Einführung in das Operations Research II

an der Karlsruher Institut für Technologie

Kurs beitreten
864
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Weiß jemand wann ungefähr die Ergebnisse der Klausur zu erwarten sind?
Könnte jemand ein Gedächtnisprotokoll des Nachtermins erstellen? Würde mich freuen :)
Oh ja bitte bitte 🥺
Wieso garantiert die Greedy-Heurisitik den ZFW 8?
Weil ZFW_Greedy >= 1/2 * ZFW_MWMP
ok, so dachte ich es mir aber hatte es nirgendwo gefunden. Vielen Dank!
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Weiß jemand, ob sich Haupt- und Nachtermin beim Nickel ähneln oder sollte man jetzt genau die Sachen lernen, die zum HT nicht dran kamen?
2 weitere Kommentare anzeigen
Gradientenverfahren, Gomory Cut, Wartesysteme (Formeln von Little und die Gleichungen stellen eigentlich), KKT, dyn. Optimierung wurde als ganz ganz sicher fur die Klausur einschätzen.
danke!
Hallo, kann mir jemand erklären weshalb hier nicht auch schon 15 Bleche Produziert werden? Der Zustand des Lagers ist doch 2, und laut aufgaben Stellung ist die Produktion von 15 möglich sobald >= 2 bleche in reserve sind. Vielen Dank (:
bei dem markierten Schritt ist die 2 doch noch gar nicht "erreicht"
ich dachte schon? signalisiert der wert im knoten nicht die wartenden Subjekte? und der Pfeil geht ja von diesem Knoten weg, deswegen dachte ich würde das für mich sinn ergeben.
Wenn ich mich nicht irre müsste hier 1/4 hin und nicht 1/8?
ja hab da wohl was falsch notiert. Danke!
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Zu Aufgabe 7: Kann sich wer noch erinnern ob man auch modelliern musste oder nur die Tabelle ausfüllen und die Modellierung war gegeben ?
Hallo, wie ist diese Bedingung zu verstehen? Wird jedem xij eine 1 zugewiesen für i=1,2 und j=1,..4 oder muss die Summe der xij=1 ergeben? Letzteres macht für mich irgendwie keinen Sinn..
Meinst du die erste Aufgabe? Es bedeutet für jede Quelle gilt dass sie genau von einem Bohrplatz angebohrt werden soll. Daher ist die Summe aller xij=1 über alle Bohrplätze i.
heißt das für x12 ist es 1 und für x13 ist es auch eins oder insgesamt ist es 1
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hat es einen Grund wieso du manche eingeklammert hast?
Ist die PK 14 vom Stein ähnlich zu der echten Klausur vom Nickel?
Weiß jemand, wo die Klausur Ergebnisse veröffentlicht werden?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Der Übungsleiter meinte, dass die Korrektur ca. drei bis vier Wochen dauern wird.
Wiwi Portal, heute. Ps: was meint ihr wie viele Punkte sind in der Eibsucht drin? :(
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Und bei 2) musste man noch den schwachen Dualitätssatz beweisen.
Danke dass du ein Gedächtnissprotokoll erstellt hast. ??
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Ich meine das bei 7) noch das 2-opt Verfahren zur Verbesserung des TSP kam.
Greedy-Verfahren zur Aufstellung der Startrundreise davor.
Wie kommt man auf 1? Ist bei Aufgabe 4 nicht generell nach einem Minimalpunkt gefragt? Warum wird dieser nie angegeben, sondern immer nur das Intervall? Besten Dank im Voraus! :)
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Bei der Aufgabe 3a) habe ich den x2- Wert als 5.3 gefunden, bei der Musterlösung steht es im 2. Tableau des Simplex musste 28/5 kommen, nicht 27/5. Hat jemand die Aufgabe auch berechnet?
Ja hast Recht, ich hab auch 28/5 bei x2. Offensichtlich haben sie da entweder in der Aufgabenstellung oder in der Lösung einen Fehler.
Wie berechnet man die Gesamtkosten? Ich komme mit 10*100+5*100+5*120+5*120 + 250 auf 2950 (habe x11*100€/t + x13* 100€/t + x22* 120€/t + x23 * 120€/t + 5*50€ (LKW Mietkosten) gerechnet)
Also ich komme auf die 3850= 10 * (100+30) + 5 * (100+50) + 5* (120+40) + 5 * (120 +30) + 5 (LKW) * 50€
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Hi, zur Aufgabe 8; im zweiten fall x>=5 lässt sich meiner meinung nach (t/t) ausklammern. wenn man dann in dem sich ergebenden term ((4/t)+10)/((4/t)+2) t gegen unendlich laufen lässt, kommt x=5 heraus und nicht x<5 , dadurch wäre es wieder eine lösung des problems. Nun zur frage: wie kommt dann deren widerspruch zustande wenn x doch genau 5 sein kann?
Für das neue S hast du ja nicht nur dritte und sechste Stelle vertauscht, sondern auch noch die vierte und fünfte, kannst du mir das erklären?
Man setzt beim Vertauschungsschritt zunächst den Nachfolger von i auf j. Damit man nun weiterhin alle Knoten berücksichtigt muss man von j "wieder zurück" zu i+1 laufen. Dieses "zurücklaufen" ist dann die Vertauschung von den anderen Werten. Schau dir am besten nochmal das Beispielbild vom Graph an, da sieht man es an für sich gut :)
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie kommt man auf die lokalen Minimalpunkte beim Straftermverfahren? bzw. x*(t) und y*(t)
5 weitere Kommentare anzeigen
Vielen lieben Dank!!!
gerne :)
Wiß jemand ob Hilfsmittel in der Klausur erlaubt sind? Insbesondere Taschenrechner?
nichtprogrammierbarer taschenrechner ist das einzig zugelassene hilfsmittel. Jedoch wurde uns mitgeteilt dass alle aufgaben grundsätzlich ohne taschenrechner lösbar sind.
Danke! :)
Hey Leute, hat der Prof . Nickel gewisse Themen ausgeschlossen bzw auf bestimmte Themen besonders hingewiesen?
Es wurde bewusst keine Eingrenzung des Stoffes gemacht, jedoch darauf hingewiesen, dass ausführlicher behandelte Themen wahrscheinlicher in der Klausur sind
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Wie berechne ich aufgabe 4 amit dem Taschenrecher? Bei mir kommt immer dasselbe Ergebnis und es ist falsch. Würde mich echt freuen wenn jemand erklärt hätte.
Ich weiß nicht genau wo deine Zwischenergebnisse falsch sind, aber falls es die deiner Funktionen sind (für die Auswahl ob obere oder unter Grenze), könnte es sein, dass dein Taschenrechner auf Deg und nicht auf Rad eingestellt ist ([SHIFT]+[MODE]+[4]).
Woran erkennt man sowas? Kann man das schon beim ersten Betrachten der Aufgabe erkennen?
Falls es nicht in der aufgabenstellung steht, kann man die zeile beliebig wählen
Hallo reicht es in OR nach Schema F zu lernen oder muss man das auch alles verstehen können ?
Schema F reicht zum bestehen
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Könnte mir jemand bitte erklären wie die Nebenbedingungen in Aufgabe 3 folgendermaßen formuliert sind? Vielen lieben Dank
Hallo, ich hab folgende 2 Fragen zur OR Klausur. 1) Kennt jemand wie viele Aufgaben die Klausur hat? Im Ilias Forum hat jemand geschrieben, dass es 8 sind (4 OR I und 4 OR II)? 2) Wieviele Punkte braucht man um zu bestehen? Soweit ich weiß sind es insgesamt 120 Punkte in der Klausur.
Punkte weiß ich nicht, aber der Beitrag mit der Aufgabenanzahl kommt vom Übungsleiter also passt das mit 4 OR I und 4 OR II
Naja, mit 50% bestehst du halt wieder sicher, sonst kommt es drauf an, wie die anderen abschneiden und wie weit die Bestehensgrenze nach unten verschoben wird.
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
sehr stark von dir! Danke fürs teilen! Ich will ja nicht gierig klingen :D aber könntest du die restlichen noch zur verfügung stellen? lernende Grüße!
ich bemühe mich, bin aber im Moment noch mit anderen Klausuren beschäftigt, die zeitlich vor OR sind. Ich habe aber vor noch vor der Klausur alles reinzustellen.
Hätte jemand den Mitschrieb aus Tutorien 3 bis 5 und könnte sie teilen? wäre dafür echt dankbar.
In welcher Vorlesung wurde diese Methode behandelt ? Ich finde dazu nichts ...
Gar nicht, ich denke die kannst Du Dir sparen, steht nur im Buch - nur die Sachen, die nicht in Klammern sind, kommen auch im Tut vor :)
In der VL SS18 (beim Nickel) war Vogel im Tut und in der VL. Dafür aber fielen manche anderen Algos weg.
werden die Themen aus den online-übungen, die aber nicht in den tuts drankamen, auch in der klausur drankommen können?
Hi Leute, könnten die, die es bereits hinter sich haben, vlt ein kommentar da lassen, wie sie sich vorbereitet haben? Also wieviel Zeit sie gebraucht haben, was man üben sollte etc...? Wäre super lieb! Danke und frohe Weihnachten!
Welche Übungsbücher könnt ihr empfehlen?
Was ist das?
1 weiteren Kommentar anzeigen
ich fands zum Beispiel echt supi, dass keine lästigen Beweise dran kamen, wie im HT
super dass keine beweise dran kammen, schade weil keine graphentheorie dran kam
Hat jemand ne "Musterlösung" für die Aufgabe zur stochastischen Optimierung? hab damit immer noch bisschen Verständnisprobleme..
9 weitere Kommentare anzeigen
hmmm..ich hab nur die erste Restriktion betrachtet :-D
aber ja,...y(w) ist ja größer/gleich 0..somit würde mein y negativ werden, wenn x1 größer als 2 wäre.
Weiß jemand ob es hier um lokale Maximierung oder Minimierung ging?
Kann jemand dazu einen formalen Beweis hochladen bzw. angeben welche Schritte zwingend gefordert sind?
Vermutlich ähnlicher Weg wie in Tutoriumsaufgabe 21.3
Hi, fehlt hier nicht noch eine Restriktion in Form von: x1 -(1-x3)M =< 200 ? Es können ja immer noch nur 200 Gläser auf der ersten Maschine geschnitten werden.
x1 ist als produzierte Fenster definiert und x2 als produzierte Türen. Deine Restriktion sagt also aus, dass nur 200 Fenster produziert werden können. Der Punkt (350,0)^T ist aber zulässig, somit wäre die Restriktion falsch
kann mir jemand die probeklausur hochladen oder zeigen wo ich sie finde? ich finde die nicht :(
1 weiteren Kommentar anzeigen
oh stimmt..aber man kann sich an die probeklausur vom stein/nickel orientieren oder? also mind. zum üben. hab gehört das seine klausur auch ungefair so aussieht
ja zum üben ist das echt gut
Warum wird hier beim Verzweigen bei 11/5 3 (also aufgerundet) genommen. Im Problem Q0 wurde doch bei 47/20 nur 2 genommen also (abgerundet). Dürfen diese beiden gerundeten Werte nur maximal 1 auseinander sein?
man rundet immer suf den nächste ganzzahligen wert auf und ab. z. B. aus 11/5 wird abgerundet 2 und aufgerundet 3
Müssen beide Voraussetzungen (X ganzzahlig und z größer minus unendlich) erfüllt sein, damit man ausloten kann? Weil die 2. Bedingung ist ja fast immer erfüllt.
ja müssen sie!
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Lädst du auch noch die anderen Tutorien hoch? Wäre super nett von dir, weil deine echt gut sind!
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Ich verlasse mich hier gerade voll auf diese Checkliste, hat irgendwer noch was hinzuzufügen oder ist die so perfekt wie sie aussieht? <3
1 weiteren Kommentar anzeigen
Gantt-Diagramm bei der Netzplantechnik auch.
Die mathematischen Grundlagen in der nichtlinearen Optimierung, wie z.B. Extrema ausrechnen und bestimmen (also Jacobi und Hessematrix, Konvexität prüfen,...) aber das ist ja eher Mathe
Hi, weiss jemand, ob die Klausur ähnlich den Klausuren von Prof Stein aufgebaut sind? Und falls es Abweichungen gibt, welche? Viele Grüße und viel Erfolg noch bei der Vorbereitung
1 weiteren Kommentar anzeigen
Ah stimmt ja. Mist. Trotzdem danke :)
Im Crash Kurs wurde heute gesagt, dass die Hauptklausur beim Stein damals schwerer war, der Aufbau der Klausur aber gleich. Aber natürlich kann beim Rebenack auch alles anders sein.
Könnte noch jemand seine Aufschriebe von den Tuts 18 und 23 hochladen? Das wäre echt hilfreich :)
Ah 18 habe ich gerade gefunden :D aber 23 wäre noch ganz cool :)
Hat jemand noch die restlichen Tuts also ab Tut 20 als Mitschrieb? Wäre mega dankbar für's Hochladen:)
Hat jemand einen Mitschrieb von den Tuts 17-19 und könnte diese hochladen? Danke im Voraus!
Ich habe meine Aufschriebe hochgeladen. Da man immer sehr schnell schreiben muss, sind sie zum Teil ziemlich gekritzelt, aber ich hoffe, sie helfen dir trotzdem weiter.
Hat jemand noch einen Mitschrieb vom Tut 16 und könnte diesen hochladen? Danke im Voraus!
Ja, ich lade ihn morgen hoch
Danke :)
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Arbeite daran :) Tut 22 hab ich heute fertig bekommen
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
könntest du bitte noch weitere Tutorien aus OR 2 hochladen? Dankeschön! :)