Probeklausur_WS1819_Lösung.pdf.pdf

Exams
Uploaded by Brudi Völler 2034 at 2019-08-03
Description:

[Lösung] Probeklausur WS18/19

 +1
290
9
Download
Steht zu der Art von Aufgabe etwas im Skript? Bin da irgendwie immer überfragt...
Also bei den Moodle Aufgaben kam schon sowas ähnliches dran. Im Skript steht das aber glaub ich nicht direkt. Ist eher Logik.
Merk dir einfach, dass die optimalen Koordinaten am nähesten an dem Standort mit dem größten Bedarf sein müssen, ist immer so. Sind geschenkte Punkte ;)
Müsste hier nicht a richtig sein? Weil die Nicht-Negativitätsbedingung von x1 ist ja eine Grenzfläche des Lösungsraumes, wenn man das Koordinatensystem betrachtet oder?
View 10 more comments
Ahhhh Man muss komplett umdenken ! Danke dir
Immer gerne doch. War am Anfang auch sehr verwirrt bei der Aufgabe
Warum d und nicht b?
Wieso kann man jetzt hier nicht 3 und 5 einfach gleichsetzen wie in der Übung bei Aufgabe 7c)
Woher kommt das Intervall?
Woher kommen die 513?
View 2 more comments
Kummulierter Bedarf von K1, K3 und K4 ; also 145+198+170=513 . Steht in der Angabe 😉
Danke !!
Woher kommen die Zahlen?
View 1 more comment
Ahhh, Dankeschön für die schnelle Antwort! Wünsche dir viel Glück später :) Gruß von einer Bombe
Danke, dir auch! :)
also b :) 115000
Ups, stimmt, danke :D
Die Steigung der ZF ist 15/16 -.- gibt es ne andere Möglichkeit die Iso -Gewinnlinie zu bestimmen-? or den optimalen Punkt?
Moin Maus, du kannst die Eckpunkte des Lösungsraums auch einfach in die Zielfunktion einsetzen, das ist jetzt nicht der größte Zeitaufwand. Dann siehst du ja welcher Punkt den höchsten ZF-Wert hat :) Gruß Brudi