Lösungsskizze_WS14_15.pdf

Exams
Uploaded by Carle B. Navy 12689 at 2018-02-01
Description:

Eigene Lösungsskizze zur Klausur nach bestem Wissen erstellt :)

 +2
252
12
Download
Hier fehlen noch die Kardinalitäten, würde sagen ein n bei C und eine 1 auf der Seite bei A
Ist das "entweder nur eine interne oder externe ..." damit abgedeckt ? So wie es gelöst wurde, könnte ja auch beides sein oder ?
View 2 more comments
Durch den Allquantor ist doch die Exklusivität ausgedrückt. Dies bedeutet, dass nur interne oder externe Thesen verfasst werden.
Im Prinzip stimme ich dir zu. Aber ich glaub es gibt mindestens in unserer VL kein =nR.C,sondern sollte man einmal >=1 und einmal <=1 das gleiche schreiben...?
Könnte man hier auch Gleichheit verwenden? bzw. ist das hier nicht logischer?
dafür müsste gegeben sein :jeder der entweder nur eine interne Masterthesis oder externe Masterthesis verfasst, ist ein Masterstudent
A->A, B->B und C->C fehlen doch noch oder?
View 6 more comments
wie kommt man darauf?
ist AB -> ABC nicht eine triviale funktionale Abhängigkeit?
No area was marked for this question
bei Aufgabe 7 a). Kann mir jmd erläutern wieso die Bedingung für das Buch sich nur auf das Buch beziehen und wieso man nicht die Bedingung Land=Deutschland in als Bedingung für Verlag schreibt?
Werden bei einer Anfrage die Variablen aus dem OPTIONAL -Teil mit NULL ausgegeben oder findet die Ausgabe der Variablen dann garnicht erst statt ?
Ich verstehe nicht ganz wieso hier keine fA vom Schlüssel zu den NSA vorliegt
Es liegen fA vor, aber keine volle fA, da acf nur von e fA sind und d von b
reicht nicht hier beim Theta-Join die Tupel nach der ISBN zu verbinden? Verlagsname und Autor sind doch überflüssig?
Was meinst du mit "nach der ISBN zu verbinden"? Du brauchst den Verlagsnamen und den Autor natürlich um zu überprüfen, dass du gerade Bücher aus dem selben Verlag vom selben Autor vergleichst.
gibts hier irgendeine Regel zu wie man das aufstellt?
Wenn relation gegeben (z.B. r:(A,B,C|F) und F als Tabelle angegeben, dann muss ich schauen ob die einzelnen Attribute (z.B. c1) mit gleichem Index auf dieselben Attribute abbilden (z.B. alle c1 bilden auf b3 ab). Aber wenn nach allen nicht trivialen Lösungen gefragt ist muss auch noch die Relation A->A, B->B angegeben werden (siehe F. 71, 72, 78)
Moien, hier wurde die Aufgabe mit Theta Join gelößt. Kann mir einer sagen ob mein Ansatz mit Natural Join stimmmt ? ?[Jahr=2010 ∧ Land=Deutschland]?[Titel,Autor] (verlag*buch)
Du musst dein ? mit ? tauschen, aber sonst sollte es auch funktionieren
No area was marked for this question
die frage ist nach schlussel eines Bizeihungstyps und nicht fur entities
Stimmt, das müsste bei K1 heißen "K ist identifizerend für B. Verschiedene Beziehungen in der realen Welt haben also auch unterschiedliche beteiligte Entities bezüglich K". K2 bleibt identisch
Es ist in der Fragestellung ein Schnitt zwischen Pollen und Honig, sollte es dann nicht "Pollen und Honig" bedeuten?
Stimmt. Das müsste und heißen