Übungsblatt 3 ausführliche Lösungen.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2020-02-28
Description:

Ausführliche Lösungen mit Aufgabenstellung

 +6
310
6
Download
Ich habe mir notiert, dass 2 b) nicht klausurrelevant ist. Kann das jemand bestätigen?
View 1 more comment
Hatte er sonst noch was "Ausgeschlossen" und wenn bei Übung 3 die 2.b) ausgeschlossen ist, dann auch die a) also das aufstellen der Differentialgleichung oder muss man das können?
Aufstellen sollte man die DGL können, wurde auch in der Übung gemacht.
Wie kommt man auf diese Werte?
Aus dem i-t-Diagramm, das gegeben ist. Entweder man rechnet die mit dem Integral von i(t) aus oder man "zählt" halt Kästchen in dem Diagramm. Dann kommt man für t zwischen 0 und 1 auf 10mA*1s=10mAs und für t zwischen 1 und 2 auf (1/2)*10mA*1s=5mAs.
Wie kommt man hier auf die Werte "2", "4" und "6" und was hat das mit dem "4 Hoch" usw auf sich?
Integrale bestimmen. Hoch (positiv)/runter (negativ). Hier kann man einfach die Kästchen zählen. Sprich 4 Kästchen, ...
Funktioniert das mit den Kästchen zählen immer oder ist es nur Zufall, dass man das hier so machen kann?
Falsche Skizze an dieser Stelle. Schaut für die richtige Skizze in die Musterlösung
Si
In der Musterlösung steht das zwar auch so, ich habe in der Übung allerdings mitgeschrieben, dass Ur - Uc = 0 ist. Ich finde letzteres plausibel, weil der Kondensator die neue Spannungsquelle darstellt, aber ich bin mir nicht sicher. Kann das jmd. erklären?
View 1 more comment
In der Übung wurde der Weg über das „Übersetzen“ als Spannungsquelle (beim Entladen wird der Kondensator zur Spannungsquelle) als Alternativweg kurz angesprochen.
Dann hat er damit wohl für die Verwirrung gesorgt.
Sollte es hier nicht eher wie -t^2 im Verlauf sein?
Doch das müsste eigentlich so sein wie du sagst ;)