Unternehmensanalyse_WS1718_inkl. Lösung_Moodle.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-29
Description:

Klausur WS1718

 0
66
9
Download
Weiß jemand wie man auf das FK kommt?
Zinsen/ Fremdkapitalkostensatz, also 6/0,06= 100
Hat jemand die Rechnung dazu? Wenn ich mit dem FTE diskontiere kommt etwas anderes raus.
Du musst die Wachstumsrate berücksichtigen :)
Wie kommt man auf fte?
Kann das jemand erklären oder seine Rechnungen hierzu posten?
Weiß jemand warum man hier –15 hat und nicht +15?🙈
Ist doch in den Angaben der Aufgabenstellung gegeben
Ja aber ich dachte das muss man dann addieren um zum Flow to Equity zu kommen
Wieso werden die Verbindlichkeiten abgezogen? Working Capital ist doch definiert als Vermögen - nicht verzinsliche Verbindlichkeiten.
View 3 more comments
WC=UV - kurzfr. Verb.
Ob die Veränderung der VLL addiert oder subtrahiert wird kommt natürlich drauf an ob das Delta VLL positiv oder negativ ist. Hier war es im ersten Jahr -20, also wird es um so viel abgezogen. In WS18/19 3e war es im ersten Jahr +50, also wird es um so viel addiert. Diesbezüglich sind die Lösungen schon kohärent. Bei den Aktivdingern (FLL) muss man immer das Vorzeichen umdrehen, also Delta = -15 muss beim FCF und FTE jeweils um 15 addiert werden.
Hat jemand die Rechnung hierzu?
Wieso werden hier Abschreibungen addiert? Auf Folie 210 werden die Abschreibungen nicht vom EBITDA abgezogen bei der Berechnung des operativen Chashflows(Brutto)... Ich versteh es einfach nicht.
Da wurden die Abschreibungen nicht addiert. Also: EBITDA-6+10-20+15-73.2-65=170.8 Die Abschreibungen stellen keinen Geldfluss dar.
Ich meinte bei der Berechnung des EBITDA. Habe meinen Fehler aber glaube ich bereits gefunden. Es ist ja das operative Ergebnis, nicht der operative CF. Das hatte ich verwechselt. Trotzdem Danke!
Wie kann ich hier FKQ und EKQ rechnen?
Die Kapitalstruktur ist in der Aufgabenstellung vorgegen. mir 3/4. Jetzt rechnest du 3/7 für EKQ und 4/7 für FKQ.
Ah danke 🙏