Prüfschemata Crashkurs.pdf

Summaries
Uploaded by Juli 1126 at 2020-02-26
Description:

Stoff aus beiden Crashkurs Veranstaltungen, enthält Prüfungsschema

 +13
102
5
Download
wie wäre das dann wenn heute GmbH drankommt? muss dann hier der käufer den Mangel beweisen auch wenns unter 6 Monaten ist?
View 8 more comments
Nein §477 wäre dazu nicht relevant. Ich glaube das b) ist einfach noch um eben deutlich zu machen, dass bei dieser Fragestellung entweder §477 greift für Verbraucher bzw. §363 für Unternehmer. Man soll ja in der Ausformulierung auch auf Problemstellungen in dem Fall eingehen. Also könntest du ja bspw. schreiben, dass hier §477 keine Anwendung findet, da es sich hier nicht um einen Verbrauchsgüterkauf handelt und dann zum Schluss kommen, dass gemäß §363 hier die Beweispflicht beim Käufer liegt.
Ah ok, daanke dir😊
Subjektive Unmöglichkeit: wenn die Leistung nur für den Schuldner gerade nicht möglich ist (z.B. Weil sich das Gut in Händen Dritter befindet) Objektive Unmöglichkeit: wenn die Leistung für den Schuldner und jeden Anderen unmöglich ist (Blitzeinschlag oder Brand)
Subjektiver Fehlerbegriff: wenn eine Abweichung gemäß der vertraglich vereinbarten Eigenschaften vorliegt Objektiver Fehlerbegriff: wenn eine Abweichung gemäß dem gewöhnlichen Gebrauch vorliegt
No area was marked for this question
Dank Leuten wie dir, studier ich noch
Steht für Pflichtverletzung