Physik A2

an der Technische Universität Dortmund

Kurs beitreten
136
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Werden die Versuche nach dem Praktikum kontrolliert?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Danke
Bitte :)
Muss man die Versuchsblätter ausgedruckt mitbringen?
Ich bringe sie zur Sicherheit ausgedruckt mit.
Okey.
Weiß jemand wo das Physikpraktikum morgen stattfindet ? ich finde da keine Angaben zu
11 weitere Kommentare anzeigen
Vermutlich einmal grob was wir in dem Versuch zeigen wollen und wie wir ihn in etwa durchführen müssen, bzw. was dabei zu beachten ist. Aber keine Ahnung, habe es selbst noch nicht gemacht. Ich würde zumindest beim ersten Versuch alles lernen und dann sieht man ja wie weit die bei den Fragen in die Tiefe gehen und das weiß man dann für den nächsten Versuch. Ich habe übrigens gerade gesehen, dass die Liste mit den Assistenten in moodle veröffentlicht wurde. Die kann man bei Fragen ja evt. auch anschreiben
Okey Danke ???
wie genau sieht das Gespräch bzw Testat aus für das Physik Praktikum also was wird abgefragt in AC ist das ja so das man die VL-Folien der sicherheitsunterweisung lernen soll und wissen soll was man machen muss... und wie ist das In Physik?
Hat jemand Unterlagen für die Praktika und kann die hochladen. Wie sehen die angestaute aus ? Wie läuft das ab ?
4 weitere Kommentare anzeigen
Kannst du vllt trzd deine Testate hochladen das man weiß wie die ungefähr aussehen und aufgebaut sind
Jo habe heute morgen mein Versuchsprotokoll von Versuch 704 hochgeladen. Schaut mal rein. Das war aber auch eher ein einfacher Versuch ohne großartigen Rechenaufwand.
Kann jemand die Rechenübungen(gelöst) hochladen, die wir für das Praktikum auf Moodle abgeben müssen? Ich komm da an 1-2 Stellen nicht weiter.
1 weiteren Kommentar anzeigen
Perfekt, danke :D Ich hatte den ersten Versuch mit 7.5 von 10 Punkten verhauen und war mir nicht sicher, ob die Fragen zufällig zusammengestellt werden.
Ja hab mir auch erst Sorgen gemacht
Was macht man eigentlich im Physikpraktikum??
9 weitere Kommentare anzeigen
Geht einfach zur HöMa II Übung am Donnerstag von den LogWIngs, die ist direkt nach der HöMa II BCI Vorlesung und nehmt den Mittwochs Termin vom Physik Praktikum ? Eins der OC Tuts sollte man nämlich definitiv belegen und das am Freitag ist für BCI-ler nicht machbar wegen der BIW-Vorlesung zur selben Zeit. Und ja das ist immer noch so, dass die Protokolle direkt gemacht werden müssen, das steht so im Moodle.
Da hab ich den Tech. Englisch Kurs... Und der geht für mich nur an dem Termin... Naja, ich werde wohl einfach schnell fertig sein müssen
Reicht es sich in dem Physik Praktikums Kurs in Moodle einzuschreiben als Anmeldung ?
du musst zusätzlich noch an der einführungsveranstaltung teilnehmen am 1.04 um 12 Uhr
Hast du die Klausur bestanden?
Die Ergebnisse der Nachschreibklausur sind da
Hat vllt jemand schon was gehört wann die Ergebnisse der Nachschreibklausur kommen sollen?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Okay, danke :)
Bitte?
Kurze Frage an die Nachschreiber: Wie fandet ihr die Klausur und was kam vor?
War schwerer ?.
Kann mir jemand kurz erklären wie die Aufgabe geht? Bzw. Kann mir jemand sagen was m genau ist ?
wie kommst du auf 9 ?
kann mir das einer bitte erklären ?
??
Ist das so richtig ? denn in der Gedächtnis Klausur würde es anders gerechnet...
Ja, das hier müsste richtig sein. Notfalls guck nochmal bei den Übungen da war ja irgendwo die Aufgabe mit der Eiskunstläuferin und die Lösung dazu war definitiv richtig.
Kannst du das erklären?
Wurde hier einmal bereits erklärt
wir so ist hier a=0
10 weitere Kommentare anzeigen
Da es sich um die Konstante Endgeschwindigkeit handelt, kann man FG=FR rechnen und dafür war ja auch alles gegeben, keine Ahnung ?
Genau es handelt sich um eine konstante Endgeschwindigkeit. Darum wird da nichts mehr schneller, also ist die Beschleunigung a=0 Daraus folgt quasi erst, dass FG=FR ist, weil du die Differenz der beiden Kräfte hast und das gleich null hast. Wenn du also eins der beiden auf die andere Seite ziehst, wo vorher a also jetzt 0 steht, dann hast du im Grunde nichts anderes als FG=FR da stehen (bzw. FG=-FR, aber wenn du FR einsetzt, hast du ein weiteres Minus da stehen und die beiden kürzen sich zu einem Plus weg) Und dann kannst du das ganze nach v umformen und kommst auf die 50m/s
Hi, weiß jemand wo die Klausur morgen statt findet? Und 14:00h bis 17:00h ist richtig, oder?
3 weitere Kommentare anzeigen
oh Danke! In seinen ersten Folien stand noch 14:00-17:00
gerne das war die Klausur im Februar Viel Erfolg morgen :)
hat sich einer von euch bereits für das Physikalische Praktikum angemeldet???
1 weiteren Kommentar anzeigen
danke
Bitte☺️
Das müsste die Lösung sein... falls in der Klausur zahlen gegeben sind müsste man die logischerweise einsetzten. ? falls ich was falsch gemacht habe bitte ich um Korrektur. :)
wurden m und D gegeben?
Ja genau, die wusste ich nur nicht mehr die Werte. Die musstest du dann auch nur iwo einsetzen, um auf das T zu kommen, ansonsten sind die nicht weiter wichtig für das allgemeine Vorgehen
wird das gegeben oder müssen wir es im Kopf rechnen
1 weiteren Kommentar anzeigen
Dafür war bei einer anderen Aufgabe gegeben, dass die Wurzel von 81 = 9 ist. Es wird also nicht allzu viel komplizierte Rechnerei kommen, nur hin und wieder mal sowas
alles klar Danke
kann das einer erklären ?
Also W jst die Arbeit. Sie ist definiert als die Energie, die auf einen Körper übertragen wird. Darum kannst du sie gleich der Gesamtenergie setzen. Und die Formel für Arbeit ist Kraft mal Weg, also F*s. Die Gesamtenergie ist die Summe der potenziellen Energie bevor er in die Knie geht (Also Höhe s) und der kinetischen Energie. Dann formst du das ganze nach F um und setzt die Werte ein die du gegeben hast
Würde man die Klausur bestehen, wenn man die Aufgaben der Gedächtnisklausur und der Altklausur auswendig kann?
Ich vermute schon, dass es zumindest zum Bestehen reichen wird. Ältere Semester meinten, dass er wohl in der Nachschreibklausur manchmal ähnliche bis gleiche Aufgaben nimmt wie zuvor (keine Garantie) Aber wenn man die Aufgaben grob verstanden hat, sollte es schaffbar sein. Aber die wichtigsten der restlichen Übungen lernen schadet in dem Fall auch nicht ?
Dankeschön ☺️??
Hast du hier eine beliebige Zahl eingesetzt?
Die Werte hat der Tolan in der Übung verwendet uns sind so typische Werte für eine Wärmekraftmaschine. 300K entspricht ja 27°C also ca. der Raumtemperatur und 1000K dann einem (halbwegs optimistischem) Wert für ich glaube das war eine Kohleverbrennung oder so. Und daneben in rot waren die Werte von der Titanic aus der Vorlesung.
kannst du diesen Gedankengang mal erklären ?
16 weitere Kommentare anzeigen
Hab da noch ne Frage haha Ich sehe Grad das wenn ich die Differenz aus den beiden massen die ich aus c) berechnet habe bilde kommt das selbe Ergebnis raus
Ja, das ist ja der Punkt. In der Rechnung zeigst du: Die Differenz der Kugelmassen ist gleich der Differenz der Luftmassen. Darum ist das das Ergebnis. Aber das musst du erstmal mithilfe der vorherigen Rechnung beweisen, damit du das als Ergebnis angeben darfst
Hallo Zusammen, Weiß jemand ob man zum bestehen der Nachschreibklausur 30 oder 25 Punkte braucht? In den Altklausuren haben immer 25 zum bestehen gereicht, nur dieses Jahr waren es 30, nur gab es da ja auch die Bonuspunkte von der Tusk-Veranstaltung
Wir brauchen 30 Punkte zum Bestehen. Jetzt beim ersten Mal hatten wir 5 Bonuspunkte, durch die wir "nur 25" brauchten, die sind beim zweiten Versuch aber nicht mehr da. Also diesmal wirkliche 30 Punkte
ist das richtig ? Aufgabe 40) b) Skizze-> grund schwingung und dritte oberschwingung
Guck mal bei den Dokumenten bei Übungsblatt 11, da stehen die Lösungen ;) Wie viele Wellenperioden die jeweils haben, kann man sich anhand von λ also der Wellenlänge klar machen. Wenn die Wellenlänge z.B. 0.5m ist, hast du auf 1m zwei ganze Wellenperioden
wieso ist hier n=4 wenn es nur 3 Schwingungen hat ??
5 weitere Kommentare anzeigen
Okayy dankee
Bitte :)
müsste hier nicht -(-0,1) stehen ?
Ja, hast Recht. Danke!
gerne ?
Kannst du die Aufgabe erklären, also wie du genau was gemacht hast Und wieso?
Im Grunde möchtest du herauskriegen, was für eine Gesamtwelle ich erhalte, wenn du zwei einzelne Wellen interferieren lässt, also quasi zusammen packst. Für die Gesamtwelle und ihre einzelnen Variablen haben wir in der Vorlesung die Formeln kennengelernt. Das sind die Sachen die ich rot umkreist habe. Mit den gegebenen Werten aus den beiden Einzelwellen kann man nun die Gesamtwellengleichung aufstellen. Dazu berechnen wir diese verschiedenen k und ω. In b) kannst du das Ergebnis aus a) einfach mit dem GTR zeichnen. In der Übung wurde erklärt, was die einzelnen Bestandteile und Eigenschaften diese Welle ist, was da dann eben dransteht. In c) wurden mithilfe von Formeln aus der Vorlesung die verschiedenen Geschwindigkeiten berechnet und ich glaube d) waren einfach die Definitionen (und damit der Unterschied) von Phasen- und Grupoengeschwindigkeit, mit einer zeichnerischen Verdeutlichung
wie hast du a) berechnet und schließlich gezeichnet?
5 weitere Kommentare anzeigen
Bei e) einfach die Definitionen für k und ω einsetzen, die wir glaube ich in der Vorlesung gemacht haben
okay dankeee
Warum heißt es in der Aufgabe v^3 wenn aber in der Formeln vom Skript es v^2 ist
1 weiteren Kommentar anzeigen
dankeschön
Bitteschön
Warum ist da am ende nur noch ein m ?
Wenn du die Gleichung durch m teilst, fallen das auf der linken Seite der Gleichung und das auf der rechten Seite was vor dem Minus steht weg. Rechts von dem Minus stand aber vorher keins, also wird der Teil durch m geteilt.
Dankeschön
Kann mir einer Aufgabe 34 erklären ?
Ist, dass alles das gleiche ? Wenn nein, kann mir jemand die Unterschiede erklären?
steht da 2/5 ?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Danke
Bitte :)
hat einer die VL Folien aus A2 07 Teil zwei? vor allem Folie 466?
20 weitere Kommentare anzeigen
oh hahaha damit lerne ich die ganze Zeit hahahah Danke ???
Bitte ?
Kann mir jemand bitte c und d erklären
Da wir bei der Aufgabe nicht mehr eine lineare Bewegung haben, die die schiefe Ebene runtergeht, sondern eine Rotationsbewegung, kommt in der Energiebilanz nun auch, zusätzlich zur kinetischen und potenziellen Energie (wie üblich), die Rotationsenergie dazu. Die Summe all dieser Energien ist dann die Gesamtenergie. In d) wird das dann nur umgeformt
Oki Danke
Wie kommt man auf 1/3 ?
weil es vorher die dritte Wurzel war
Danke ☺️
Wo kann man sich für das Praktikum anmelden?
3 weitere Kommentare anzeigen
Okey danke ☺️
Bitte??‍♀️?
Hat jemand die Folie 425 fotografiert ? ?