links zu externen Webseiten und Diensten, die außerhalb der Kontrollmöglichkeiten der Studydrive GmbH liegen. Die Studydrive GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung für die Verwendung und den Inhalt der Webseiten von Drittanbietern.
5. Informationsanfragen, Löschung eines Accounts
Nutzer haben das Recht, Auskunft über gespeicherten Daten zu verlangen. Zudem haben Nutzer jederzeit die Möglichkeit ihre persönlichen Daten bearbeiten, sperren oder löschen zu lassen. Dazu können Nutzer eine E-Mail-Anfrage an info@studydrive.net schicken oder die Studydrive GmbH auf dem Postweg kontaktieren. Nutzer werden gebeten, in schriftlichen Anfragen folgende Angaben zu machen: Nachname, Vorname, E-Mail Adresse, Adresse, Identifikation durch eine Kopie des Ausweises (valid ID).
Nach der Löschung von Daten können diese aus technischen Gründen noch einige Tage sichtbar sein. Die Studydrive GmbH ist verpflichtet, die Verfügbarkeit von Daten zu gewährleisten. Daher kann es vorkommen, dass gelöschte Daten für einen begrenzten Zeitraum im Backup-System verbleiben. Dennoch werden die Informationen nicht öffentlich zugänglich sein.
6. Änderung der Bestimmungen
Die Studydrive GmbH behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Die Nutzer werden über Änderungen der Datenschutzbestimmungen informiert. Die Studydrive GmbH schickt dann eine Nachricht an die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse und weist beim ersten Einloggen auf einem der Dienste nach einer Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmungen automatisch darauf hin.
Wenn die Nutzer den neuen Datenschutzbestimmungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Mitteilung widersprechen, erklären sie sich damit einverstanden. Die Studydrive GmbH wird die Nutzer in der Mitteilung noch einmal auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs sowie die Bedeutung bzw. die Folgen des Unterlassens eines Widerspruches hinweisen. Wenn darüber hinaus weitere Einwilligungen zum Umgang mit den Daten erforderlich werden, wird die Studydrive GmbH diese selbstverständlich einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.
Tach, willkommen zurück
Registriere dich jetzt und greife sofort auf alle Unterlagen kostenlos zu