MathefWiwis_exam_2013-02-19_loesskizze_1.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2016-07-22
Description:

Altklausuren mit Lösungen

 +14
703
5
Download
Sollte da nicht 6x*1,25 rauskommen?
View 1 more comment
aber wenn man es addiert kommt hoch 1,25 raus!!!
nein, -0,25+0,25+0,5+0,75+1=2,25
No area was marked for this question
Wie kommen wir hier auf die Aufgabe 10? ? vielen Dank!!
Zu a) Um zwei Matrizen miteinander multiplizieren zu können, muss die Spaltenzahl der ersten Matrix der Zeilenzahl der zweiten Matrix entsprechen. Das heißt, dass die Zeilenzahl von B' der Spaltenzahl von A entsprechen muss --> also 3. Die Spaltenzahl von B' ist beliebig wählbar (hier: Z). Daraus folgt, dass B' eine 3xZ Matrix ist. Da B' mit C multipliziert werden soll und C danach mit der 10x10 Einheitsmatrix, muss C eine Zx10 Matrix sein. Und immer so weiter. Farbig finde ich es anschaulicher, vllt hilfts dir ja weiter :)
Ich danke dir vielmals :)
müsste -2-4/7-1 nicht= -1 sein??
was bedeutet denn eig dieses "sin" überall in diesem Buch
Ja, ist es doch auch. -1 und dann den nenner (x-1) rübermultiplizieren und dann noch +4, dann kommt raus y=5-x
Woher kommt die 4 im ersten Nenner?
Ich hab mich genau das gleiche gefragt. Was hast du denn in den eckigen Klammern (also als Integral von 1/x * 1/4*x^4) raus?
sollte das nicht positiv sein?