3. Übung Makro 2.pdf

Übungen & Tutorien
Hochgeladen von Moes Hose 1928 am 03.12.2018
Beschreibung:

19.11.2018

 +6
311
6
Download
Wie kommt man auf diese Gleichung ausgehend von der Zinsparität? Und was soll sie genau aussagen?
welche rechenschritte sind von der darüberstehenden zeile aus nötig, damit ich auf den multiplikator komme? :)
müssen DD, ZZ und Y im Ausganspunkt auf einer Stelle liegen oder ist das Zufall? Eig muss doch nur Y ZZ schneiden, oder?
oder müssen die drei Punkte sich schneiden, da in der Ausgangssituation die Handelsbilanz im GG ist?
wie komme ich auf diesen Wert?
Y = 20 + 0,4Y Y-0,4Y = 20 0,6Y = 20 Y = 20/0,6 = 33,3
Ist das nicht falsch rum? Nettoexporte steigen doch, wenn X steigt..
Ja die Nettoexporte steigen wenn deine Exporte steigen. Hier war jedoch die Frage: Welche Komponenten einen Rückgang von Z bewirken. Ein Rückgang von Z wird bewirkt, wenn deine NX sinken. Nx sinkt wenn IM steigen und die Exporte abnehmen. (In Dokument sinkt X also können die Nx nicht steigen)
Ich habe im Nenner: i*+1-i Was ist richtig ?