1-Klausur WS 13-14.pdf

Klausuren
Hochgeladen von Anonymer Nutzer am 02.03.2016
Beschreibung:

1. Klausur der Vorlesung Chemie für Maschinenbau im WS 13/14 15.03.2014 Name: Matrikelnummer: Bitte die Blätter nicht abtrennen und Namen auf jede Seite schreiben! Notizen bitte auf das

 0
229
3
Download
hat wer eine lösung dazu, komme mit der irgendwie nicht so klar
Kann mir jemand sagen woher ich weiß wie viel mol Stickstoff im Gleichgewicht vorhanden sind?
Ich denke, hier geht es darum, dass Wasserstoff im GG = 6 mol Wasserstoff durch 2, deshalb ist die Stoffmenge von N = 2 mol durch 2 also 1. Die Stoffmenge von NH3 ist dann der Faktor 2. Wenn ich falsch liege, korrigiert mich.
müsste die Ladung nicht einfach negativ sein ?
3 weitere Kommentare anzeigen
mir geht's darum, dass ich es so nicht ausgeglichen bekomme. ich will ja nicht anzweifeln ,dass das existiert. Hast du eine Lösung, wäre dir sehr dankbar
Denke mal die Lösung sollte passen: (Hoffe man kann alles erkennen)