Statistik 2 Tut 10 mit Zusammenfassungen.pdf

Assignments
Uploaded by Na J 13182 at 2018-01-20
Description:

vollständige Lösungen (Tut 10) mit Kommentaren (des Tutors)

 +13
564
7
Download
In Tut 2020 sind Aufgaben 1 und 3 vertauscht
A2 d) Hallo, ich habe in der Aufgabe log(yt) in den TR eingegeben und bin auf das falsche Ergebnis gekommen. In der Aufgabenstellung stand aber man soll log verwenden. Ist das ein Fehler in der Aufgabenstellung?
View 5 more comments
A2d) rechnet man mit ln(yt) dann bekommt man für b1 = 2,1635 und b2=0,0352 raus. Rechnet man allerdings mit log bekommt man die Wert von @Anonymer Brief raus. Ich denke aber, wir müssen immer mit dem ln rechnen, auch wenn in der Aufgabestellung irreführend "Log" steht. zumindest sind die Werte von b1 und b2 im Fall von ln (y) in der Lösung angegeben
A2e) wieder im Fall dass man in der Aufgabestellung LOG durch LN ersetzt ergibt sich dann b1= - 0,0181 und b2 = 0,9569
Konsum
Stimmt, danke! Also "Schätzung des autonomen Konsums, das einkommensunabhängig ist"
Meines Erachtens nach ist die Normalen Gleichung: X'Y = X'Xb ansonsten wäre die art der Multiplikation gar nicht möglich.
X'Y=X'Xb stimmt! Danke habe mich wohl verschrieben damals
Hier kann man noch ergänzen: beobachtbar und nicht stochastisch. Bemerkung im neuen Tut ist das die Teilaufgabe 1c)
Laut Vorlesung müsste das hier der Erwartungsert des quadrierten Fehlers "et" hier stehen . Also Var(et) = E(et^2) oder?
ja hab mich da verschrieben. Danke!
No area was marked for this question
Bei der 1b) ist Sx^2 = 14,27. Oben hast du aber als Formel dafür Sx^2= Summ((x-mittelwert(x))^2) aufgeschrieben. Wo liegt da mein Fehler?
View 4 more comments
ich hab genau da jetzt auch so meine Schwierigkeiten gehabt, die Antwort dafür ist einfach das der wert (Sx^2) der Lösung nicht die Varianz ist sondern die Standardabweichung. das kannst du ja selber im Taschenrechner checken, indem du die Werte in die Tabelle eingibst und dann mit SHIFT > 1 > 4 > 4 dann hast du dein Sx das musst du nur noch quadrieren. Korrigiert mich wenn ich da Falsch liege
Problem hatte ich auch schon, in der Musterlösung wird tatsächlich einfach nur gesagt das es größer Null sein muss. Ich würde einfach annehmen, dass sich da ein Fehler in die Lösungen der Tutanten eingeschlichen hat ;)