Elektromobilität   

at Bergische Universität Wuppertal

Join course
105
Discussion
Documents
Flashcards
Ist die Note bei euch schon auf Wusel? Bei mir noch nicht.
View 3 more comments
Also die Einsicht war schon aber noch keine Note :/
Ich kann mir vorstellen, dass die Frauen bei Prüfungsamt viel zu tun haben. Das ist ja nicht die einzige Klausur, die dieses Semester geschrieben wird. Warte einfach ab, oder brauchst du das Ergebnis sofort?
Elektromobilität ist online und die Noten sind deutlich besser als bisher.
View 2 more comments
Die Klausur war auch mehr als fair gehalten
Definitiv. Sehr fair und zeitlich auch angemessen.
Das war mal eine schöne Klausur 😁
View 5 more comments
Aber das Skript gibt es ja trotzdem ;-) Da sind ja Folien am Ende der Kapitel ala "was wichtig ist", konnte man gut erahnen und das Verständnis aus den Rechenaufgaben hat auch geholfen
Danke 👍
Frage 1 und 2 im Rechenteil war so scheiße. Sie war zu einfach, sodass ich total durcheinander gekommen bin 😫😫 Vermutlich habe ich nun alles falsch berechnet.
View 5 more comments
Die Frequent bei A1 war 85kHz
genau richtig
Wo finde ich die Teilnehmerliste? Also in welchen Raum ich genau muss? Es sind ja zwei Räume einmal HS 33 und HS32. Sind die nebeneinander?
Er hatte in Moodle HS 33 geschrieben ;-)
Super danke!
In der Klausur wurde einmal nach dem Aufbau einer Induktionsplatte gefragt. Kann sich jemand daran erinnern? Aber Folie 60 war nicht die Lösung darauf glaube ich
View 2 more comments
Das würde ich jetzt vermuten
Könnte sein 🤔
Zu Aufgabe 2a) Wieso teilen wir die Energie durch 3600 ? Eigentlich müssten wir die doch mit 3600 multiplizieren um von kWs auf kWh zu kommen. Bin ich gerade betriebsblind?
Es geht ja um die Energiemenge, und wenn wir 1 Sekunde 1kw haben entspricht das natürlich nicht der gleichen Leistung wie wenn wir eine Stunde lang 3600 kw haben, sondern wenn wir eine Stunde lange 1/3600 kw haben :)
Ich danke dir
eine Frage in der Klausur war nennen sie vier betriebsmodi, durch die ein hybridantriebsstrang den Kraftstoffverbrauch senken kann. welche betriebsmodi sind damit gemeint?
View 2 more comments
Rekuperation, Start-Stop, reiner E-Betrieb, Lastanhebung
Gleiches für Emobilität: Vorteile und Nachteile nennen
Letztes Semester kamen neben MC auch noch jeweils Aufgaben zu 1. Traktion 2. Planetengetriebe 3. EM und 4. Induktion. EM fällt weg. Und angeblich Traktion auch zumindest die Aufgabe mit dem Hügel. Was meint ihr kommt stattdessen ? Die Klausur dauert 120 Min. Wie war nochmal die Punkteverteilung?
View 14 more comments
Einfach die Füße stillhalten und abwarten. Mehr als lernen kann man nicht Ist es nicht eig eher interessant wie der Schnitt der bestandenen Klausuren ist, als die der NB?
Wer stellt die Klausur eigentlich immer der Prof oder der Doktorand ?
Was habt ihr bei Aufgabe 12C-v. ? Ist damit dieses Balancing beim Laden gemeint?
Bin ich der einzige dem auffällt, dass die Antriebstopologien in der Übung 8 total falsch sind? Ein VKM liefert nur mechanische Energie. Wieso sollte er mech. Energie bekommen? So wurde es aber in der Übung gezeichnet.
View 10 more comments
Ja eine Frage von den MC ist immer Antriebstopologie. Da werden 4 angezeigt und gefragt welches existiert nicht. 2 Punkte glaub ich
halte dich an die Übungen. zu Not kannst du mit der übung zu utz gehen
Hey Leute ich brauche mal einen Rat. Ich verstehe zwar alle Aufgaben und kann sie auch selbst machen nur manchmal vergesse ich alles bei einer Aufgabe. Also die ersten Schritte etc. Irgendwelche Tipps? Das wir keine Formelsammlung haben macht es noch schlimmer.
View 5 more comments
Sich die Schritte zu merken ist zwar eine Möglichkeit, aber sobald die Aufgabe anders gestellt wird, stehst du da und weißt nicht was du machen sollst
ich orientiere mich immer nach der gesuchten einheit. kennst du die Einheit brauchst du nur noch logisch zu denken, dann kannst du dir quasi jeder Formel selber herleiten.
Verstehe ich das richtig, dass 14b. ausgelassen wird? Oder nur ein Teil davon?
View 1 more comment
Also sollte ich mir bei b. Kapazität und Zeit ansehen aber nicht Energiemenge?
Die wurde mit W=U*I*t berechnet
Was waren das denn für Aufgaben, die hier am 26.08 hochgeladen wurden aber nicht mehr einzusehen sind?
Welche meinst du?
A4.jpg A3.jpg und A0.jpg... die Dokumente werden zwar angezeigt und schauen aus wie Klausuraufgaben, aber wenn man sie anklickt, dann kommt eine Studydrive Meldung, dass diese Seite nicht zu erreichen ist. Als wären die Dokumente wieder herausgenommen worden
Nochmal zu Aufgabe 6d): Ich habe mir gerade nochmal die Lösung angeschaut und die macht für ich absolut keinen Sinn. Wir sollen die Leistungsflüsse für den Betriebspunkt berechnen. In dem Fall für v=120km/h und np von 3561rpm. Ich habe soweit Pem1 und Pvkm richtig berechnet, allerdings macht das Ergebnis, was wir in der Übung für Pem2 berechnet haben, absolut keinen Sinn. Wenn wir das Moment der EM2 berechnen wollen, müssen wir ja das Moment des Differentials und das Moment des Hohlrades beachten. In der Übungen haben wir hier für das Moment, allerdings um das Moment am Diff. zu berechnen, einfach die Kraft aus c) genommen, die allerdings keinen Sinn macht, da wir dort mit 100km/h gerechnet haben. Meine Rechnung füge ich unten an
View 4 more comments
Wir rechnen d doch mit einer anderen Kraft. mit F_ver = 1249,iwas N? Das maximale was der Motor VKM hergibt für 120km/h + max. Beschleunigung quasi. Kraft und Leistung geht aber durch Getriebe 1:1 durch darum können wir das dann auch für F_tr ansetzen, weil I_Bat=0 kann ja von em1/em2 nichts dazu kommen, was nicht im grunde auch von vkm kommt.. hoffe mit zwei mal lesen versteht man was ich meine.
Ah okay, macht alles Sinn
Hat jemand schon Mal die klausur geschrieben, wenn ja was kommt bei MC für fragen und wieviele sind das ungefähr? Und wie sollte man am besten dafür lernen? Vielen Dank
View 6 more comments
Super Sache. Bei mehreren hundert Folien Detailfragen stellen :-D
Gerade bei Kapitel 1 ist ja auch vieles Allgemeinwissen. Da ist vieles ja schon durch den Alltag bekannt Kapitel 2-4 sind da etwas umfangreicher, wobei der Batterieaufbau und die Typen am komplexesten sind
Ich habe bei Aufgabe 6b) mal versucht das Moment der EM2 über die Leistung zu bestimmen, indem ich Pmtr=Ftr*v berechnet habe. Leider komme ich auf -8.047kW statt auf -12.16kw.. Weiß jemand ob vllt irgendwo einen Fehler habe, oder ob wir es in dem Fall nicht so machen dürfen?
Frage hat sich erledigt.. Habe bei wh einen Zahlendreher gehabt
Hat jemand die Reichweite bei 10-d? Ich habe nur den Motorstrom 11.9A
View 4 more comments
Ja
Hier:
Wieso berechnen wir in Aufgabe 9a. Mz und n, wenn wie es für die Berechnung des Verbrauchs gar nicht brauchen?
Weil du diese Werte für das Muscheldiagramm brauchst. Du schaust dir das Moment an (y-Achse), dann die Drehzahl (x-Achse) und ermittelst damit be
Ahjaa sorry haha stimmt
No area was marked for this question
Das ist doch die selbe Grafik wie in der alten Klausur. Was genau soll sich da ändern?
View 1 more comment
Ich dachte die Klausur soll einfacher werden. Woher sehe ich ob eingangs oder ausgangsgekoppelt und gibts dafür irgendeine Formel?
Die Formeln sind die Gleichen. Beim Eingangsgekoppelten PSD liegen EM1 und VKM am Planeten, die EM2 liegt am Sonnenrad und das Differential am Hohlrad. Beim ausgangsgekoppelten liegt VKM am Planeten, EM1 am Sonnen und EM2 am Hohlrad Das siehst du, wenn du beide PSD mal nebeneinander legst
Folie 99 Opel Ampera EKFZ oder Hybrid? Das wurde mal in der Klausur gefragt.
View 2 more comments
Elektrofahrzeuge haben einzig und allein einen Elektromotor. Da der Ampera aber noch eine VKM besitzt, die dazuschaltet wenn die Reichweite zu Ende geht, handelt es sich hierbei um einen Hybriden Hybride sind laut VL, Fahrzeuge mit mehr als einer Antriebsart
Bzgl. Hybrid gabs per Definition auch zwei verschiedene Energiespeicher
No area was marked for this question
Was ist mit diesem Bild?
Hallo Leute. Ich habe bei der Aufgabe 5 c) und d) Probleme, die Ergebnisse hinsichtlich der Frage zu interpretieren. Wie interpretiert ihr die -4,17 Nm aus c) und die -2271,561 W aus d)? Für c) Losbrechmoment ist ja das Moment, dass wir überwinden müssen um den Motor quasi in einen "Gleitzustand" zu kriegen. D.h. die 15 Nm müssen wir auf die VKM wirken. Korrekt? Aufgrund des Übersetzungsverhältnisses entspricht das 4,17 Nm der EM1. Aber wieso negativ 4,17 Nm - müsste das nicht positiv 4,17 Nm sein? Mir ist schon klar, dass das Minus durch die Formel Ms = (-Zs / (Zs + Zh)) * Mp kommt. Ergibt für mich dennoch wenig Sinn. Außer man setzt für Mp -15 Nm statt 15 Nm ein, dann wäre Ms auch positiv. Danke!
View 2 more comments
Wie gesagt, das Vorzeichen ist beim Moment für die Berechnung irrelevant. Sie gibt dir nur die Richtung an, in die die Maschine dreht. Wichtig ist hierbei nur, dass EM und VKM nicht(!) in die gleiche Richtung drehen, was man sich mit Hilfe des Planentengetriebes gut vor Augen führen kann.
Deswegen ist entweder das eine, oder das andere positiv.
Sollten wir gestern nicht eine Mail bekommen mit Infos zur Klausur? Kommt doch immer eine Woche davor?
View 2 more comments
Er hat mir am Freitag gesagt das Grundformeln wie v=w*r, E=F*s, P=M*w, M=F*r etc. als bekannt definiert sind Formeln wie die Willis-Gl., oder die Gleichungen aus A16 werden allerdings gegeben. Auf der Moodle-Seite sind unter den Übungen aber Hinweise, was in der Klausur als bekannt vorausgesetzt wird und welche angegeben werden
In den Übungen steht teilweise auch, was in der Klausur nicht gegeben wird und was schon
An all diejenigen, welche bereits die Klausur geschrieben hatten. Wurden im MC Teil auch sowas wie Jahresdaten abgefragt? Z.B. erstes Fzg. mit Verbrennungsmotor
View 1 more comment
Danke ;)
Man muss aber sagen, dass die MC Aufgaben echt tricky sind. Man sollte nicht mit dem Gedanken die Klausur schreiben, dass man MC locker hat und nur noch 1-2 Aufgaben richtig machen muss.
Aufgabe 12 v. Ich kann die Skizze leider nicht lesen. Weiß jemand, was hier steht?
Hat noch jemand diese Aufgabe? Das ist Aufgabe 12. c) v). Leider kann ich das auch nicht lesen :-(
Bzgl. der Klausur: Habt ihr eine ungefähre Idee was so als Klausuraufgaben kommen können? Die Aufgabe 16 war laut Utz ja einen typische Klausuraufgabe, auch A12 kann ich mir gut vorstellen. Aufgabe 2 kam letztes Jahr ja in der Klausur so dran, nur dass die Strecke anders war (runter, gerade, hoch). Da meinte er aber, dass dort schon viele dran gescheitert sind, obwohl sie so einfach ist und er das nicht mehr machen wird. Er meinte noch, dass die Klausuraufgaben wohl einfacher als die Übungen werden, aber ob das so stimmt würde ich jetzt nicht unterschreiben.
View 17 more comments
Ne, ich hab auch keine Ahnung wie viel Punkte ich hatte
Und was hat er gesagt?
Bei 15d) Wieso geteilt durch 11,9 und nicht 11 mal 9? 11 Module bestehend aus 9 Reihen.
Es wird doch 11*9 gerechnet, nur im Nenner
Hat jemand von euch die Lösungen zu Aufgabe 8-13?
View 20 more comments
Was hat es mit 14b auf sich? Da steht Ergebnis nicht korrekt
Die Rechnung hat absolut keinen Sinn gemacht (wenn man sie sich mal unter realen Bedinungen vorstellt) Utz meinte auch, als es in der Übung zur Diskussion kam, dass er die Aufgabe aus dem Übungsbuch der VDE hat und auch nicht ganz die Rechnung nachvollziehen kann, er sie aber nochmal überprüft. Morgen werd ich ihn darauf ansprechen
Ich habe voll Lust auf Energiespeicher und Elektromobilität, jedoch schreckt es mich ein wenig ab wie schlecht die Noten teilweise sind... Sind die Prüfungen wirklich so hart? Ich muss im SS 2020 fertig werden und ich habe ehrlich gesagt dann Angst länger zu brauchen und das wegen Wahlfächern... Oder kann mir jemand genau erklären warum die Noten so schlecht sind (zu wenig Zeit in der Prüfung, Aufgaben nicht wie in der Übung,..)? Wäre euch sehr dankbar für Rückmeldungen
View 2 more comments
Welche Übung war es denn?
Das weiß ich aus dem Kopf nicht mehr, aber es müsste irgendeine nach A13 sein
Müssen wir Aufgabe 10 mit dem Newtonverfahren auch können? PS: Hier steht mit Taschenrechner lösen. Kann mir jemand sagen wie?
View 7 more comments
Falls du dich über irgendwelche Aufgaben austauschen möchtest schreib mich über Facebook an.
Alles klar, mach ich
Wo kommt das her?
Das sind A8 und A9
Falls jemand Interesse hat, ich bin immer gegen 14/15 Uhr in der Bib lernen. Wenn sich jemand dazu gesellen möchte, kann er das gerne tun
Ich brauche noch 2-3 Tage dann könnte man sich zusammen setzen
Alles klar Du kannst hier ja schreiben, wenn du Zeit hast 😄
Wieso ist es bei 7b ein ASM und nicht ein SM? Hier steht Synchrondrehzahl daher kein SM. Aber woher erkenne ich das? Ebenso steht hier ASM, da 1480s^-1
View 2 more comments
Genauso mit der Drehzahl. Eine Synchronmaschine hat, meines Wissens nach, nur eine Synchrondrehzahl. Die ASM hat eine niedrigere Drehzahl als die nsync, das ist der Schlupf. Deswegen rundest du bei der ASM auch immer auf die nächste höhere Synchrondrehzahl auf (3000rpm, 1500rpm, 1000rpm, 750 rpm)
Ahso also n & nsync bedeutet automatisch ASM, weil SM nur n hat 👍🏼 danke
Was müsste ich machen, wenn bei 6c) I BATTERIE nicht 0 wäre?
Normalerweise würde ich sagen du setzt die Formel für das Drehmoment der VKM = des Stromes det Bstterie. Dann könntest du es (glaube ich) aber nicht berechnen, da du mit den Einheiten ein Problem bekommst.
Emob in 9 Tagen machbar?