Übung 10.pdf

Assignments
Uploaded by Andreas Stach 4256 at 2019-01-11
Description:

Unvollständig, nächste Woche vollständig

 +3
216
8
Download
Wie?
warum hat man von 3 nach 4 noch immer eine Zunahme der Entropie ? Es wird doch Wärme abgegeben ?
View 1 more comment
solange du keinen reversiblen Vorgang hast erzeugst du Entropie, also musst du ein Stück nach rechts
beim 4->1 führst du sie durch isobare Abkühlung in dem Kreisprozess ab
Ist die Formel n=1-(p1/p2)^(kappa-1/kappa) aus dem Skript (S.75) hier nicht anwendbar ?
Wird in den Kompressor nicht eigentlich Arbeit reingesteckt um die Luft verdichten zu können? Warum entfällt der Arbeitsstrom?
also betrachtet wird ja der Wärmetauscher und da wird keine Arbeit geleistet der Massenstrom bleibt ja nach der Konti-Gleichung konstant
da muss masse m stehen nicht massenstrom, da ja vorher über die Zeit integriert wurde
um den Carnotprozess hier vollständig einzuzeichnen muss man das Rechteck noch mit einer Senkrechten über Punkt 4 vervollständigen?!?
View 3 more comments
@Mudda - da ist egal weil es bei carnot nur auf die höchste & tiefste temperatur ankommt
Okay danke dir
Warum verschiebt sich der Verdrängerkolben nach rechts bei Erwärmung?
Hier fehlen Betragsstriche bei der Temperaturdifferenz oder?
Ja, hier fehlen die Betragsstriche