Mathematik B

an der Bergische Universität Wuppertal

Kurs beitreten
752
Diskussion
Dokumente
Karteikarten
Wie fandet ihr es?
47 weitere Kommentare anzeigen
Die liegt bei 52,9%.
Ist baumpflanze durchgefallen? 😅
Die Ergebnisse sind da!
3 weitere Kommentare anzeigen
Leider ein paar Punkte zu wenig... Hat jemand Erfahrung mit der Klausureinsicht beim Wyss?
Ja man kann da schon paar Punkte noch holen. Herr Wyss ist korrekt und lässt mit sich reden
Wie lange dauert es beim Herrn Wyss eigentlich bis er die Klausuren korrigiert
Er meinte die Ergebnisse kommen Freitag oder Montag
wir müssen wissen, wie viele haben sich beschwert
Kann mir jemand vielleicht kurz erklären, wie man Niveaulinien einzeichnet?
2 weitere Kommentare anzeigen
In der Probeklausur haben wir das nach x gemacht, aber kannst auch nach y auflösen kommt drauf an wie es als Aufgabe dargestellt ist
In der Probeklausur haben wir nach x aufgelöst weil wir ja das y nicht aus dem Sinus bekommen. Normal würdest du nach y umformen und dann hast du quasi eine ganz normale Funktion, wo du einfach die Punkte durch einsetzen von verschiedenen X erhälst.
Müsste hier nicht (2x^2y-1)e^-x + (x^2y^2-y)e^-x *(-1) stehen?
nein, denn du leitest hier nach Y ab also e^(-x) ist konstant in dem Fall
habe das irgendwie komplett verdrängt
Zu dieser Frage wurde keine Stelle markiert
Kann mir jemand sagen was die Lösung für A1 a ist? :)
ich habe 0 raus
Kannst du mir bitte deine Rechenschritte zeigen?:)
was habt ihr für kritische punkte raus? Bin mir unsicher ob ich richtig vorgegangen bin, habe (0,+/-1) und (+/-1/4,0)
9 weitere Kommentare anzeigen
Keiner einen Lösungsvorschlag?
So wie ich das verstanden hab (hab mir auf YouTube auch ein Video von MathePeter angeguckt) wird versucht das Lambda zu entfernen und das macht man in dem man beide erst mal so erweitert, dass die gleich sind. (Also in dem Fall die 1.Gleichung mal y und die 2.Gleichung mal 2x, und man kommt dann bei beiden Gleichungen auf 4xy λ). Natürlich ändert sich beim multiplizieren auch die linke Seite weshalb wir auf der linken Seite y^2 für die 1Gleichung und 2x^2 für die 2.Gleichung bekommen. Jetzt subtrahiert man die beiden Gleichungen voneinander, da wir dann Lambda entfernt hätten. Wir hätten eine neue Gleichung y^2 - 2x^2=0
Hat einer hierfür eine Lösung?
Hier sollte doch nte Wurzel stehen?
11 weitere Kommentare anzeigen
Kurze Frage zur 2b. Hier nehme ich doch den Betrag, weshalb ich K^2 im Nenner habe, was dann 1/3 ergibt?
Stimmt hast recht
Hat jemand dazu eine Lösung? Komme bei 2x^3-16=0 nicht weiter.
Dafür nutzt du entweder das Horner-Schema oder Polynomdivision. Dafür musst du die erste Nullstelle erraten, welche aber bei uns immer -2,-1,1 oder 2 ist. Für 2x^3-16 ist 2 sogar die einzige Nullstelle
Dankeschön!
Heyy Wie kommt man bei den integralen auf die neuen Grenzwerte ? Zb bei b1 auf y <= 4 ( Probeklausur 18-19) Wäre um ne Antwort sehr dankbar
1 weiteren Kommentar anzeigen
Oder du kannst das auch ablesen
Danke euuuuch 😊😊😊😊
Jemand gelöst und will vergleichen
7 weitere Kommentare anzeigen
Was hast du beim Konvergenzradius raus?
Ich hab da -1/3
Weiß jemand, wie man die Grenzen für den Winkel berechnet, wenn es nur eine Bedingung für y gibt (anstatt wie üblich 2 Bedingungen)?
26 weitere Kommentare anzeigen
Ist das immer so?x/y=1
Tausend dank, erst jetzt habe ich das gecheckt 🙈
weiß jemand, ob diese Reihe konvergiert?
es ist nach Leibnizkrit. konvergent (Nullfolge+ mon. fallend) + alternierend
Danke!!
Eine kurze Frage: Wenn ich eine Reihe auf Konvergenz überprüfe, welchen Einfluss hat dann der vom Summenzeichen angegebene Startwert? Habe ich nie beachtet, aber dieser variiert ja zwischen 1 und 2. Vielen Dank
1 weiteren Kommentar anzeigen
Das hab ich mich auch gefragt. Ich konnte bei google nichts dazu finden, vermute aber dass es keinen Unterschied macht. Außer man sucht den Wert der Reihe.
Danke Dir mo!
Wie gehe ich am besten dort vor um x,y und λ auszurechnen ? (Aufgabe 13 vom Mathevorbereitungskurs)
1 weiteren Kommentar anzeigen
Versuch mal das erste ×y minus das zweite ×x
Kannst du vllt deine lsg schicken, weil stehe bei der Aufgabe echt auf dem Schlauch... weiß einfach nicht wie man bei der Aufgabe vorgeht :(
Habt ihr die mit VdK oder TdV gelöst
1 weiteren Kommentar anzeigen
Iat TdV nicht leichter hier ?
TDV ist nur bei Multiplikation
Weiß einer wie man die Polarkoordinaten von B angibt?
Glaubt ihr wir müssen eine Fallunterscheidung bei der Aufgabe mit kritischen Punkten machen, weil das an sich sehr aufwendig ist und viel Zeit beansprucht
Ja, war ja in jeder Klausur so
Nein letzte SS Klausur war es nicht so. Ich meine wie jetzt z.B. die 6a von der Probeklausur. Da gab es insgesamt 4 krit. Punkte. In den Klausuren kamen jeweils nur 2 vor
Was habt ihr da für ein Ergebnis raus ? Komme dort auf 12/175
2 weitere Kommentare anzeigen
Kann einer Sein Rechenweg kurz posten weil ich aut was anderes komme?
Mal der Rechenweg :)
Wie funktioniert das mit der Reihenfolge der Integration vertauschen und das zeichnen? Danke
3 weitere Kommentare anzeigen
Warum kriegt Anonymer Controller down votes? Er/Sie hat doch normal geantwortet und versucht mir zu helfen.
du kannst von den Integralgrenzen die Bereiche von X & Y bestimmen. Nun kannst du skizzieren und die Fläche vom Integral feststellen. Danach versuche die Gleichungen umzuformen ,wie z.B. x = y + 1 nach Y umzuformen das wäre y = x - 1 , und anhand der Skizze kannst du einfach deine X bzw. Y Werte ablesen. In manchen Fällen muss man die Fläche aufteilen.
Wie löse ich die gleichung?
take a random y value that eliminate A , so hier ist y=0 denn B(a/b)=1 d.h : B=b/a
Was habt ihr bei der Hessematrix (-2/-1) raus ? Habe 2e^-4-e^4 also det(Hf)>0 und Hf<0 lokales Maximum -> negativ definit
muss da nicht beim zweiten e auch eine -4 im Exponent stehen? Ansonsten habe ich das auch so als lokales Maximum.
hier muss man doch den steilsten Abstieg, also -grad(a) berechnen oder?
ja richtig.
Hallo, kann mir einer bitte erklären wie man bei der Probeklausur (Aufgabe 6) bei der Hessematrix auf die partielle Ableitung 2. Ordnung nach x und y kommt? Oder einfach allgemein erklären wie man nach beiden partiell ableitet, finde das etwas schwer zu verstehen.
8 weitere Kommentare anzeigen
Also doch die erste Ableitung von x oder y nach y oder x nochmal ableiten? Das ist alles so verwirrend🤦🏽‍♀️
Ja genau, aber dann hast du ja nicht die 2. Ableitung. Kannst dir das so vorstellen: f'(x) + f'(y) = f'(x,y) (also nicht plus nehmen das dient zur Veranschaulichung)
Was ist B1 bzw. B2?
1 weiteren Kommentar anzeigen
Achso also hier schreibt man im Ansatz einfach B1 hin und rechnet dann weiter bis man B1 raus hat oder?
Genau👍🏼
Heyy Was habt ihr bei der Aufgabe 1b und 2b Aus dem Wintersemester 18/19 raus ?
Kann mir jmd die potenzreihenentwicklung erklären? Vll am Beispiel der Probeklausur? Oder natürlich auch so. Danke ✌
Du musst zuerst gucken was gegeben ist und dementsprechend deinen Ansatz wählen. Dann musst du alles zusammenfassen und für x =0,1,2,3 usw. einsetzen
SS18 Aufgabe 2b) Was passiert hier mit dem Exponent ^2 bei (k+1) im Nenner? Besten Dank!
1 weiteren Kommentar anzeigen
du kannst (k+1)!`= (k+1) * k! so umformen, dann verkürzt sich (k+1) vom Zähler mit dem im Nenner bleibt schliesslich k^2/2(k+1)
Danke euch beiden vielmals!
Kann mir jemand erklären wie bei der 2 die zweite ableitung zusammengefasst wurde? Stehe grad aufm schlauch...Danke