PuE ZusammenfassungGastvortragEmpirischeStudieTutorium.pdf

Summaries
Uploaded by Anonymous User at 2019-07-23
Description:

Zusammenfassung Tutorium Gastvortrag und Empirische Studie

 +14
362
22
Download
Ist dass das Selbe wie die Wertschöpfung ?
Welches Wort fehlt hier?
Es ist klar, dass die durch den größeren Nutzen höher sein muss, aber F liegt doch grafisch unter E? Kann das nochmal wer erläutern?
du würdest für den gleichen Preis eine höhere Qualität bei F bekommen, oder du musst für die gleiche Qualität deutlich weniger bei F bezahlen. Würde F über E liegen wär's andersrum.
Das ergibt Sinn, danke dir Kartoffel!
müsste da nicht " keinem Verstädnis des Zielsystems stehen?"
View 9 more comments
@Der Gerät im Script steht Verständnis des Systems, was in dem Kontext null Sinn ergibt
Ja ist auch totaler quatsch! Laut Script S. 249. Accountablilty Principle: Value Creation is associated with fewer rather than more targets.
Das Check ich bislang noch nicht: Der Logik nach sollte KRe = KRf sein, aber wenn man sich die Grafik mal genauer anguckt sieht man, dass KRe nach der Preissenkung deutlich größer ist und demnach auch einen größeren Nutzen stiften müsste. Kann da wer was zu sagen?
Die Kr ist als B-P definiert. Bei pe‘ ist(bei gleichbleibenden Be) Be-pe‘ = Bf-pf. Das sollte man wissen und irgendwie halbwegs darstellen. Passt das aufn Millimeter nicht brennt nicht gleich Polen.
Ich denke das Prinzip haben alle verstanden, es geht mir darum, dass die Grafik schon sehr irreführend ist und man pe' auch einfach etwas weiter oben auf der Y-Achse hätte ansiedeln können
Das ist falsch. Der Kostenvorteil ist vorteilhaft, wenn delta c > delta P (Buch Seite 30)
View 4 more comments
Ja ist mir auch aufgefallen. Passt dort merkwürdigerweise nicht.
Mit der Änderung von p ist dann die Änderung von pe auf pe' gemeint oder?
Was bedeutet das kollusive Gleichgewicht? Es ist doch kein Monopol, da beide Unternehmen doch noch produzieren?!
Absprache= Kartellzuständen
No area was marked for this question
Welcher Teil von dieser Zusammenfassung ist die Empirische Studie?
Der Teil wo empirische Untersuchung steht.
LHL (lesen heißt lösen) wurde mir immer in der Ausbildung beigebracht, hilft aber auch im studium weiter ;)
wo steht das im Skript?
Kapitel 4
auf welcher seite genau?
Versteht jemand das Prinzip dieser Reaktionskurven? Wenn mein Konkurrent hier 30 Einheiten produziert, gebe ich auf und produziere nichts oder wie?
Genau, die Reaktionskurve jedes Unternehmens sagt aus, wie viel es produzieren soll, wenn man von der gegebenen Menge des anderen Unternehmens ausgeht. Diese Reaktionskurven haben wir beim Cournot-Beispiel. Schnittpunkt der beiden Reaktionsfunktionen ist dann das Cournot-Gleichgewicht.
*Informationssymmetrie laut Gastvortrag
No area was marked for this question
Meint ihr es reicht, diese Zusammenfassung drauf zu haben um zu bestehen?
View 1 more comment
same sis
naja, sowenig ist es ja eigentlich nicht
Was soll mir diese Grafik sagen?
Diese Grafik steht im Skript S. 94. Kann mir jemand sagen wie er auf die 30 kommt? Im Skript auf S. 93 steht die Gesamtmenge der Konkurrenz=30. aber wie kommt er darauf ?
View 3 more comments
was sagt mir das jetzt genau? der Preis für beträgt 10 für A und B?
also kommen die 30 von der menge der konkurrenz?
Woher weiß man, dass die Vollkosten vollständig variabel sind?
Was ist mit "besser als sein Nachbar über den Markt ist" gemeint?
View 1 more comment
ich check trotzdem nicht was das genau heißen soll.
Das bedeutet es ist besser wenn man beide selbsterstellt, als das man sie einzelnt auf dem Markt kauft
No area was marked for this question
Wenn ich diese Zusammenfassung lerne müsste es doch eigentlich mit den Tutorien schon reichen oder?
wieso eigentlich auch Produzentenrente?
Naja also der zus Wert durch die Erstellung ist B-C. Eine positive PR ist notwendig, damit es sich fürs Unternehmen überhaupt lohnt das Produkt zu produzieren. Eine KR ist nicht zwingend notwendig, liefert aber Kaufanreize. Deswegen teilt sich der geschaffene Wert in PR und CR auf
No area was marked for this question
Ist das alles was ihr lernt?
Inwiefern besteht eine Gefahr der falschen Zurechnung?
View 1 more comment
Wann besteht denn eine Gefahr und wann nicht?
Wenns keine Gemeinkosten geben würde, weil dann gibt es nur Einzelkosten, die ja immer zu 100% sicher zurechenbar sind.
*Unterschreiten
Wofür steht B?
Benefit. Steht in der Grafik