ML SS19.pdf

Exams
Uploaded by Anonym 295 at 2020-03-06
Description:

Alle Aufgaben

 0
224
10
Download
wie komme ich vom 1. Ergebnis auf das 2.? Der Realteil wäre doch x/(x^2+y^2) oder nicht ?
View 1 more comment
Also setzt man y=2 auch ein?
ja
wieso wird das nicht als tupel angegeben wie in ws 1819?
View 6 more comments
Also es ist erstmal egal, ob man es als Tupel oder so wie hier angibt. Wenn man aber die Wurzel aus einem WInkel zieht teilt man durch 2 bei der 2. wurzel, durch 4 bei der 4. wurzel etc oder?
@anonyme Explosion ja genau
Wieso steht hier im Zähler nicht e^(-x)-1?Also -1 dann als f beta (0)
Wurde vergessen
Also bei solche Aufgaben immer eine komplette Zahl für den Term einsetzten und nicht die Funktion nur mit xo für x?
No area was marked for this question
kann einer mir dabei helfen?
1)mach einfach mal stur induktion. IA mit n=3 , das wird gleich sein. dann hast du schonmal einen Punkt safe dann scheribst du die IV hin und dann machst du den IS guckst dann einfach, was passiert, wenn du n+1 einsetzt. dann steht da ja (n+1)^2=10^n+1-2
kann man hier nicht auch das Leibnizkriterium anwenden? Kommt beides auf das gleiche hinaus
nein, weil das keine alternierende reihe ist
Kann einer erkennen was hier für eine Abschätzung gemacht wurde?
Wieso y^2? z^2 ist doch (x+iy)(x+iy) und das ist x2+2ixy+2y und davon der Im Teil ist doch 2xy?
Die ^2 stehen außerhalb der Klammer. Du rechnest normal den Im Teil von x+iy aus und quadrierst das y
Wieso benutzt man hier das Minorantenkriterium anstelle des Majorantenkriteriums? 1/(2*(n+1)) ist doch kleiner als 1/n?
1/4n ist zum Beispiel aber kleiner und hier ziehst du die 1/4 raus und hast eine harmonische Reihe
Was sind das für geraden unter der funktion?
pa(x) die geraden die du erhälst wenn du auf das asymptotische verhalten prüfst
Was wurde hier substituiert?
ln(x) , erkennt man daran wie die integral grenzen sich verändert haben ln(e)= 1