PM - Klausur SS 11.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-12-01
Description:

Klausur

 0
53
3
Download
kann das einer erklären ?
View 2 more comments
Rüsten und Produktion von Produkt 1 dauert 3 Tage also von 1-3, Rüsten und Produktion von Produkt 2 dauert 2 Tage, also von 3-5. Bei 4 würde aber bereits der neue Zyklus beginnen, so dass von dem einen Produkt zu viel Bestand wäre, der auf Dauer unendlich groß würde, und vom anderen reicht die produzierte Menge nicht aus um den Bedarf zu decken.
Das ist ein Zeitstrahl in dem man die produktions- und rüstzeit, die gesamte produktionszeit und die Reichweite der lose einträgt. Die Produktionszeit von Produkt 1 beträgt 3, die von Produkt 2 2 Tage. Also ist die gesamte produktionszeit 5 Tage. Das heißt, alle 5 Tage beginnt ein neuer Produktionszyklus (kann man bei 5 eintragen). Die produktionszeit von Produkt 1 geht dann also von 0 - 3 und die von 2 von 3-5. jetzt die Reichweite. Die ist bei beiden 4, also kommt an die 4 R1 und R2. Das wars dann auch schon 🤷🏼‍♀️ Und weil R1 und R2 <= 5 kann der Bedarf nicht gedeckt werden und der Plan ist unzulässig.
meint ihr das reicht wenn man dort einfach die Differenz nur ausrechnet ?
Gute Frage.. würde ich auch gerne wissen :/
Schreibt da irgendwas auf freestyle hin, kann nie Punkte Abzug geben
hier muss der günstigste Wert für 1->3 genommen werden der 620 wäre (in der Zeile drüber) und dann wird gerechnet 620+350=970
Ich glaube es ist egal ob du da direkt das Ergebnis (620) oder den Weg wie du drauf kommst hinschreibst. Kommt ja das gleiche raus. Ich persönliche finde es auch einfacher immer den ganzen Weg aufzuschreiben um nicht durcheinander zukommen 🤷🏼‍♀️