SoSe 14 Lösung A Teil.pdf

Exams
Uploaded by Mona Ra 8317 at 2019-08-04
Description:

Lösung zum A Teil Sommer 14

 -1
159
14
Download
Was genau sagt mir das?
Warum spricht man hier von sinkendem Einkommen? das pro Kopf Einkommen hat doch ein positives VZ? und woher kommen die 23??? Helpppppp
Ich würde schon sagen, dass der Bahnhof mit der Anzahl der Blumensträuße korreliert oder? Und Bahnhof korreliert nicht mit Muttertag hätte ich auch gesagt aber hier müsste man doch dann =0 setzen Oder wie ist das zu verstehen?
View 2 more comments
wäre auch dankbar um eine Erklärung
Bahnhof korreliert mit Blumensträuße weshalb Corr=/ 0 ist, für ein OVB müsste auch Bahnhof mit Muttertag korrelieren also auch Corr=/0, was es aber nicht tut (Corr=0), deshalb liegt kein OVB und es ist nicht verzerrt
kann das bitte nochmal jmd ausführlicher erklären ?
was heißt das?
Was wäre dann hier jetzt richtig?
kann mir das jemand erklären. Weizenbauer oder Arlind ??
Mach schnell sonst gibts ne Nackenklatsche. Schau mal in Regel hinter dir
weiß jemand hier die Antwort?
Warum ist hier die Erwartung negativ? Es passt doch das es positiv ist, weil junge Leute mit Alkohol erhöhen die Unfalltoten? Oder wo denke ich falsch:)
je höher das alter desto niedriger die unfalltote - negativer zusammenhang
Alles klar, Dankeschön :)
Wie kommst du hier auf die 0.02 ? :)
View 1 more comment
weil das wäre 1% (also 0,01) * 2 und kommst auf 0,02
Ah okay, super danke für deine Antwort :)
für was wieder die Anzahl der Blumensträuße genannt?
verstehe deine frage nicht
Kann mir jemand sagen, woher man das weiß ? rein vom logischen machts sinn, aber kann man das irgendwo rauslesen ?
frag ich mich auch ...
Muss man sich einfach selbst überlegen.
Hat hierfür jmd eine Antwort?
Bei der Frage ist praktisch nach einem Effekt gefragt (Preiserhöhung um 10%) der sich aber nicht alleine erklären lässt sonder durch das Vorhandensein einer anderen Variable (Valentinstag). Das wäre nichts anderes als ein interaktionstermeffekt und das ist nicht in der Gleichung vorhanden , also keine Aussage möglich .
aha okeyyy Dankeschön :)
Könnte ich hier nicht einfach den Anstieg des Preises um 10% (also Koeffizient -0,06656) mit dem Koeffizient Valentinstag vergleichen und daraus schließen, dass der Effekt Valentinstag "stärker" ist, sie also nicht in den Urlaub fahren soll ?
so funktioniert es glaube ich nicht. Da wird der negative Effekt durch den Preis nicht berücksichtigt. Normalerweise müsste ja die Nachfrage zurückgehen, wenn der Preis steigt, da im Output ein negatives VZ steht
da geb ich dir recht den muss man dann noch abziehen. also durch valentinstag +0.1206494 durch den preis 3*-0.0605129 (3 wegen 3 euro erhöhung des preises). Summiert ergibt sich dann -0.0608893. Also insgesamt am Valentinstag ein negativer Einfluss also sollte sie in Urlaub fahren im Februar oder?
dann läge doch aber ein ovb vor? autos korreliert mit unemploymentrate und traffic fatality rate