Statistik - Lösungen KGÜ 7, 8 (mit Anmerkungen).pdf

Assignments
Uploaded by Janis Simons 8049 at 2017-06-26
Description:

Ausführliche Lösung zu Kleingruppenübung 7, 8 mit Bezug auf "Statistik griffbereit" und Vorlesung.

 +18
253
6
Download
das ist falsch, hier muss 1-P(z<3) hin, das ist dann 1- die summe von P(0),P(1) und P(2)
Hier muss 1 sein oder ?
Ja
Wie kommt man auf den Ausdruck, dass g(x)= e^-x ist ?
Ist laut Aufgabenstellung gegeben. Findet sich im Satz unter der Angabe der Dichtefunktion von fX(x).
No area was marked for this question
Mit diesem Dokument steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ich die Klausur bestehe!
Warum sind es bei K32 b) plötzlich nur noch 49669 als untere Grenze? Käme mit 49670 auf 1,21 - 1,21 ( = 0 ? )
Weil das eine diskrete Verteilung ist. Du hast P(49670<=X<=49730). Laut Formelsammlung (S. 15, Eigenschaften einer Verteilungsfunktion, 5.a) brauchst du aber die Form P(a
...brauchst du aber die From P(a echkleiner X <=b). Also gehst du um eine Einheit runter, schreibst ein echtkleiner (anstatt kleiner gleich) und schließt damit die 49670 noch mit ein. Leider kann ich kein kleiner Zeichen schreiben, da wird der Kommentar direkt beendet
Um Verwirrungen zu vermeiden, richtig ist y/36