Dräger

Übersicht


Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht heute in fünfter Generation.

Zum Produktprogramm des Unternehmensbereichs Medizintechnik gehören Anästhesiearbeitsplätze, Beatmungsgeräte für die Notfall- und Intensivmedizin aber auch für Zuhause sowie Wärmetherapie für Frühgeborene. Patientenmonitoring, IT-Lösungen, Zubehör- und Verbrauchsmaterialien, Deckenversorgungseinheiten und Leuchtsysteme sowie zentrale Versorgungseinheiten für medizinische Gase ergänzen das Angebot.

Der Unternehmensbereich Sicherheitstechnik bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen für ein ganzheitliches Gefahrenmanagement, insbesondere für den Personen- und Anlagenschutz. Die aktuelle Produktpalette umfasst stationäre und mobile Gasmesssysteme, Atemschutzausrüstung, Brandübungsanlagen, professionelle Tauchtechnik sowie Alkohol- und Drogentestgeräte.

Dräger beschäftigt weltweit rund 13.000 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. Jeder Mitarbeiter trägt täglich dazu bei, dass aus Technik ›Technik für das Leben‹ entsteht. Das ist unser Anspruch, das ist unsere Verpflichtung. ›Technik für das Leben‹ ist die Leitidee unseres Unternehmens. Dafür lohnt es sich zu arbeiten.

Ob in der klinischen Anwendung, bei der Feuerwehr, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Bei Dräger arbeiten Menschen mit ganz unterschiedlichen Talenten und Kompetenzen. Jeder kann hier wachsen – persönlich und fachlich. Gleichzeitig unterstützen wir unsere Mitarbeiter tatkräftig bei der Balance von Familien- und Berufsleben.


Dräger

Karriere


Jedes Leben ist einzigartig. Es zu schützen, zu unterstützen und zu retten: Dafür setzen wir uns bei Dräger ein – jeden Tag aufs Neue. Daher interessieren wir uns für Sie, wenn Sie nicht nur die schnelle Karriere suchen, sondern darüber hinaus etwas, wofür es sich wirklich zu arbeiten lohnt.
Genug Bücher durchgeackert, jetzt möchten Sie die graue Theorie endlich in echten Projekten umsetzen? Dann wartet bei Dräger das wahre Berufsleben mit jeder Menge packender Aufgaben auf Sie: beim Praktikum oder der Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit zum krönenden Abschluss Ihres Studiums.
Hier geht’s zu den Praktikumsangeboten

Die Abschlussarbeit ist abgegeben und die letzte Prüfung souverän gemeistert. Jetzt stecken Sie voller Tatendrang und suchen einen Job, bei dem Sie mehr erreichen können, als nur die nächste Stufe auf der Karriereleiter. Warum gehen Sie nicht bei Dräger den entscheidenden Schritt als Trainee oder Direkteinsteiger? Gleichgültig, welchen der beiden Wege Sie einschlagen, auf beiden haben Sie bei uns die gleichen beruflichen Chancen – und das gleiche Ziel: Leben auf der ganzen Welt mit Ihren Ideen und Ihrem Einsatz zu schützen, zu unterstützen und zu retten.
Hier geht’s zu unseren Angeboten für Absolventen


Dräger

Bewerbung


Wir wissen, dass Bewerbungsgespräche nervös machen können. Doch keine Angst, wir möchten Sie in erster Linie als Mensch kennen lernen – und wir möchten uns Ihnen vorstellen: unser Unternehmen, unsere Leitidee ›Technik für das Leben‹ und den Aufgabenbereich, in dem Sie Ihr Talent frei entfalten können. Unser wichtigster Rat an Sie ist: Verbiegen Sie sich nicht und seien Sie einfach so, wie Sie wirklich sind. Und eine Bitte: Bereiten Sie sich zuhause sorgfältig vor. So können Sie sich genau so präsentieren, wie Sie es sich wünschen, und Antworten auf alle für Sie wichtigen Fragen erhalten.

Lassen Sie sich zuhause folgende Fragen durch den Kopf gehen:

  • Was waren wichtige Stationen in meinem Lebenslauf? Was könnte Dräger mich dazu fragen?


  • Was erwarte ich von der Position, auf die ich mich beworben habe? Welche Erfahrungen kann ich für diese Position mitbringen?


  • Warum möchte ich in einen neuen Job wechseln? Was reizt mich an der freien Position bei Dräger?


  • Wo liegen meine Stärken? Auf welchem Gebiet möchte ich noch über mich hinauswachsen?


  • Welche Fragen habe ich zu meiner neuen Position, zu meinen künftigen Aufgaben, zu meinen Teamkollegen und zum Unternehmen Dräger?




  • So laufen die Vorstellungsgespräche bei Dräger ab:

    Natürlich läuft nicht jedes Vorstellungsgespräch gleich ab. Das hängt auch von Ihnen ab und den Fragen, die Sie uns stellen. Trotzdem hat sich nach unserer Erfahrung ein Muster herauskristallisiert.


  • Am Anfang stellen sich Ihre Gesprächpartner mit ihrer Funktion kurz vor, damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben.


  • Dann sind Sie an der Reihe: Erzählen Sie uns über sich: über wichtige Stationen in Ihrem Lebenslauf und bisherige Erfahrungen.
    Warum haben Sie sich für eine bestimmte Ausbildung oder einen bestimmten Arbeitgeber entschieden? Was haben Sie hier gelernt?


  • Natürlich wollen wir auch wissen, warum Sie sich gerade bei Dräger beworben haben. Was interessiert Sie an dem neuen Job bei uns? Warum denken Sie, dass Sie für diese Stelle besonders geeignet sind? Was erwarten Sie von Ihrem künftigen Arbeitsplatz?


  • Anschließend bitten wir Sie, von bestimmten Herausforderungen zu berichten, die Sie in der Vergangenheit gemeistert haben. Wie würden Sie sich bei Dräger in einer bestimmten Situation verhalten? Welche Ideen bringen Sie zu bestimmten fachlichen Fragestellungen mit? Eventuell gehen wir mit Ihnen in ein Rollenspiel, um herauszufinden, wie Sie in einem konkreten Fall handeln.


  • Ist das geschafft, bekommen Sie ein paar ausführlichere Informationen über Ihre künftige Position, Ihr Aufgabengebiet und das Unternehmen Dräger.


  • Danach haben Sie Zeit für gezielte Fragen an uns, beispielsweise zu Ihren Entwicklungsmöglichkeiten bei Dräger.


  • Am Ende besprechen Sie mit Ihren Gesprächspartnern die nächsten Schritte und vereinbaren einen Zeitpunkt, wann Sie sich über die Ergebnisse des Vorstellungsgesprächs austauschen.



  • Impressionen:

    Video: