Musterklausur_Lösungen vom 11.07.2019.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-07-12
Description:

Musterlösung zur Probeklausur

 0
171
8
Download
Wie genau kommen wir auf den Buchungssatz? Stehe grade etwas auf dem Schlauch ... wieso rechnen wir nicht wieder mit dem gleichen Abschreibungsbetrag von 2019 (42339,18) und müssen anschließend zuschreiben? Wie ergeben sich die 40 000?
View 1 more comment
Wieso wird hier jetzt ein neuer Abschreibungsausgangsbetrag genommen?
weil außerplanmäßig auf den beizulegenden Zeitwert abgeschrieben hast. wenn du dann weiter mit 42339 abschreibst, schreibst du im letzten jahr auf einen betrag unter null ab (im externen nicht erlaubt)
ich komme hier auf 4.928.500?
4.921.500 stimmt, hast du evtl. vergessen alles mit netto Preisen zu rechnen?
Warum wird in der Vorlesung Liquidität 3. Grades mit Umlaufvermögen/ kurzfristiges FK berechnet und in der Probeklausur werden die langfristigen Forderungen aus dem Umlaufvermögen rausgerechnet?
View 2 more comments
Aber richtig doof, dass in den Folien einfach ne falsche Formel steht.
Die Formel ist nicht falsch, Umlaufvermögen ist nur grundsätzlich nicht langfristig.
Warum wird die Zuschreibung nicht schon am 31.12.2020 durchgeführt? Die fortgeführten AK sind niedriger als der Zeitwert...
View 8 more comments
sind die fortgeführten nicht die, die es bis zu dieser Periode gegeben hätte? Also der Anschaffungspreis - Abschreibung*Jahre, die sie schon gelaufen ist?
Die haben das jetzt in den Folien korrigiert. Also das ist hier der Fall wenn der Zeitwert 80 000 beträgt.
Was bezieht sich auf diese "UE"?
UE=Umsatzerlöse
Wurde im Tut auch anders gemacht
Woher kommen die 9/57 her? Stehe gerade ein bisschen auf den Schlauch ..
Die Maschine läuft insgesamt 57 Monate und wird 9 Monate regulär Abgeschrieben und der kessel wird 6 Monate in der Periode verwendet und insgesamt 54 Monate betrieben.
was sind die Unterschiede im Vergleich zu Toutorium 4 Aufgabe 4 b? Bei der Tutorium Aufgabe wird die Kosten der Entlüftungsanlage nicht als AK verrechnet.aber hier schon
Die Maschine ist ohne die Lüftungsanlage nicht nutzbar -> Die Maschine braucht die Anlage. VS. Die Mitarbeiter finden es netter mit einer Klimaanlage -> Die Maschine braucht die Anlage nicht, es wird nur angenehmer für die Mitarbeiter gemacht. Der Unterschied ist die eigenständige Verwendbarkeit der Maschine bzw. der Anlage.
@Sissi123 super Vielen Dank !
wieso wird hier außerplanmäßig abgeschrieben?
Weil der Zeitwert vom Gutachter als weniger Wert betrachtet wird, als der RBW muss auf den Zeitwert abgeschrieben werden.