Me2A_Federn.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2020-02-18
Description:

Übungsaufgabe Me2a Federn, aus dem Buch Decker etwas angepasst auf die Vorlesung

 +1
36
5
Download
Die Blocklänge ist doch bei 30mm, also wie soll die Feder die Blocklänge erreichen wenn die parallel geschaltet sind und nur elinsgesamt einen Federweg von 13,27mm erreichen.. Die Schraubenfedern erreichen doch somit die blocklänge nicht oder verstehe ich das jetzt komplett falsch?
View 4 more comments
Die 13,27mm sind bei den 2mm Luftspalt erreicht. Bei den 18,27mm sind die Federn auf Block. Was mich hier etwas stört, ist, dass die Federn rein geometrisch nie soweit belastet werden können, da der Anker vorher schon den Magneten berühren würde. Somit wäre der maximale Federweg 15,27mm.
Genau @Anonymerr Mustang Max Federweg ist 15,27 mm und der Einbauraum ist zu klein. Die Blocklänge ist doch 30mm und die ist doch von Anfang an erreicht wie anonyme note schon sagt?
Ja Moment, die Blocklänge ist 30mm, wir können die Feder aber nur bis 33mm stauchen. Ist das hier vernachlässigbar, weil explizit nach der Kraft bei Blocklänge gefragt ist?
Man muss bei der 2 sagen dass der Einbauraum zu klein ist!
Muss da nicht 30 mm hin?
View 5 more comments
Was hab ihr für eine Formel? Ich habe L_o = f_max + i_g*d. Dannhätte ich ja für fmax nur 3 mm?
Das ist ohne formel, einfach aus konstruktion und vorspannung
da müsste +/- 150 N stehen, sonst passt das später geometrisch nicht. Dachte mit 300 N passt es auch.
Da soll nicht Schrauben stehen sondern Federn.