Investition und Finanzierung für interdisziplinäre Studiengänge

an der Universität Duisburg-Essen

Kurs beitreten
300
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Note ist verbucht🤗
Endlich 😂
Für nur 123 angemeldete Klausurteilnehmer brauchen die aber ziemlich lange 🤔
finde ich auch!😂
Wie wars ihr Süßen
2 weitere Kommentare anzeigen
Dito Ich hoffe bald kommen endlich die Ergebnisse Zwar sind erst nur drei Wochen vorbei aber ich bin voll gespannt was aus der Klausur geworden ist
same here 🤷🏻‍♀️
Würdet ihr raten die klausur im Sommer zu schreiben oder im Winter ? Erfahrungen?
5 weitere Kommentare anzeigen
*Interdisziplinäre
Die Klausuren ist eigentlich immer “machbar”, SS oder WS sind keine großen Unterschiede
Glaubt ihr die brauchen lange um die infi Klausur zu korrigieren? Hat jemand zufällig was darüber gehört ?
2 weitere Kommentare anzeigen
Ich rechne mit 4 Wochen😒
Hoffentlich😂 voll nervig diese Ungewissheit nh
Hat jemand noch im Gedächtnis was alles dran kam?
Die Formel zur Investition ins Humankapital, Finanzwirtschaftliche und ökonomische Ziele eines Unternehmens, Shareholder Value bzw Kapitalwertmethode, noch ein paar Theorieaufgaben. An Rechnungen: Leverage, Effektiv Verzinsung und Aktien. Kann mich aber nicht mehr ganz genau an alles erinnern 😄
Nachteile von Eigentümern bei nicht emissionsfähigen Unternehnen Humankapital interpretieren Teilaufaufgaben einer Investition (insgesamt 3)
Viel Erfolg Leute✨✨✨ hoffentlich läuft morgen mit der Anfahrt alles einwandfrei 🍀
2 weitere Kommentare anzeigen
Bei dem Wetter kein Wunder, wahrscheinlich alle krank :((
Ich glaube es haben allgemein nicht viele mitgeschrieben, weil auch nicht so viele in der Vorlesung gewesen sind
Wie viele Punkte brauchen wir zum bestehen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Oder 40*0,60=24
20 Punkte reichen aus.
Hat jemand die Aufgabe 2b von Sose 15 gemacht und will die Ergebnisse vergleichen ?
3 weitere Kommentare anzeigen
mit dem falschen v gerechnet :D ups! 0,35 ist richtig
Habe auch 22,3 , 24,4 und 35 raus
Ist bei eine Anleihe/einem Kredit eine kleiner oder großer Effektivzins besser? 😅
ist glaub die größte Zahl ist immer das beste so habe ich das durch die Lösungen verstanden aber ich kann es dir leider nicht zu 100% bestätigen
was glaubt ihr, welche Rechnungen werden dran kommen?
Effektivzins, Leverage, Kapitalwertmethode
Kann jemand nochmal die Folie mit den Faustformeln hier rein schicken? ☺️
Wieso hast du hier nur das FK und nicht die ganze Investitionssumme genommen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
ich verstehe nicht, wieso ist Fk 300.000 und nicht 400.000. sind doch 2 shops , und ein shop kostet doch 200.000
Weil du ja 100.000€ EK hast, 400.000€-100.000€=300.000€FK
Hat jemand die Antwort warum bei SS15 Aufg. 3a die Effektivzinsen von den Kuponzinsen abweichen? Und bei Aufg. 2c die Berechnung wie hoch der Zins mindestens sein muss?
Weiß jemand wie im Skript auf S.49 bei a) der Emissionserlös ist? Ich habe nur b) gemacht.
2 weitere Kommentare anzeigen
Ja
Dankschön :)
Hallo, hat jemand von euch die Lösung aus der Übung und kann eventuell sagen bis zu welche Aufgabe in der Übung gerechnet wurde?
16 weitere Kommentare anzeigen
Die 70% *BG (70% ist aus 3a)
Super, vielen Dank!
Meint ihr Kahneman & Tversky's Modell kommt dran? Weil ich es im Skript nicht finde..
4 weitere Kommentare anzeigen
Das Skript hat sich verändert aber nur minimal (ein paar Folien wurden rausgenommen)
Kahnemann und Tversky hat er am Anfang mal erwähnt ohne dass es im Skript steht. Also es könnte schon sein, dass er es abfragt.
Weiß jemand warum man aus der Übung bei Aufgabe 2a bei 10% Selbstfinanzierung bei rgk die Zinsen einfach weglässt? die eig. Formel für rgk ist ja der Gewinn + Zinsenfk Durch Gesamtkosten aber wieso nimmt man in dem Falle nur 10000:200000?
2 weitere Kommentare anzeigen
Weil bei der 100% Selbstfinanzierung rechnet man ja auch 10000+0 für die Zinsen und dann durch 200000
Bei der Gesamtkapitalrendite rechnet man aus Sicht aller Kapitalgeber (Eigentümer und Fremdkapitalgeber) Die Zinsen zählen als Ausgaben für den Eigentümer (Gewinn-Zinsen: so wie bei EK-Rentabilität) und gleichzeitig als Ertrag für den Fremdkapitalgeber Also wenn man ganz genau ist, rechnet man quasi (Gewinn-Zinsen)+Zinsen, dass heißt man kann die Zinsen auch einfach weglassen und nur mit dem Gewinn rechnen, so wies in den Lösungen ist Hoffe das hilft
Leute nur so mal nebenbei. Das was als Lösung für die Klausuren steht, bei der Frage was Aktiensplitting ist, ist falsch ! Beim Aktiensplitting, wird der Wert der Aktie zB halbiert. der Börsenwert und das EK bleiben aber gleich ! Nur bei der ordentlichen Kapitalerhöhung bekommt das U. Geld, durch die neuen Aktien !
4 weitere Kommentare anzeigen
Danke Explosion... so scharf wie ich bin, so hilfreich bin ich 😂
Die VLunterlagen aus SS16
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie kommt man bei Aufgabe 4a) auf die Restschuld von 1 Mio. €?
Kreditbedarf, also die 900.000 € durch den die Auszahlung 0,90
hä ich dachte Disagio ist kleiner als 100 müsste da nicht -1.8 hin?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Ist das nicht eine Art Rabatt? Also minus?
Nein bei disagio ist es plus und bei agio minus
Hi :) hat jemand von euch schon eine Zusammenfassung ?
21 weitere Kommentare anzeigen
Hey Leute, könnt ihr mir sagen welche Aufgaben in der zweiten Übung bearbeitet wurden? Danke
Kannst du sie mir auch noch schicken? judithbiberger@googlemail.com
Welche Rechnungen müssen wir können?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Danke sehr.
Welche Aufgaben wurden in der zweiten Übung bearbeitet? Konnte leider nicht teilnehmen
Hat jemand die 2. Übung und könnte die hochladen?
Hat jemand Aufgabe 3 aus der Übung gelöst bzw. die Lösungen aus Übung 2? Ich konnte leider nicht zu den Übungen gehen.
Kann mir jemand den Unterschied zwischen Genussschein und Anleihe erklären? Die Aufgabe ist in der WS 15/16 Klausur 2 Punkte wert also muss da bestimmt nicht viel hin, oder?
Der Genussschein liegt zwischen zwischen einer Anleihe und einer Aktie und ist je nach Ausgestaltung FK (EK) und zählt damit zum Mezzanine Capital (allg. Begriff). Hoffe dass das zur Beantwortung reicht
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie kommt man auf die Werte für Kn und n bei Aufgabe 7.2?
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hi. Könntest du vielleicht auch weitere Übungsaufgaben hochladen? Und weiß du auch welche Übungsaufgaben bearbeitet wurden? LG
Habe leider bei der zweiten Übung gefehlt...
Das ist doch in Duisburg oder nicht?
Ja in Duisburg
Kann mir jemand sagen, wo wir die Klausur schreiben bzw. wo ich die Sitzpläne finde? Im Prüfungsplan find ich nur LA und/oder Dinslaken ?!
8 weitere Kommentare anzeigen
Danke! Habs jetzt endlich :D:)
wieso schreibt ihr einfach nicht hier rein wann und wo die klausur geschrieben wird?
Hat jemand die Lösung zu SS15?
wie bereitet man sich für die Prüfung am besten vor ?
Rechenaufgaben üben auf jeden Fall Und Altklausuren anschauen
Müsste bei V3 nicht 5 stehen ?
2 weitere Kommentare anzeigen
v3 bedeutet ja verschuldungsgrad für 3 shops. 3 shops haben eine investition von 600.000 und davon sind 100.000 EK weil unser EK immer gleich bleibt, d.h. 500.000 davon sind unser FK. und verschuldungsgrad berechnet man ja FK/EK und das ergibt 5
Ahhh vielen Dank
Woher hat man die Formel und wieso wurde da nicht zu Ende gerechnet?
Hat jemand die Aufgabe 4b aus der Übung?
Kann mir hier jemand weiterhelfen bei der Frage für welches man sich entscheiden muss und warum die Effektivzinsen von der Kuponverzinsung abweichen?
3 weitere Kommentare anzeigen
ich habe halt erstmal die effektivzinsen berechnet nur weiß ich nicht was man da formuliert 🙁
Geht mir genauso 😂
Was bedeutet auf der Folie 99 die 6% Effektivzins?
Wieso 1,67 und wieso nehmen wir hier 100.000 EK anstatt 150.000 EK?
Ich fange heute quasi erst an mit dem lernen, ist das machbar?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Leverage, Anleihen und alles was er sonst so in der Vorlesung zusätzlich gesagt hat. Die Hälfte werden Rechnungen sein und die andere Hälfte Theorie
Welche Aufgaben mit dem Thema Anleihen könntest du dir vorstellen.
Warum muss man eigentlich bei GKR die Zinsen draufrechenen? Also das ist ja garnicht der "wahre" Gewinn
weil da ja /nach/ zinsen steht sprich die fk-zinsen wurden bereits abgezogen, aber für die GKr brauchst du ja den ''gesamten'' gewinn.
Muss ich das in der klausur wirklich so machen?
Sind Einheitskurs/Mischkurs/Durchschnittskurs das gleiche? -> Übung Ordentliche Kapitalerhöhung
1 weiteren Kommentar anzeigen
Vielen Dank!✨
Könntest du deine Lösungen zu SS15 hochladen?
Kann in der Prüfung eine Rechnung mit Abschreibung vorkommen? Denn die Folien zu Abschreibungen sind nicht relevant. LG
1 weiteren Kommentar anzeigen
Vielleicht lineare Abschreibung aber das ist ja einfach
Also ich guck mir nichts an, was nicht in den relevanten Folien steht :D
Hat jemand die Lösung zur Übung 2 auf der Folie 85? Vielen Dank im Voraus 💖
Bitteschön 😁
Was war nochmal die Aussage dieser Folie?
Dass die Chancen gut stehen Dividenden zu erhalten und den Marktwert zu steigern, weil die Renditen seit 1948 hauptsächlich positiv sind, man nur lange genug durchhalten muss. Da wurde dann nochmal der Rückbezug zur Verlustaversion gemacht :)
Ich habe mir aufgeschrieben “ Abdiskontierung existiert nicht mehr, da wir uns in der Niedrigzinsphase/0 Zinspolitik befinden und das treibt die Aktien an”
Wie lernt ihr eig? konzentriert ihr euch eher auf das mathematische oder Theorie ?
50/50 also beides gleich viel
Theorie ist ihm genau so wichtig und manchmal sogar wichtiger
Müssen wir Folie 127 "Kapitalwert"auch lernen (steht so im MSM) oder nur bis einschließlich 99?
Die sollen wir auch berücksichtigen 👍🏼 das ist nur zum besseren Verständnis
Wofür steht das E und A.
Bin mir nicht sicher aber Einzahlungen und Auszahlungen müsste es sein😅
Hat jemand die Lösungen zu der SS15 Klausur?
Die Kapitalwertmethode ist auch klausurrelevant, ich würde mir die darauffolgenden Folien auch mal anschauen. 🤓 Welche Rechnungen muss man draufhaben? -Leverage, Kapwertmeth, Effektivzins, Bezugsrechte