Sample Examination 2 WS2019-2020.pdf

Exams
Uploaded by BiH_Bat 54680 at 2020-02-09
Description:

Sample Examination 2 step by step solution

 +2
53
7
Download
Wieso wurden bei b) auch die Werte ausgerechnet (ebenfalls in der Musterlösung)? Sollten doch nur die generellen Parameter herleiten. Fände ich bisschen dumm, wenn man das für a und b noch zusätzlich machen muss und nur 10 Punkte dafür bekommt. Ist auch nicht aus der Aufgabenstellung ersichtlich.
View 1 more comment
okay hab ich mir schon gedacht, danke 😊
Aber bei c muss ich dann schon rechnen?
Wieso leite ich hier Is0 ab? Gr befindet sich doch im interest rate sensitivity Teil also IS1?
Müsste heißen only appears in IS1, denke ich. Man hat das vorher denke ich zur Verdeutlichung gemacht. Wenn sich etwas ändert, kann man sich die einzelnen Veränderungen ansehen aus der IS und TR Kurve. Der gesamte Unterschied ist dann wie gewohnt, die Ableitung von Y nach dem Parameter mal Delta des Parameters
Wäre lieb, wenn mir einer das erklären kann. Mir ist klar wonach und weshalb wir ableiten, allerdings verstehe ich nicht, weshalb man hier von der Formel: y=IS0-IS1xr ausgeht und in Teilaufgabe b) von der umgeformten Form die Ableitungen nimmt?
????
An die Makro Profis hier: Hab ich’s richtig verstanden, dass wenn Gr sinkt, weniger crowding in/out stattfindet (bei gleichbleibendem r), die Initialveränderungen von Y also weniger ausgeglichen werden und Y sich also extremer verändert? Und was sagt diese Ableitung „Delta Y / Gr > 0“ aus? Ich dachte das wäre wörtlich übersetzt mit „Wenn Gr sich erhöht, dann erhöht sich auch die Veränderung in Y (sprich: wird stärker)“. Das wäre doch ein Widerspruch oder? Oder meint das > 0 in der Ableitung nur, dass die Veränderung in Y positiver (im Beispiel hier kleiner, da Delta Y ja eig sinkt) wird? Wär Sau nett wenn sich jmd fachkundiges kurz damit befassen könnte ich bin nämlich leicht überfordert :)
Ableitung>0 bedeutet, dass die Senkung von Gr positiv auf Delta Y wirkt, weil man die Veränderung von Delta Y bei sinkender Gr betrachtet. Die Ableitung wäre positiv, sodass die Veränderung von Delta Y auch positiv ist, also ändert sich Y stärker, wenn Gr sinkt.
@anonym BIH Wenn wir nach Gr ableiten, betrachten wir doch aber den Effekt einer Erhöhung von Gr, nicht einer Senkung
Fehlt da noch das oy?
ja, müsste fehlen, danke für den Hinweis
Denkt ihr man dürfte auch r nach GT ableiten? Da kommt ja dasselbe raus, oder wollen die das man die Abhängigkeit zu Y zeigt?
Wieso rechnet man hier anders als in der b)? Der Wert in b) war ja auch nicht in der TR curve enthalten und nur in der IS-curve