TM2 ÜB2 27.04.18.pdf

Assignments
Uploaded by Max Mustermann 6209 at 2018-04-27
Description:

Mitschrieb aus der Übung

 0
52
1
Download
Das ist ja die ganz normale Formel für Iy und die gilt doch nur für den FMP? in Dem fall wird es aber für das quer-KOS berechnet?
Die Formeln gelten genauso für y,z,quer-KOS, solange die Bedingungen auf S. 21 f. im TM2 Skript erfüllt werden. Kurz zusammengefasst: Hauptträgheitsachse geht durch den FMP. Wobei du recht hast, dass die vereinfachten Formeln für I_Y=BH^3/12 usw. nicht gelten. Daher über die allgemein gültigen Integrale berechnen und dann das Steine-Moment anwenden, um auf das ges. I_Y zu kommen.