Lösungen Übung 2.pdf

Assignments
Uploaded by Lena K. 3873 at 2016-05-30
Description:

Lösung Übungsblatt 2

 +18
731
12
Download
könnte mir hier jemand den rechenweg erklären?
wie kommt man auf diese zahlen und die kurve wenn man doch nur die Annahme hat dass U=10?
Für x1 und x2 setzt man Werte ein, sodass wenn man die miteinander multipliziert 10 rauskommt und da geht dann nur die Zahlen in der Tabelle
Ich verstehe nicht, wie man diese Formel verwendet. Ich weiß nicht, warum man das ganze nach U umstellt und auch nicht, inwiefern diese Formel die 2. Ableitung impliziert.
verstehe ich auch nicht... wie kommt man den da auf die 2 Ableitung?
wüsste ich auch gern
Gibt es ein bestimmtes Schema nach dem man diese Zahlen wählt?
um die Budgetgerade aufzustellen, muss man nach Qb (y) umformen. Die Steigung der Budgetgeraden lautet dann das negative Preisverhältnis, also -(Px /Py) also hier im Dokument ist es falsch herum.
Wie kommt man darauf?
View 4 more comments
und was ist denn nun Uquer? kann im Skript dazu nichts finden und googlen findet man auch nichts
Der Querstrich soll einfach nur verdeutlichen, dass es nicht äquivalent mit U ist. Denn sonst müsste man auf das selbe Ergebnis kommen, wenn man U einsetzt (also x1 * x2)
Ist das was zum auswendiglernen oder passiert hier irgendwas?
Genau, dazu müsste es eine gute Folie in der VL geben. Charakteristika der Budgetgeraden oder so. Wenn Einkommen erhöht wird verschiebt sie sich nach außen bzw rechts und wenn der Preis eines Gutes erhöht wird dreht sie sich nach innen oder nach außen.
muss hier dann nicht von Anfang an ein Minus davor stehen?
Was bedeutet diese Welle?
Proportionalität
Wieso rechnet man auf einmal mit x²
Weil du, um Konvexität zu zeigen, die zweite Ableitung ermitteln musst. Deswegen steht dort nicht dx/... sondern dx^2/... Das zeigt letztlich nur welche Funktion du konkret ableitest. Wenn ich falsch liege, korrigiert mich bitte 😊
Was heißt dieses Symbol?
Wenn ich mich nicht irre, bedeutet das einfach nur, dass die zweite Ableitung der Funktion x2 gebildet wird. Was wir als f´´(x) kennen, wird hier halt so geschrieben. Das macht auch Sinn, da die zweite Ableitung >0 das Kriterium für Konvexität ist
müsste es nicht eher x>z heißen? Wenn x besser als Y ist und Y besser als Z, behauptet die Regel doch, dass X auch besser als Z ist oder?
Yes, das ist richtig. x ist besser als z.