Coronavirus: Wie kann ich mich engagieren?

Offizielle Gruppe für den Austausch von Erfahrungen, wie wir Studierende in Zeiten des Coronavirus die Gemeinschaft und Risikogruppen unterstützen können.

Join group
1205
Discussion
FAQ
📣Wir haben tolle Neuigkeiten! 📣 Wir werden unseren Fundraiser bis zum 15. Juli verlängern, um die NGO Ärzte ohne Grenzen bei ihrer lebensrettenden Arbeit auf der ganzen Welt zu unterstützen. Dadurch habt ihr nun 3 Wochen mehr Zeit um noch all eure Dokumente hochzuladen.
Hallo Leute, Hat schon jemand eine Rückmeldung wegen der Überbrückungshilfe bekommen? LG
Ich noch nicht
Die Anträge werden erst ab 29. bearbeitet. Da kann es noch keine Rückmeldung geben.
Was sind eure Meinungen zu der neuen Corona-Warn-App?
View 1 more comment
ich würde als Argument dagegen nicht sagen weil ich meine Privatsphäre schützen will sondern weil ich das ganze Ding nicht will
Ich finde ehrlich gesagt es geht hierbei um die Gemeinschaft und nicht nur um jeden einzelnen. Es kann sein dass corona einen selbst weniger betrifft und man es selbst unbemerkt übersteht, aber es gibt eben auch andere Leute, die sehr schwer erkranken und geschützt werden müssen. daher finde ich die App super. Und zum Thema Privatsphäre: die App speichert weniger als Google Maps, Facebook, insta, WhatsApp und so weiter. Daher verstehe ich nicht warum manche sich aus diesem Grund die App nicht runterladen. Schade, weil sie kann nur funktionieren wenn so viele Menschen wie möglich bereit sind die App zu benutzen 🙏🏼
Wer denkt an Studenten, die far from Eltern leben und weder Bafög noch Stipendium erhalten und wollte mal helfen ? (Ist eine Idee die verwirklicht kann )
View 2 more comments
@Anonymous brief Danke dass sie an uns denken. Ich bin ausländische Studentin ich bin noch nicht im Not geraten und weiß auch nicht wie lange es dauert werde vielleicht noch 2 Monate und dann ist mein Konto leer. Aber weiß dass es sehr schwierig momentan ist für die anderen Studenten. Also noch mal danke
Ich bin leider auch davon betroffen. Finde leider keine Arbeit, bekomme weder Bafög noch irgendwelche finanzielle Unterstützung. Ich kann nicht mal mehr meine Krankenversicherung zahlen. Bald müssen die Semesterbeiträge überwiesen werden, ich weiß garnicht wie.
Hallo zusammen, Wusstet ihr, dass sich Studydrive mit Ärzte ohne Grenzen zusammengetan hat um gegen COVID-19 zu kämpfen? In den letzten Wochen haben wir mit eurer Hilfe knapp 5.000 € gesammelt! In Deutschland, Ärzte ohne Grenzen bietet eine umfassende Gesundheitsaufklärung zur Infektionsprävention und -bekämpfung sowie psychologische Unterstützung an. Und du kannst ihnen dabei helfen! Wie? Lade einfach deine Dokumente aus dem letzten Semester hoch (bevor all die losen Blätter für immer verloren gehen) und wir kümmern uns um den Rest, indem wir 25 Cent pro Dokument spenden. Um den Ärzten ohne Grenzen in Deutschland zu helfen, klicke einfach auf folgenden Link: https://www.studydrive.net/de/your-upload-helps Viel Erfolg dabei! 🍀
Wir Studierenden sind auch noch da in dieser Krise. Macht auf euch aufmerksam Leute :)
View 1 more comment
Nun es geht nicht darum, dass es keine Hilfen gibt. Das steht dort auch nicht so wie ich das sehen kann. Es geht viel mehr um die Frage, was hier eine "Hilfe" wirklich sein kann. Sind Schulden Hilfen? Ja, vielleicht kennst du niemanden aus deinem Freundeskreis, dem es so ergeht, wie den hier genannten 1/3. Vielleicht betrifft es auch dich nicht. Herzlichen Glückwunsch- ihr gehört zu den 2/3, die nicht betroffen sind. Nun, jetzt hast du die Wahl. Setzt du dich über dein Umfeld und über dich hinaus für die 1/3 ein oder lässt du es? Zwang gibt es nicht, nur eine Entscheidung und ein Angebot.
Weiß jemand ob man sich das Sommersemester anrechnen lassen muss ?
View 1 more comment
Also muss ich quasi nur diesen Antrag abschicken ?
Ja genau. Per Mail. Das ist wenigstens ein Versuch, dass es nicht offiziell zählt als Semester. Das dauert nur 5 Minuten.
Und wie sehen eure Masken so aus?
Krisenhilfe hilft dir Initiativen zu finden, die in Zeiten von Corona unterstützen und auf der Suche nach Unterstützern sind: https://www.krisenhilfe.eu/initiativen-finden/
Hallo zusammen, Mit eurer Hilfe wollen wir 10.000 € zur Bekämpfung von COVID-19 sammeln! Alles was ihr tun müsst, ist, eure Dokumente wie gewohnt mit euren Kommilitonen zu teilen. Wir spenden 25 Cent für jedes hochgeladene Dokument an die Organisation Ärzte ohne Grenzen. Jede Universität wird ihr individuelles Spendenziel haben. Ladet alle eure Kommilitonen und Freunde zu Studydrive ein, denn gemeinsam macht es mehr Spaß, einen guten Zweck zu unterstützen. Alle notwendigen Informationen findet ihr in eurem Newsfeed und unter folgenden Link: https://www.studydrive.net/de/your-upload-helps Jeder Upload zählt, also macht euch gleich an die Arbeit. Viel Erfolg dabei! 🍀
Deine regelmäßige Dosis positive News: https://vitaminpositiv.de/
Find ich cool :)
Cool!
Hier könnt ihr eure Lieblingslokale unterstützen: https://lokalfreun.de/ (Ist für ganz Deutschland)
Toller Link! Danke! :)
Sehr gut!
Seine lokalen Kinos kostenlos unterstützen indem man einfach Online-Werbung schaut (kann man ja auch einfach laufen lassen ohne zuzusehen)! https://hilfdeinemkino.de :)
View 4 more comments
Warscheinlich nicht mal 20%
Gute Idee!:)
DIY Mundschutz-Masken nähen und spenden: https://www.makerist.de/masken-naehen
View 1 more comment
Danke für den Link!
Super Idee!
Hat schon jemand selber eine Maske genäht? Ist das sehr zeitaufwendig /kompliziert?
Hab 3 Stunden gebraucht, mit Hand genäht und hatte 0 Ahnung wie das geht 😄
Dazu gibt es Videos auf YouTube, sah gar nicht so schwer aus;)
Hallo liebe Community, In der Corona Krise unterstützt StepStone den Gesundheitssektor aktiv dabei, schnellstmöglich medizinisch geschultes Personal wie Ärzte, Krankenschwestern und Pflegefachkräfte aber auch Medizinstudenten und studentische Aushilfen zu gewinnen. Alle Stellen, die innerhalb des Gesundheitssektors unmittelbar zur Bekämpfung des Virus dringend benötigt werden, können kostenlos auf stepstone.de veröffentlicht werden. Schaut euch hier die Studenten-Jobs an, mit denen ihr einen Beitrag gegen das Virus leisten könnt:https://bit.ly/coronahelden *** Insbesondere ältere Menschen und Menschen, die durch beispielsweise Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören, brauchen in der aktuellen Corona-Krise dringend unsere Hilfe. Deshalb könnt ihr euch hier mit Studierenden aus ganz Deutschland zu Möglichkeiten des sozialen Engagements austauschen. In den FAQs haben wir bereits einige Tipps und Anlaufstellen für euch gesammelt, die wir mit euren Vorschlägen laufend aktualisieren werden. Möchtet ihr euch mit anderen Studierenden zur generellen Situation an euren Unis oder im Alltag austauschen? Dann nutzt bitte diese Gruppe: https://www.studydrive.net/groups/coronavirus-austausch-unter-studierenden/2060 Passt auf euch auf! 🙏
View 1 more comment
Finde die Unterstützung echt toll!:)
Danke fürs teilen! :)
Super Link! Danke!
Danke fürs teilen! :)
Hallo, da ja viele gerade einen Job suchen, dacht ich ich stell das mal hier rein. Ich kann leider weder nähen, noch wohn ich in der Nähe. Unternehmen ist in EMPFINGEN, nähere Städte: HERRENBERG, SINDELFINGEN, TÜBINGEN, FREUDENSTADT
Hilf den Shops in deiner Gegend – shop online, shop daheim: https://www.shopdaheim.de/
Cooler Link! Danke!
Danke fürs teilen! :)
Wie stark wird das Angebot von Ehrenämtlern eigentlich in Anspruch genommen? Gibt es da Zahlen?
View 1 more comment
Ältere Menschen bekommen alleine Zuhause einen Dachschaden und gehen alleine schon deshalb raus. Ich war die Tage für meine Schwiegeroma einkaufen, damit sie nicht raus muss. Ich habe ihr genug Zeug für mindestens 10 Tage gekauft. Nach einer Woche war ich wieder für sie einkaufen, habe alles eingeräumt, während sie im Wohnzimmer saß und anschließend die Küche mit Desinfektionszeugs ertränkt. Im Kühlschrank waren allerdings Sachen, die ich ganz sicher nicht gekauft habe. Sie weiß, dass wir das nicht gut heißen und verheimlicht es, bis man sie erwischt. Das zieht aber auch keine wirkliche Konsequenz nach sich.
Hab mich bei so vielen Organisationen gemeldet/beworben und wurde überall abgelehnt... Schon am Anfang der Krise, hab das Gefühl da braucht niemand wirklich Hilfe.
Liebe Community, unser Partner, das Forschungsunternehmen Universum, will gerade die vorherrschenden Meinungen weltweit zu Corona erfassen und deiner Stimme Gehör verschaffen. Bitte hilf uns, indem du an der kurzen Umfrage “Covid -19 und deine Karriere” über diesen Link https://careertest.universumglobal.com/s/covid19studydrive teilnimmst. Life is easier when we help each other 🙏 Dein Studydrive Team
done 👍
Done.
Hallo ich grüße euch. Wäre super wenn ihr mir bei meiner Bachelorarbeit unterstützen könntet. Habe einen Fragebogen vorbereitet,den ich für meinen empirischen Teil auswerten muss. Die Befragung dauert keine 4 min. Danke im Voraus ☺️ https://www.umfrageonline.com/s/e10600e
View 1 more comment
Erledigt 👌🏻
Danke für die Unterstützung @Anonymer Würfel ich werde jetzt kürzer treten...
Im Moment müssen eine Menge Schüler von zu Hause lernen, und nicht jeder hat Eltern die dabei helfen können. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mal bei https://www.corona-school.de/ vorbeischauen. Deren Konzept ist es Schüler mit Studenten zu verbinden, die ihnen dann kostenlos helfen. Ihr verdient also nichts dabei wie bei klassischer Nachhilfe, es geht mehr darum sich sozial zu engagieren. Und tragt den Aufruf auch an interessierte Schüler weiter! Insbesondere an diejenigen, die von zu Hause wenig Hilfe zu erwarten haben.
View 6 more comments
Ich musste noch ein wenig warten und habe irgendwann eine zweite Mail mit der Einladung zum Gespräch bekommen.
top, kam gerade
Das Sommersemester wird digital Der Senat beschließt Finanzhilfen für Studierende und für die Technik an Hochschulen Bremen https://taz.de/!5674664/