PM 1: Grundlagen des Projektmanagement Teil 1

an der Universität Kassel

Kurs beitreten
734
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Hey Leute finde PM 1 nicht im Hinpos ich weiss dass es in diesem Semester ja keine Vorlesung gibt aber den Prüfungstermin müsste man doch einsehen können oder nicht
2 weitere Kommentare anzeigen
Also die letzten Semester wahr es glaube ich nicht so, da waren PM 1 und 2 nur im Wintersemester am selben Tag. Letztes Jahr im Sommersemester lag eine Woche zwischen den beiden Prüfungen
In der PM2 Vorlesung wurde voraussichtlich der 31.07. für die PM1 Nachholklausur genannt
gibt es im Sommer Termine für die Pflichtübung
Nein, Übungen werden nur im WS für PM1 angeboten
Es stand im Raum, dass eventuell ein Ersatztermin für beide Übungen organisiert wird. Man sollte sich hierfür bei Frau Hess melden. Am Besten mal eine Mail an sie schreiben
wird es einen 2. Termin geben noch bevor man PM2 anfängt?
Nein. Die Naschreibeklausur wird mir PM2 geschrieben (Aber so, dass du bei beidem teilnehmen kannst. Es ist nur am gleichen Tag)
hat jemand Infos, wie lange die Prüfungsergebnisse noch in etwa auf sich warten lassen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Stimmt nicht
ist bei Moodle online
Moin. Wäre jemand aus den ersten Gruppen so nett und könnte den groben Ablauf bzw. die grobe Struktur der Klausur hier einstellen? Wäre super nett! :)
2 weitere Kommentare anzeigen
Danke! Waren die Arbeitspakete beim PSP gegeben oder musste man sich selbst welche ausdenken?
Es war in Form eines Sachverhaltes gegeben, dort sollte man alles selber herauslesen. In der Gruppe 1 war es ein funktionsorientierter PSP. Aber es kam wirklich alles dran, es war wirklich sehr umfangreich.
Hey wäre super nett wenn jeder sagt in welcher Gruppe er geschrieben hat und was dran kam Danke ??
Müsste es nicht 20.02 sein?
4 weitere Kommentare anzeigen
aber habe schon beim fez 24. rausgehabt. ist doch eine Sprungfolge mit 10 tagen vom 10.02 10 tage zählen
wenn man von 10.2 morgens 10 tage geht, dann kommt man beim 23ten abends raus
Hey, reicht es für die Klausur die hier hochgeladene Zusammenfassung zu lernen?
Für dich wohl zu spät, aber für die Anderen nächstes Jahr, theoretisch ja. Allerdings musst du diese dafür perfekt können, genauso wie die Probeklausur.
Hey meint ihr netzplantechnik , psp, meilensteinanalyse ,und die klassischen Definitionen reichen aus ?
Tuen sie, aber dafür musst du sie auch perfekt beherrschen.
gemeint ist Vorgang F?
ja
Ist bei der Rückwertsrechnung SAZ(C) nicht mit SAZ(A) verknüpft und muss 2 Tage nach Projektstart starten? Zeitpunkt für SAZ(C) wäre dann der 11.2. und SEZ(C) der 18.2. Der Rest bleibt davon unberührt, abgesehen vom FP(C)
Ja sie sind verknüpft, aber "Vorgang C soll mindestens (!) 2 Arbeitstage nach Projektstart starten". Deswegen die Verschiebung von FAZ (C), da das der früheste mögliche Termin ist. Der spätere Termin ist nicht mehr an die Mindesttage geknüpft da es halt der spätest mögliche ist.
Stimmt, mit der entsprechenden Auslegung von "mindestens" macht das jetzt Sinn.
Wie errechnet man den Freien Puffer hier?
4 weitere Kommentare anzeigen
Vielen Dank, kann mir noch jemand verraten wofür die Pfeilbezeichnungen stehen? Also NF, AF usw.
Normalfolge, Anfangsfolge, Endfolge oder Sprungfolge. Schaue mal in Vorlesung 7 Folie 15
Hat jemand die Lösung zur Meilenstein-Trendanalyse von der Übungsklausur?
Da gibt es unterschiedliche Lösung. Aber die Aufgabe ist identisch mit der hier hoch geladenen Klausur+Lösung, schau einfach mal da rein
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Warum ist bei B der freie Puffer 0? zwischen dem 1.3 und dem 5.3 ist doch ein Tag. der 4.3 ist genau zwischen den zwei Ereignissen
3 weitere Kommentare anzeigen
Genau.
alles klar, vielen Dank !
An alle die PM1 schonmal geschrieben haben: In welchem Unfang muss man den Stoff lernen zum bestehen? Ich finde es ist insgesamt echt viel Stoff, muss ich alles so wiedergeben können wie es in den Folien steht (Also so wie in BWL Klausuren z.B.)? Oder reicht es grob über die einzelnen Themen bescheid zu wissen und sich in der Klausur durch logisches Denken die Lösung zu manchen Aufgaben zu erarbeiten? Viel Dank für eure Antworten schon mal :)
3 weitere Kommentare anzeigen
also ich habe paar leute gefragt die letztes Semester geschrieben haben die meinten es kamen schon viele Definitionen dran
Ich denke mit der Zusammenfassung die ich gerade hochgeladen habe, ist man sehr gut dabei.
Kann mir jemand erklären wie man auf die Gesamtpuffer in der Netzplanaufgabe kommt ? Wäre super !
Und in welchem Timeslot seid ihr so ?
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Sind die Lösungen richtig? Komme bei GP und FP auf andere Lösungen...
Hey Leute wisst ihr vielleicht inwieweit man sich an der übungsklausur orientieren kann ,also bezüglich des Umfangs und Punkteverteilung .
Weiß jemand ob die Vorlesung im Vergleich zu den vorherigen Jahren verändert wurde? Die Zusammenfassungen aus den letzten Jahren passen irgendwie nicht ganz zur aktuellen Vorlesung ?
weiss jemand was bei dem thema interne projekte bei dem satz: AG und AN-Seiten gehören nicht der gleichen OE an, was OE bedeutet ?
Organisationseinheit glaub ich
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hat jemand die original Lösung aus der Übungsstunde?
Muss man bei den Puffern nicht auch auf das Wochenende achten?
Hey, kann jemand den fertigen Netzzeitplan hochladen? Konnte nicht bis zum Ende bleiben, da es so lang ging. Wäre super lieb
3 weitere Kommentare anzeigen
Der Gesamtpuffer gibt an, um wie viel ein Vorgang verschoben werden kann, ohne den Nachfolger aus seiner spätesten Lage zu verschieben. GP = SEZ - FEZ Der freie Puffer gibt an, um wie viel ein Vorgang verschoben werden kann, ohne den Nachfolger aus seiner frühesten Lage zu verschieben. FP = FAZ vom Nachfolger - FEZ
VD=Vorgangsdauer
Weiß jemand ob bzw. was für die Klausur eingegrenzt wurde? :o
Hey, wurde heute was zur Klausur gesagt? Konnte heute leider nicht da sein.
2 weitere Kommentare anzeigen
weis einer von euch wie es aussieht wenn man nicht in den Übungsstunden war ,ob es möglich ist trotzdem die Klausur zu schreiben und die Übungsstunden nachzuholen
Du kannst die Prüfung trotzdem mitschreiben, musst jedoch auf deine Note warten, bis du die Übungstermine nachgeholt hast. Eventuell werden Ersatztermine angeboten, du solltest dich diesbezüglich bei Frau Heß melden.
Moin, könnte Jemand vllt. die beiden Übunengen hochladen oder mir Privat schicken? Wäre sehr freundlich Danke :)
Hat jemand vielleicht eine gute Literaturempfehlungen zur Vorlesung???
Projektmanagement Bea. 2008. Darauf baut die Vorlesung auf.
Ist das Modul ohne die Vorlesung machbar?
ja ist es :) nur leider sehr viel stoff zum auswendig lernen.. guck dir einfach die zusamenfassungen an, die man hier auf der seite hochgeladen hat und lern es auswendig.. die klausur ist leider dann das 2 fache.. viel erfolg :)
Hat jemand das Moodle-Passwort? Konnte leider nicht hin da ich arbeiten musste Danke euch im Voraus
2 weitere Kommentare anzeigen
Danke :)
Der Kurs ist nun ins neue moodle umgezogen.
Kann mir jemand etwas zur Schwierigkeit bzw. dem Arbeitsaufand für den Schein sagen?
der nachschreibe klausur habe ich geschrieben...ich fands erstaunlich leicht...eine freundin von mir hat gesagt, das es noch schwieriger war als das normal klausur....also 2 wochen vor klausur einfach lernen und es wird nichts. aber vergiss nicht die ubungen zu machen.
An alle die die Klausur noch schreiben: Aufbau war in etwa so: 1. Was ist ein Projekt, kennzeichen aus dem text suchen 2.. PSP gegeben, fülle die Ebenen aus. 3. Definitionen (Projekt, P_Controlling, Psteuerung, Risikomanagement.....) 4. Meilensteintrendanalyse: Ist vorgegeben, ihr solllt bestimmen in welche richtung sich termin verschoben hat; wann er jetzt enden soll... Nix mit Drag and Drop. 5. Kreatitivätstechniken beschreiben 5. Netzplan: Ist komplett vorgegeben, Ihr sollt rausfinden was falsch ist: Jedoch OHNE Kalender, also vereinfacht nur mit der Dauer vom 1. Tag startend; (Bsp gibts im Internet); was verändert sich wenn man NF durch EF+2 ersetzten würde... 6. Recht einfache MC-Fragen. VIEL ERFOLG
1 weiteren Kommentar anzeigen
wie fandet ihr PM1? ich fand es war zeitlich schon echt eng bemessen
Hatte nach der 42. Minute noch um die 2min. Fand es auch recht knapp Tipps: -Nicht zu lange an den Fragen aufhalten, wenn man es nicht wirklich weiß, weiter machen, da die Zeit knapp ist -Zuerst die Multiple Choice Fragen machen, die sind zum einen "fair" (ihr wisst schon), zum anderen beantworten sie teilweise Fragen, die in Textantworten gefragt sind oder geben Anreize -Manchmal hilft es, Textpassagen/kleinere Abschnitte per STRG+C zum Beispiel aus dem Fallbeispiel zu kopieren und per STRG+V im Textfeld einzufügen -Viele Punkte auf Netzplantechnik ->In den Notizen nach dem Schema hier arbeiten: 3 5-----6 8 4 6-----7 9 ->Habe den Perso und den Passwortzettel genommen und nebeneinander gehalten, um zum Beispiel NF, AF, SF besser visualisieren zu können, hier ist es schön visualisiert: https://glossar.hs-augsburg.de/Beziehungsarten
Ist die Klausur eine schriftliche Klausur oder wirklich eine E-Klausur? In Moodle steht schriftlich aber wir sind ja im E-Assessement und dürfen ja keine Hilfsmittel mitnehmen. Wüsste aber gar nicht wie ich teilweise die Aufgaben (wie Meilensteintrendanalyse) am PC machen sollte.
warum nicht der 09.02. als FAZ bei E?
1 weiteren Kommentar anzeigen
also bedeutet die Bedingung "9 Tage nach Vorgang B", dass es genau 9 Tage sein müssen, also nicht 8?
Genau, somit hast du einen Tag freien Puffer um den B quasi verschoben werden könnte ohne das E davon beeinflusst wird.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Der freie Puffer müsste bei 9.1 z.B. 1 sein und nicht 0, da man einen Tag mitzählt.
4 weitere Kommentare anzeigen
Sicher, dass der FP von 9.1 1 ist?? Vom 13. bis zum 10. Sind es 3 Tage, Minus 2 Tage Wochenende - den einen Tag =0. Wenn man sagt der 13. und der 10. sind jeweils Tage und dann -1 rechnet, dann wären es 1. Nur dann stimmt auch die obige Rechnung nicht mehr. Dann sinds nämlich für 9.2: 13.+10.+9.+8+7.+6.+3.+2.+1.+31.+30.+27= 12 Tage -1T = 11T
Es macht eigentlich auch keinen Sinn, dass die Pufferzeit 1 beträgt bei 9.1 zum Beispiel, da die freie Pufferzeit angibt, wie ein Arbeitspaket zeitlich verzögert werden darf, ohne dass das nachfolgende Arbeitspaket verschoben wird. Bei uns hört 9.1 am ENDE des Tages 10.08 auf und 9.3 fängt am 13.08 an, also dürfte es logischerweise eine freie Pufferzeit von 0 haben.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Was wäre denn hier der theoretische Freie Puffer von E?? Da E und F ja am gleichen Tag beginnen wäre er ja 0 -1d. = -1?? Geht das??
8 weitere Kommentare anzeigen
Geht natürlich nur bei Normalfolgen so einfach. Vermutlich wird das auch nur gefragt, wenn es recht einfach ist. Hat man NF+2 in dem Pfad, muss man von den Tagen natürlich 2 Tage abziehen.
Und wenn Vorgang F nun bspw. Am 20. Beginnen würde und E am 19. Enden. Dann wäre auch kein Tag dazwischen und der FP ist auch 0, richtig?
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Aufgabe 4 bei dem Netzplan.. wiesio ist bei Vorgang A auf B (NF+3) = 4Tage unterschied ? und bei A auf C (AF+2) nur 2 Tage? Wird bei Normalfolge erst der eine Tag dazu gezählt und dann + die restlichen ?
2 weitere Kommentare anzeigen
Normalfolge: Vorgang 2 fängt an, sobald Vorgang 1 beendet ist. Anfangsfolge: Vorgang B fängt X Tage nach Start von Vorgang A an. Endfolge: Vorgang B muss X Tage nach Ende von Vorgang A beendet sein. Sprungfolge: Vorgang B muss X Tage nach Start von Vorgang A fertig sein.
Frage noch zu Vorgan E auf B und D.. bei der Rückwärtsrechnung... von E auf B rechnet man ja Rückwärts mit der Endfolge - 9..also von 25.02 - 9 da kommt 13.02 raus..wieso schreibst der bei B 12.02 und bei D 13.02 ???
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie lernt ihr die Netzpläne und Meilenstein Anaylsen bzw. PSPs?
Hallo:) Bei einer Normalfolge beginnt das nächste Ereignis ja ganz normal nach dem ersten. Also wenn A am 19.02. zu Ende ist, kann B dann am 20.02 anfangen, richtig? Aber was ist jetzt, wenn in der Klausur keine Daten angegeben sind sondern nur Zahlen. Also zB. A beginnt bei 0, geht bis 5. Startet B dann bei 5 oder bei 6? Im Internet finde ich nämlich nur PSPs ohne Datum und da sieht das so aus.. Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)
1 weiteren Kommentar anzeigen
Problem ist einfach, dass man im Internet nur NPs mit Zahlen findet. Da gilt dann auch die ganze Rechnung beim Puffer nicht mehr (bzw. die -1tag beim FP). Glaube einfach, dass auf der Basis von richtigen Daten die 6 stimmt. In der VL 7 auf Seite 24 ist auch ein NP mit Zahlen, da scheints auch ein Tag später zu sein (sieht irgendwie nachbearbeitet aus :D). Danke dir auf jeden Fall!
Ich hab auch nichts weiteres im Internet gefunden.... Der Netzplan scheint keine praktische Relevanz zu haben (zumindest in dieser Form).
Jemand Lust das Ergebnis des Netzplanes aus der Klausur 2008/2009 zu vergleichen?
5 weitere Kommentare anzeigen
Der 03.10 ist ein Feiertag :)
ich hab falsch gelesen und den 30.10. als Feiertag markiert :D:D
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
hi, könnt ihr mir sagen warum F am selben Tag anfängt an dem E aufhört ? müsste da nicht ein Tag später sein ?
Weil f 10 tage nach start von e beendet sein muss.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wo wäre der kritische Pfad?
9.1 -> 9.3 -> 9.4 -> 9.5 -> 9.6 (krit. da 93 Tage) 9.2 -> 9.3 -> 9.4 -> 9.5 -> 9.6 (unkrit. da 83 Tage)
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Vergessen hinzuschreiben: Blatt Nr.7 Kritischer Pfad: ABEF Gesamtdauer: 5+12+8+3= 28
15 weitere Kommentare anzeigen
Wochenende beachten alle klar danke. Ich probier dann mal weiter zu rechnen :D
Falls sonst noch was unklar sein sollte, kannst gerne fragen :D
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Was ist mit der Aufgabe 1.2 c)? Wieso steht da keine Antwort und weiß vielleicht jemand was er da haben will? Danke
Im Foliensatz steht: Aufwandsermittlung und Grundlage für Risikoanalyse (gibt noch weitere wie z.B. Kosten- u. Terminsteuerung)
Kann mir bitte jemand den Einschreibeschlüssel für PM1 für das WS 17/18 verraten?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Hallo, das PW funktioniert bei mir nicht... habt ihr vlt ne Ahnung wieso?
doch der geht. musst das PM1 am anfang mit eingeben
Hallo ihr Lieben, in der Vorlesung sind immer mal wieder Folien, die mit einem "S - Selbststudium" gekennzeichnet sind. Wie habe ich das zu verstehen, sind die dann nicht klausurrelevant? :) Danke für Eure Hilfe!
Ich glaube die hält er für selbsterklärend, sodass man sich die selber aneignen kann.
Ja, die sind klausurrelevant meinte er
Hi Leute. Ich schreibe die Klausur zum zweiten Mal mit, jedoch ist mir der Raum un die Uhrzeit und das Datum noch unbekannt. Weiß jemand dazu genaueres? Vielen Dank im voraus :)
3 weitere Kommentare anzeigen
er meinte die Einteilung erfolgt recht kurzfristig... vllt auch erst Sonntag/montag
Gruppeneinteilungen sind im Moodle hochgeladen. Die Blöcke gehen bis 16 Uhr. Müsst eure Matr.Nr. suchen =D das E Assessment center ist Henschelstraße 2. Wenn man beim Hopla steht gehts links am k10 vorbei und dahinter ist das.
Bei der Aufgabe 4.: Wieso fängt der früheste Zeitpunkt bei B am 22.01 an? Es müsste doch 3 Tage nach Ende von A, also am 19.01 anfangen.
3 weitere Kommentare anzeigen
Beim Vorang A müsste der FEZ doch 19.01 sein, oder nicht?
Im einzelnen Knoten werden die genauen Tage gezählt! Guck mal bei Vorgang D dann wird es deutlich
Gibts hier niemanden der in der (letzten) Vorlesung war und wenigstens ein bisschen Ahnung von dem Fach hat? Bzw jemanden der die Lösung zur Probeklausur oder den Übungen hochladen kann? das wäre super :)
Lösung Probeklausur hab ich hochgeladen.
Hallo Zusammen, war jemand in der letzten Vorlesung und hat die Lösungen zur der Übungsklausur WS17/18 mitgeschrieben bzw. abfotografiert und könnte sie hier hochladen? Würde mich sehr freuen!
Ist hochgeladen.
Weitere laden