SS19 Video Klausur Aufgabe 3.mp4

Exams
Uploaded by Carsten Fuhrmann 17981 at 2019-08-05
Description:

Wenn ihr eine Kollisionsprüfung in NX macht, werden 11 Kollisionen angezeigt. Ich denke, dass es normal ist, da es sich dabei um die Berührpunkte handelt.

 +26
856
6
Download
No area was marked for this question
hi zusammen, kann mir jemand sagen wie ich den komponentenvorschau aktivieren kann ?
erledigt. für die nachwelt: wenn man eine komponente hinzufügt unter "Interaktionsoptionen" das Feld "Vorschaufenster aktivieren"
No area was marked for this question
Bei mir liegt die Unterdruckdose nach de Zwangsbedingung konzentrisch immer so in dem Bauteil drin. Wie kann ich das umdrehen?
View 8 more comments
Ja wie ich bereits sagte...
Ne, das mit dem Winkel. Zur Orientierung von dem Ventil
No area was marked for this question
Wie kann man sich im Reiter Baugruppen Navigation die Positionierung anzeigen lassen?
kann jmd sagen wie wir das mit den Bohrungen machen sollen?
No area was marked for this question
Hey, mich würde interessieren, ob etwas an dem ersten Video zu Aufgabe 3 vom Anonymen Nutzer falsch war. Es wurde ja etwas unterschiedlich mit den Zwangsbedingungen gearbeitet, aber das Vorgehen in dem vorherigen Video mit dem Berühren, Mittelachsen, Fixieren/Ausrichten ist auch richtig, oder ?
Ja ist richtig, solange die Kreise gefüllt sind.
No area was marked for this question
Du hast die Adapterplatte auch durch "ausrichten/sperren" fixiert. Jedoch ist doch in der Zeichnung ein Winkel y angegeben. Wie kann ich den berücksichtigen? Mein Problem ist, dass ich bei der Baugruppenzwangsbedingung Winkel nicht weiß wozwischen der Winkel bestehen soll, damit dieser nicht im 3D-Raum ist...
View 3 more comments
Die Adapterplatte ist doch durch die Bohrungen positioniert. Der Rotor wird dann über den Winkel zur Adapterplatte positioniert.
Erst Winkel als Zwangsbedingung hinzufügen dann sperren.
No area was marked for this question
Du hast ja in deinem Video den Rotatorischen Freiheitsgrad über „Ausrichtung sperren“ festgesetzt. Dürfen wir das auch so in der Klausur? Denn eigentlich müssten wir das ja immer über die Ebenen der Komponenten definieren oder nicht?
Wer sagt, dass ihr das über parallele Ebenen machen müsst? In der Übung wurde von manchen Tutoren sogar explizit geraten sich mit Sperren Ausrichten auseinander zusetzten, weil parallel eben nicht immer get
Ok alles klar danke