TM4 Vortragsübung 3 05.06.18.pdf

Assignments
Uploaded by Sylvia Z 2933 at 2018-06-05
Description:

Am 05.06 fand wieder eine Übung statt

 +3
190
2
Download
Wie kommt man hier graphisch auf die Lösung?
Das muss man einfach auswendig können, schätze ich.
Wie kommt man hier auf die Ergebnisse? k ist von m1 abhängig aber m1 ist nicht als Zahl gegeben?
View 3 more comments
Es ergibt sich dann eben für J=0,25m^2 * m1 = k^2 *m1, womit sich dann eben (wie Felix bereits erwähnt hat) sich die Masse kürzen lässt.
Alles klar! Dachte die ganze Zeit, dass k die Hälfte der Masse sei und nicht die halbe Länge. Kann man dann generell sagen, dass k die Hebellänge ist?