WuS Klausur 31. Juli 2015 mit Lösung.pdf

Exams
Uploaded by D. K. 3679 at 2018-02-02
Description:

WuS Klausur 31. Juli 2015 mit Lösung

 0
348
8
Download
Woher weiß ich , wo ich den Knick machen muss?
Bei dem P an dem Der Zweite in die Markt Eintritt
Ist die Frage zu Logrolling im WS18/18 relevant? ich finde dazu nichts
wie geht man hier vor ?
Ist das für das SS18 noch relevant ?
View 2 more comments
Also zu Logrolling im allgemeinen steht nichts im Skript?
Doch da steht was im Kapitel Aggregation von Teil II auf Folie 38
wie zeichne ich die grüne Linie ein? 17 ist der startpunkt. woher weis ich, wann die GZ1 Gerade geschnitten wird?
Wie komme ich denn hier auf die a)? Ich hätte die d) genommen. Entsteht hier nicht ein Abstimmungskreislauf? Muss ich da alle miteinander vergleichen?
Das tritt nicht auf, denn egal mit was du anfängst zu prüfen, A gewinnt immer. Also ist a) richtig.
Könnte mir jemand erklären wie ich bei 11 und 12 vorgehe ? Danke :)
Also Frage 11 musst du einfach auswendig wissen. Und bei Frage 12 musst due einfach die Bedingungen 1&2 aus der Übung 2 WuS Teil 2 Seite 17 anwenden. Mit diesen Bedingungen prüfst du ob etwas eine evolutionär stabile Strategie ist .
Wieso ist die dominante Strategie nicht C?
Wie komme ich denn auf diese Zahlen ? Sind die willkürlich gewählt ?
View 2 more comments
Ok alles klar. Nein das sind sie nicht! Und zwar wenn man ganz genau hinschaut siehst du in beiden Grafiken der Aufgabenteile b) und c) die jeweiligen GZ die man addieren sollte. Bei c) ist ein privates Gut, was heißt du musst horizontal addieren. Also hier 4, da endet die zweite GZ auf der x-Achse und einmal 12, da endet die erste GZ auf der x-Achse. Das ergibt dann 16. Bei der b) ist es ein öffentliches Gut da musst du die GZ vertikal addieren. Also addierst du da die Preise. Die zweite GZ endet bei 6 auf der y-Achse, die erste GZ endet bei 11. Was zusammen dann 17 ergibt.
Vielen Dank!