Lösungen Aufgabenteil 3 (WS1213-SS18)_vollständig.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-12-02
Description:

Das ist nun das vollständige Dokument. Tut mir leid, dass ich aus Versehen die unvollständige Version hochgeladen habe.

 +10
346
53
Download
Wieso kann der MA die Geschwindigkeit nicht beeinflussen? Weil auch wenn er früher fertig sein sollte mit dem Test bekommt er ja erst in 1h wieder ein neues Produkt?? deswegen?
Ja, weil wenn sie früher fertig sind, könne sie ja nicht weiter arbeiten, sondern müssen warten!
Hier ist glaube ich ein Fehler unterlaufem. Frau Zement ist bei der BAU AG Arbeitnehmerin. Und die BAU AG gehört Herr Mörtel.´, der ist wiederrum Mitglied eines AG-Verbands. Und Frau Zement ist jetzt Mitglied einer Gewerkschaft die BAU SCHÖN heisst. Darausfolgt ein beidseitiger Tarifvertrag weil beide jeweils Mitglieder sind-> AG-> AG VERBAND und AN-> GEWERKSCHAFT also gelten alle NORMEN (Betriebs und betriebsverfassungsrechtliche als auch Abschluss-, Beendigungs- und Inhaltsnormen
View 3 more comments
Ich weiss nicht, was jetzt richtig ist bzw wie das in der Realität ist, vllt denke ich auch unlogisch.. Aber irgendwie macht mich das stutzig.. Wenn du 3000 MA hast, der AG-Verband in dem du als AG organisiert bist aber mit 3000 unterschiedlichen Gewerkschaften Tarife schließt
Was ist nun die richtige Antwort?
Frau Müller arbeitet doch in der CleaningStar GmbH daher kann sie gewählt werden für den Betriebsrat
alternative Antwort wäre ansonsten noch, dass sie laut §8 BetrVG erst 6 Monate dem Betrieb angehören muss bevor sie sich als Betriebsrätin wählen lasssen kann, sie ist aber erst seit 2 Wochen im Betrieb . aber eher gilt die Antwort aus Teil a)
denkt ihr das würde als Beispiele reichen? :)
Ja, ist auch nicht anders im Skript :)
warum gilt sie nicht als AN des Unternehmens? Sie arbeitet doch dort.
Das wird in der Aufgabe davor deutlich, sie erfüllt nicht das Merkmal der persönlichen Abhängigkeit.
wo ist hier der gesetzliche beleg?
View 4 more comments
Das gilt nicht für auslänische Betriebsstätte da das Arbeitsgesetz ein deutsches Gesetz ist und in Polen halt andere Gesetze vorliegen. Also ist sozusagen eine Voraussetzung dass es in anderen Ländern nicht gilt im Ggensatz zu Europäischen Gesetzen die hakt für die EU gelten, ist denke ich einfach abzuleiten, steht nicht ausdrücklich im Gesetz .
Genau, ich würde hier vielleicht hinschreiben, dass dieser Umstand das Legitimationsdefizit der Mitbestimmung darstellt.
Lösung?
lösung?
Welche Folie ist das ? oder wurde das rausgenommen ?
Folie 126 leider wurde es nicht rausgenommen
muss ein Betriebsrat gegründet werden ?
https://www.selbststaendig-machen.net/betriebsrat-pflicht/ laut dieser Seite ist es keine Pflicht aber die AN dürfen immer darauf zurückgreifen weil es gesetzlich ab 5 wahlberechtigten erlaubt ist einen Betriebsrat zu gründen
Laut Skript Folie 179 ist es KEIN Zwang. Die Initiative zur Errichtung eines BR kommt von den Arbeitnehmern :)
Ist das hier nicht weil sie arbeiter ist ?
ja also eher, weil es ein Einseitiger Tarifvertrag ist, d.h Arbeitgeber ist organisiert und Arbeitnehmer (Frau Zement) nicht, daher gelten nur Betriebs und Betriebsverfassungsrechtliche Normen; Inhalts Beendigungs und Abschlussnormen nicht!
sie ist doch Organisiert also Beideseitige Tarifbindung und Inhalt, abschluss und Beendingungsnorm finden Anwendung oder irre ich mich?
View 4 more comments
wo genau steht das Zapfsäule ?
Google
Wo steht das im skript und in den Gesetzen
View 4 more comments
stimmt, daran hab ich nicht gedacht. Danke für den Hinweis :)
Im Gegensatz zum letzten Semester hat sich das Skript maßgeblich verändert. Deswegen ist bei vielen Altklausuren, betreffend auch Teil 1&2, für uns die Beantwortung der Frage nicht mehr möglich.
ist es ein Muss ?
Ja, der sitzt im Vorstand
wieso nicht zuzüglich`?
kann man hier auch schreiben keine Anwendung gem. §4 abs.1 TVG
ich denke schon, da hier nicht nach Ausnahmen gefragt wurde, bzw. Sonderregelungen und in der darauffolgenden Aufgabe dies aber angesprochen wird, aber sicher bin ich nicht
ich frage mich gerade nur ob das richtig ist, die darauffolgenden paragraphen wegzulassen, wenn man schon den ersten erwähnt 😳 das heisst für mich iwie, dass die anderen rechtsnormen gültig sind, nur die eine eben nicht
Müssten wir hier auch den 3. Punkt benennen, anch heutigem Skript "Aufstellung und Prüfung von wiss. Hypothesen..." ?
mach es einfach no time for thinking
Ist es für den Arbeitnehmer nicht günstiger weniger zu Arbeiten? Deshalb müsste doch das Günstigkeitsprinzip greifen
View 3 more comments
wenn man das berechnet (TV) 2600/(39,5x4,35)=15,13 im Vgl. zu (AV) 2500/(38,5x4,35)=14,93 da ist der AV ungünstig und damit nicht wirksam, also müsste man nach dem Tarifvertrag gehen laut Paragraph 4 (3) (TVG)
Siehe die letzen Aufgaben im Skript, da kam so eine Aufgabe vor und ist mit Lösung vermerkt. Es wird anhand des Wochenfaktors 4,35 immer im Verhältnis gesehen.
kann mir jmd erklären wie man hier auf DrittelbG kommt hätte jz Montan-MitbestG gesagt
View 3 more comments
stimmt. montan, weil es eine Firma zur Aufbereitung von Eisenerz ist und Paragraph 1 (2) ist auch die Erläuterung mit mehr als 1000 AN
und der Aufsichtsrat muss 11 Mitglieder haben Paragraph 4(1) montan-mitbestg
wie kommt man darauf?
View 2 more comments
Du hast eine Zahl gegeben, die 10 und hast die Schritte dazu auch, die 2. Als nächstes hasst du den Rang, die 4. Nun rechnest du rückwärts von 10 runter. 10,8,6,4,2 wegen der 2 in 2er Schritten. An der vierten Stelle dieser Reihe steht die 4, also übernimmst du diese.
hab das von studydrive, wird gut erklärt, ist das bsp aus dem Skript
kann man hier auch können, Belastung... aufschreiben?
hier wird sich auf Folie 77 bezogen
das ist falsch oder nicht? müssen es nicht 6 Aufsichtsratsmitglieder sein ? da es 2070 Arbeitnehmer sind??
je sechs wäre korrekt
Die 2 Aufgaben okay.. aber hat Frau Wolf jetzt recht ?
Mit dem offenen Ohr ?
würde ja sagen, könnte man mit Nr. 3 erklären, da Anregungen entgegen zunehmen sind
Gilt hier nicht im Bezug auf die Inhaltsnormen der Tarifverträge (Arbeitszeit und Lohnhöhe) §4a TVG? Also es müssten doch die Bestimmungen des TV der Gewerkschaft, die zu Zeitpunkt des TV-Abschlusses mehr Beschäftigte im Betrieb hat gelten, oder? Und dann die Betriebsnormen für alle AN.
Weiß jemand die richtige Antwort? Bin mir auch unsicher gerade ....
Stimme dir zu. Aber die Betriebsnormen sollten auch nicht gelten, da nur die Rechtsnormen des TV gelten, dir die meisten Mitglieder hat. Der andere TV gilt dementsprechend nicht, also gar nicht.
hat das jemand?
View 3 more comments
Wie sieht es mit dem "Ultima Ratio" Prinzip aus, also Streik als letztem Mittel. Ich lese beispielsweise nichts von Schlichtungsverfahren im Text ?
Ich denke, da gibt es mehrere Lösungsansätze
diese form bezieht sich doch auf die kündigung? also wäre doch nur beendigungsnorm richtig, oder nicht?
Sehe ich auch so.
Ja ist Beendigung. Abschluss wäre ja die neuabschließung oder Wiederaufleben ruhender Arbeitsverträge
hat jemand was zu diesem teil?
weiss das niemand?
ja du weißt es ja auch nicht oder?
Fertigkeiten und Fähigkeiten wurde hier vertauscht.
gehört auch die Anfertigung der vollständigen Tabelle mit "Gewichtung, Relevanzziffer" zur vollständigen Punktzahl ?
Muss man hier nicht nur jeweils 1 Mitwirkungsrecht und 1 Mitbestimmungsrecht nennen und dazu jeweils 1 Beispiel? Für 6 Punkte ist diese Ausführung zu aufwendig.
mal eine allgm. Frage: reicht das immer jeweils mit den Formulierungen aus dem Skript bzw. mit den Gesetzestexten zu antworten oder muss man auch immer noch zusätzlich einen Antwortsatz zur Fragestellung aufschreiben? Hier wurde nie ein Antwortsatz hinzu geschrieben, deshalb frage ich nochmal
Ich würde sagen dass das Merkmal fremnützige Arbeit erfüllt wird, da die Reinigungsfirma das Risiko des Verdienstausfalls trägt
View 1 more comment
Ja deswegen mein ich doch oder hab ich ein Denkfehler irgendwo
Also wenn ich es nicht falsch verstanden habe hat nach dem Merkmal fremdnützige Arbeit der AG das Risiko zu tragen, oder nicht? Aber im Text trägt die Reinigungskraft, der An das Risiko
auf welcher folie finde ich das ?
push
202
wo finde ich das im skript?
Folie 65/66
hätte man auch den alter für x3 nehmen können?
Ist nur ein Beispielt, kannst die variable im Prinzip nennen wie du magst.
gehört das überhaupt noch zum skript?
View 1 more comment
ich glaube damit ist das an organisationalen fähigkeiten orientierte gemeint
Ja tut es Folie 37
hier muss doch keine anwendung gem. §4 tvg hin??
Was genau meinst du? Hier ist die einseitige Tarifbindung gem. § 3 (2) TVG aufgeführt, was auch korrekt ist.
würde sagen Keine Anwendung gem § 4 (1) TVG da nur einer organisiert ist
was ist mit einseitige Tarifbindung ? soll man doch auch erwähnen oder nicht?
fehört nicht auch hierzu, dass es eine einseitiige tarifbindung ist?
Ich komme hier auf 0.39?
Ich komme auf die Lösung wie im Dokument steht, nur falls noch jemand am durchrechnen ist und andere Werte hat.
muss die ganze Rechnung aufschreiben in der Klausur ?
Ja, siehe Aufgabenstellung: " .... alle Rechenschritte vollständig ... Antwortsatz notwendig". Ist wichtig, da es sonst verschenkte Punkte sind.
wann unterliegt es dem Montan-MitbestG? also ab wievielen MA finde im gesetzt nichts
Skript Folie 168
kann mir jmd erklären wieso betriebsnorm und die anderen nicht ?
Weil betriebsnormen auch gelten, wenn der AN nicht organisiert ist Paragraph 3 (2)
Ich hätte hier eventuell noch die beiderseitige Tarifbindung gem. § 3 (1) i. V. m. § 4 (1) S.1 reingebracht.
geht der Satz noch weiter?
Ich würde den Satz so beenden: "...ohne staatliches Eingreifen zu schließen."
Kann mir mal jm erklären woher wir wissen das genau dieses gesetzt dazu hier gehört ?
View 1 more comment
push
Ja, gem. §4a (2) S.2 TVG würde der Tarifvertrag hier nicht gelten.
Was ist mit den 20% zuschlag??
View 1 more comment
Hab mich schon abgemeldet danke 😂
Viel Glück beim nächsten Mal.
Montan Unternehmen....montanmitbest. Gesetz
ist das die 2 von den Behälter oder min?
min.
woher kommt die 10?
Steht zu Beginn der Aufgabe In einem Karton sind 10 Tüten
hat das jemand beantwortet?
Ist nicht im aktuellen Skript
danke dir
kann das jmd begründen?
reicht das so?