Übung Hydrostatik 7 - Strömungsmechanik I - SS2018.pdf

Übungen & Tutorien
Hochgeladen von Marvin B 4735 am 12.05.2018
Beschreibung:

Mitschrift der Übung Hydrostatik 7 - Strömungsmechanik I - SS2018

 +3
175
4
Download
Wie genau kommt man hier drauf? Kriege das Umformen nicht hin.
4 weitere Kommentare anzeigen
Hab ich mir gedacht ? Was hast du für Aa eingesetzt ?
Stöpselfäche
Warum kommt hier nicht noch Pat*A dazu? Neben der Gewichtskraft drückt der Atmosphärendruck auch auf die Fläche oder nicht?
Ja, aber so wie ich es verstanden habe, drückt dieser ja auch noch von unten auf den Schwimmer, da der Druck ja, laut Diagramm auch unter Wasser weiterhin gilt. Der Atmosphärendruck hebt sich also auf.
du meinst weil direkt unter dem Schwimmer sich der Abfluss befindet und dadrunter der Atmosphärendruck wirkt? Ich würde dir zustimmen, wenn der Ventilkegel das System nicht nach aussen abriegelt.
Warum bezieht man den Druck Fp1 hier auf die kleine Fäche in der Mitte (r=0,05) statt auf die obere Fläche (r=0,1) wo die Kraft ja eigentlich angreift ?
Da das hier ein umspülter Körper ist, hätte man eine Kraft auf die obere Fläche, welche nach unten gerichtet ist und eine Kraft auf den umspülten Teil, welche nach oben gerichtet ist. Wenn man die beiden voneinander abzieht, bekommt man als Resultierende eine Kraft auf die Projektionsfläche des Lochs.
Wieso ist hier für den Auftrieb nur V_a zu berücksichtigen? Kennt man den Querschnitt der Austrittsfläche dadurch, dass an beiden Seiten p2 herrscht oder wieso?