Volkswirtschaftslehre I: Mikroökonomie

an der Karlsruher Institut für Technologie

Kurs beitreten
1277
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Howdy Wirtschaftsingenieur-Erstis, hier könnt ihr euch rund um den Kurs VWL I austauschen und euch gegenseitig unterstützen. Zusammen studiert sichs einfach entspannter! Es gibt auch auch noch andere Kurse mit Lernunterlagen und Diskussionen: Mathe 1: https://www.studydrive.net/kurse/karlsruher-institut-fuer-technologie/mathematik-i/239944?sd=cm-vf Programmieren 1 (Java): https://www.studydrive.net/kurse/karlsruher-institut-fuer-technologie/programmieren-i-java-/54743?sd=cm-vf Zudem stehen euch große Gruppen zum Austausch zur Verfügung: Uni Gruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/karlsruher-institut-fuer-technologie/638?sd=cm-vf Studiengangsgruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/wirtschaftsingenieur-studenten-des-kit/467?sd=cm-vf Ersti Gruppe: https://www.studydrive.net/gruppen/wirtschaftsingenieur-erstis-des-kit/466?sd=cm-vf Euer Studydrive-Team
Falls ihr hier die gewünschten Unterlagen nicht findet schaut auch mal im Kurs VWL I: Mikroökonomie rein. Die beiden Kurse werden eventuell zusammengelegt.
Danke dir Jörg! :) Haben wir ausgebessert
Wie hoch war eigentlich in den letzten Jahren die Durchfallquote ca . ?
Zuletzt geteilte Dokumente
vor 1 Monat wurde hier das letzte Dokument von fabs 631 geteilt
Hallo, ist bei noch jemandem von euch die VWL1 Note noch nicht im Campus Management eingetragen?
Auch nicht
schonmal jemand beim Reis im mündlichen gewesen und kann was dazu sagen … Prüfungsprotokolle hab ich bereits
2 weitere Kommentare anzeigen
konzentriere dich auf die Basics sowie auf Verständnis vor allem wie preise reagieren auf alltägliche Ereignisse mit Begründung . Setzt auch auf ein Themengebiet deinen Fokus zb. Spieltheorie
kann jemand die Protokolle noch hochladen? bin aktuell nicht in Karlsruhe.
Weiß jemand die richtige Antwort ?:)
Kann mir das jemand erklären?;)
3 weitere Kommentare anzeigen
Super Danke dir:) Und warum setzt man y=p ? Man erhält dadurch x , aber wieso macht man das ??
So vllt ? Aber ist das die richtige Bedingung . Wir wissen ja nicht ob es ein Monopol ist
Könnte mir jemand erklären, wie man hier auf Lösung 2) kommt? Vielen Dank schon mal ?
Welche Antwort ist bei der 2 richtig?
Wie geht man hier vor?
ich würde es so machen :
Omg vielen lieben Dank?
Kann mir jemand die Aufgabe erklären . ?
Kann mir jemand den Unterschied zwischen streng konvex und konvex erklären??
Hey, angenommen du hast zwei Güterbündel, zwischen denen du indifferent bist. Verfügst du über streng konvexe Präferenzen, so wirst du eine Mischung der beiden Bündel strikt bevorzugen, also in jedem Fall präferieren. Ein Beispiel sind Cobb-Douglas-Präferenzen, markierst du dort zwei Bündel auf der gleichen Indifferenzkurve und verbindest diese durch eine Gerade, so liegt jeder Punkt auf der resultierenden Gerade auf einem höheren Nutzenniveau. Verfügst du über konvexe Präferenzen, so wirst du eine Mischung auf jeden Fall mindestens gleich gut finden. Ein Beispiel sind perfekte Komplemente, verbindest du dort zwei beliebige Punkte der gleichen Indifferenzkurve durch eine Gerade, so bist du entweder auf einem höheren oder dem gleichen Nutzenniveau. Es handelt sich also um Eigenschaften deiner Präferenzen, wobei die eine Bedingung strenger ist als die andere. Man kann sich leicht klar machen, dass strenge Konvexität Konvexität impliziert, umgekehrt jedoch nicht, d.h. wenn deine Präferenzen streng konvex sind, sind sie in jedem Fall auch konvex, umgekehrt jedoch nicht ! Ich hoffe, das hilft dir weiter. Viel Erfolg bei der Klausur !
Vielen Lieben Dank, ja hat mir sehr weitergeholfen☺️