Übungsblatt Nr.1.pdf

Assignments
Uploaded by Paul the prominent 3767 at 2019-04-24
Description:

Aufgabe 3 der Übung vom 24.04.19

 +6
238
4
Download
fehlt hier nicht ein -? -((2b/3c)/2)^2 ist doch -b/3c, oder?
Ne das ist richtig so. Du setzt - (2b) / (3c) in die pq formel bei - p / 2 ein und das wird dann positiv
Anonym hat Recht. Bei dem p/2 unter der Wurzel fehlt ein Minus.
Ist so eine Aufgabe in der aktuellen Klausur vorgekommen bzw für die nächste realistisch oder ist das schon zu komplex für die 60 Minuten Klausur? Dankeschön! :)
View 1 more comment
Ich kann nichts ausschließen, aber das die Aufgabe ist ja reines ableiten, halte es für sehr unwahrscheinlich
najjja dafür muss man nur ableiten können
Warum nimmt man hier direkt schon die 1 Ableitung und berechnet dann die Hinreichende Bedingung daraus? Im Tut. 1 nimmt man von der Produktionsfunktion die erste Ableitung und dann ist das die partielle Grenz.pro..
Du sollst in der Aufgabe optimale Produktionsentscheidungen diskutieren. Also untersuchst du alle drei Punkte auf Extremwerte, so auch die PG.
Kann jemand kurz erklären wie man darauf kommt? :)
man hat mit 2c erweitert um die brüche gleichnamig zu machen