Lösungen Tutorium 1.pdf

Übungen & Tutorien
Hochgeladen von anonym 114 am 08.05.2019
Beschreibung:

Lösungen vom ersten Tutorium

 0
51
6
Download
Kann mir jemand erklären woher ich weiß was ich subtrahieren und was addieren muss?
Ich komme auf ein Betriebsergebnis von 83.255€. i), ii) und iii) sind definitiv nicht relevant.
sobald du etwas erhältst wird es abgezogen (weil du sonst zu viel hast) und wenn du etwas ausgibst dann musst du es zurechnen (da es dir sonst fehlt) hoffe das ist verständlich. bei den kalkulatorischen Kosten musst du allerdings die Differenz zu den bilanziellen nehmen und die vom JA abziehen, da sie zu viel enthalten sind. neutrale Kosten werden berücksichtigt während neutraler Aufwand unberücksichtigt bleibt. der Zweckaufwand und die Grundkosten werden aus der GuV übernommen.
Wie ergeben sich diese Werte? Danke :)
wieso muss man noch den wassverbrauch des ewerks und des wwerks subtrahieren?
wie kann die abschreibung 1800 betragen, wenn linear über 5 jahre abgeschrieben wird? müsste es dann nicht 1400 sein
Es wird hier unterschieden zwischen der bilanziellen (also externes Rechnungswesen wo es rechtliche Vorschriften gibt) und der kalkulatorischen (internes Rechnungswesen wo du quasi machen kannst was du willst) Abschreibung. In diesem Beispiel wird zum Beispiel intern anhand des Wiederbeschaffungswert abgeschrieben was du extern nicht machen darfst. Zum beispiel sinnvoll wenn die maschine durch ein super sonderangebot oder etwas dergleichen erworben wurde und man somit mehr geld zur wiederbeschaffung einplanen muss. kalkulatorisch dient also zu rechnungszwecken, daher kommt der unterschied hier.
Kann mir jemand einmal bitte die Rchnungswege für diese vier Werte erklären?
du nimmst die mit dem Gleichsetzungsverfahren berechnetetn Werte von der Seite davor und multiplizierst sie mit den in der Aufgabe gegeben Verbrauchswerten. Also zb die 12000=0,1860x64500.
Müsste dieser Betrag nicht zu Ertrag geschrieben werden statt Einzahlung?
ja müsste er