Altklausur Lösung FJ 2008.pdf

Klausuren
Hochgeladen von Lars 242 am 25.09.2018
Beschreibung:

Komplette Lösungen für die Klausur, die Diagramme sind auf den letzen Seiten im Dokument.

 0
133
11
Download
Wer hat eigentlich diese Klausur gestellt? Könnte man vielleicht in die Aufgabenstellung schreiben, dass die spezifische Differenz gemeint ist? Ich sitz da 10min und versuche den Massenstrom zu berechnen
Wieso sind die beiden Zustände 1 und 3 Sattdampf?
Laut Aufgabenstellung saugen beide Verdichter gesättigten Dampf ein.
Wie kommt man hier auf -25,5? Müsste es nicht -20,5 sein, da die Lufttemperatur in C laut Aufgabe 10K Unterschied hat mit der Verdampfungstemperatur des Kältemittels.
4 weitere Kommentare anzeigen
Die Verdampfer nimmt immer Wärme auf, deswegen ist die Temperatur von dem Kältemittel bei dem Verdampfer höher als die Luft.
Fast richtig, der Verdampfer nimmt allerdings die Wärme der Luft auf, nicht die des Kältemittels. Er soll ja die Luft kühlen, dazu muss das Kältemittel kälter als die Luft sein. Kannst du auch mit Übung 12 vergleichen, da ist es genauso.
Verlaufen die Isothermen rechts vom ND Gebiet nicht abfallend? Die Punkte 4 und 4' müssten doch weiter diagonal links unten liegen.
5 weitere Kommentare anzeigen
das ist hier alles bullshit ich hasse kältemaschienen
h4 ' ist bei mir im schnittpunkt zwischen nebeliso und isentrope von 3. somit hab ich für h4' 1550 raus und als druck für 4 und 4' 6 bar. den gleichen druck haben 5 und 6. keine ahnung aber das hier muss falsch sein
Warum ist die kältelesitung das hier? ich dachte die kälteleistung wäre nur die ausgetauschte wärmemenge die für das kühlen der luft zuständig ist
Wieso steht hier im Zähler noch h5 und h8? Wenn ich das umforme steht dort bei mir im Zähler: (h2-h6)+mLcPL(Ta-Tb)
womit gleicht sich denn deine 8 aus?
Ist delta T3 = 40K und deltaT4=10K ?
d t3 40k und dt5 25 k
Ich verstehe nicht, wie T4=40°C sein kann und gleichzeitig h4'=1700 KJ/kg. Denn daraus errechnet sich für h4=1753KJ/kg und da p4=p4' kann T4 nicht gleich 40°C sein, da die Isotherme nicht durch diesen Punkt verläuft. Kann mich da bitte Jemand aufklären?!
4 weitere Kommentare anzeigen
ne von 4 nach 5 wird isobar kondensiert, und zu dem unterkühlt es um 5 k also von 40 grad auf die 35 grad isotherme bei gleichem druck,wie in der übung
Aber wenn der Kondensator bei 40 Grad arbeitet kann er das Kühlmittel doch nicht unter 40 Grad kühlen?!
Müsste das hier nicht bei -40,5°C liegen, da in der Aufgabe steht das zwischen dem Verdampfer und C 10K unterschied sind.
ja, haben wir im anderen post auch gesagt
Warum ist h8 doppelt?
Hier fehlt die Temperatur, und dann kommt man nicht auf das richtige Ergebnis, bitte um hilfe !
1 weiteren Kommentar anzeigen
Aber dann kommt man nicht auf die richtige Ergebnis.
Doch. Achte darauf, dass du überall die Si Einheiten verwendest