KlausurSS15.pdf

Klausuren
Hochgeladen von Anonymer Herr 1398 am 21.09.2018
 0
201
6
Download
Weiß jmd warum das sinnvoll ist?
⁉️
Kann mir hierbei bitte irgendjemand weiterhelfen ? Wenn die Annahme MR6 nicht gilt, dann liegt ja keine Normalverteilung vor und entsprechend kann kein Hypothesentest durchgeführt werden.
Ich meine, dass die die Schätzer bei großen Stichproben approximativ normalverteilt sind und Hypothesentests daher durchgeführt werden können, bin mir aber nicht ganz sicher
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hat einer eine Idee zu Nr.1d) ? Warum ist es sinnvoll die Inverse der Fläche als erklärende Variable zu verwenden?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Aber sicher bin ich nicht bitte um Rückmeldung
Es handelt sich hier um ein Polynom alles hängt von 2 Koeffizienten ab, diese können aber nicht seperat interpretiert werden.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie interpretiert man genau den marginalen Effekt? Aufgabe 1c)
Bei einer 30qm Wohnung erhöht/senkt 1qm mehr Fläche die Miete um das Ergebnis. Schau mal in die VL; Kapitel 6 Folie 23, dort ist es mit einem anderen Beispiel erklärt.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Bei Aufgabe 3c wendet muss man den Chow Test anwenden oder ?
Ja, ich meine schon :)
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hat jemand die Lösung dazu?