Aufgabe 3.6.pdf

Übungen & Tutorien
Hochgeladen von Marvin Wemheuer 6431 am 03.01.2019
Beschreibung:

Hier habe ich Aufgabe 3.6 aus den KVK's komplett gelöst.

 +2
73
3
Download
Wie genau bestimme ich hier, ob sin oder cos für die Winkel verwendet werden?
Male dir immer ein kleines dreieck an deine Kräfte bei der die Kraft die Hypotenuse ist. Dabei enstehen dann die Ankathete (cosinus) und die Gegenkathete (sinus).
fehlt hier das Moment?(feste Einspannung)
Nein, das ist ein Festlager. Das erkennt man an dem "weißen Punkt" am Ende der Stange in Punkt A. Bei einer Einspannung wäre dieser Punkt nicht vorhanden. Der Punkt bedeutet praktisch, dass die Stange dort drehbar aber fest gelagert ist. Außerdem wäre dann ja die ganze Aufgabe sinnlos, da die Stange in dem Fall nicht die Walze halten würde. :)
Achsooo ok danke dir:))
Kannst du mir sagen warum du hier Hb in diese Richtung eingetragen hast?
Ja klar: Weil wir hier ein statisches Problem betrachten, steht in der Haftbedingung der Betrag von H. Das heißt, bei Statik-Aufgaben kannst du dir aussuchen in welche Richtung H zeigt. Später in der Kinetik ist das eine andere Geschichte; da ist es wichtig, darauf zu achten in welche Richtung man H anträgt. Entscheidend bei dieser Aufgabe ist nur, dass Hb an Körper 1 und Hb an Körper 2 genau entgegengesetzt sind, wegen actio = reactio.
Ah okay, danke dir!!