Onlinetest 3.pdf

Other
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-27
Description:

.

 +6
242
16
Download
Müsste man unten nicht eig streichen?
View 11 more comments
Ah ok dankee. Also muss immer die gleiche Strategie besser sein. Aber bei den früheren Modellen reicht es auch aus wenn sie von einer der Beiden dominiert wird oder?
es muss nicht immer die gleiche strategie besser sein. du vergleichst jede strategie mit jeder. das machst du halt so lange bis sich keine strategien mehr streichen lassen. sagen wir, du hast 3 strategien pro spieler dann musst du nach jedem mal, dass eine strategie gestrichen wurde noch mal neu prüfen ob sich strategien, die man vorher nicht streichen konnte, jetzt streichen lassen. wenn ich die frage richtig verstehe, dann ja.
Warum nehmen wir hier die 7 und nicht die 5?Schaut man sich nicht links die 5 und rechts die 4 an? Und nimmt dann die 5 als minimax?
View 2 more comments
Du hast für jeden Spieler ein Minimum (aber nicht für jede Strategie dieses Spielers). Jeder Spieler überlegt sich, was je Strategie seines Gegenspielers, die schlimmste Auswirkung (für ihn) sein könnte (in der Minimax-Regel sind die Spieler Pessimisten). Dann entscheidet er sich für die beste aller schlechten Möglichkeiten.
Ich danke euch!
hä wie hast du das ausgeklammert
Also nehmen wir den ersten Teil: 0,5*(70-12,38-Lb)*Lb da wird erstmal 0,5*(70-12,38)*Lb und dann 0,5*(-Lb) gerechnet somit hast du dann den Term 28,81 - 0,5Lb stehen. Das gleiche analog dann weiter.
woher kommt das
Die 2/377a werden auf die linke Seite gezogen, also ist die linke Seite dann: a - (2/377)a = (375/377)a
wo steht denn b
Vor x
No area was marked for this question
Warum ist bei Aufgabe 6 die Lösung bei Minimax die 7 und nicht die 5?
View 4 more comments
Den Denkfehler habe ich auch
in jeder Reihe müsst ihr schauen welche Zahl die kleinste ist (das minimum) das sind 4,5 und 7, also nach minimax regel ist das Maximum der Minima die 7
Was sind denn die Beliefs für unten? 0?
Die Beliefs kannst du dir in diesem Fall aussuchen. Sie müssen aber jeweils größer 0 sein und insgesamt 1 ergeben
Warum falsch?
No area was marked for this question
Wieso berechnet man bei aufg 1 zuerst ai2 und dann erst ai1?
No area was marked for this question
Hat jemand nach dieser Anleitung den dritten test gemacht und mit guter Prozentzahl bestanden?
ja hatte 96% :)
ich auch (: kann man damit sehr gut lösen
Wenn in der Aufgabenstellung "vier homogene Teilnehmer" steht kommt dann anstatt 0.5 0.25 hin? oder ist wegen der Rundenanzahl von 2 die 0.5?
Nein, wir befinden uns in der 2. Runde eines 2 Runden KO-Turniers; in der ersten Runde sind bereits 2 Spieler ausgeschieden (unter Homogenitätsannahme wäre da P für jeden 0.25); in der 2 Runde sind es nur noch 2 Spieler und damit P=0,5
warum ist b=1?
B ist die Zahl die vor dem a steht in deiner Aufgabenstellung
von wo sind diese zahlen immer?
Die sind in der Aufgabe gegeben
ist mir dann auch aufgefallen. Danke!😅
Der Teil macht an sich wenig Sinn, weil du für die Erwartete Auszwahlung die bedingten Wahrscheinlichkeiten betrachtest, die sind jedoch für unten undefiniert; Der Grund dass er links spielt liegt viel mehr darin, dass unabhängig welchen Belief er wählt - links eine bessere alternative ergibt.
Soll jetzt nur ein kleiner Tipp sein für die Klausur, danke dir für deine Mühe !
Ist sonst alles richtig?
Wie kommt man auf diese Zahl? 🤔
Alle a2 auf linker Seite isoliert
Oh man 🤦🏻‍♀️😂 ich sehe den wald vor lauter Bäumen nicht 😂 danke dir!
No area was marked for this question
Danke fürs Hochladen! Hattest du alles richtig?