Lösung SoSe16 Aufgabe 2.docx

Exams
Uploaded by ?? !! 175643 at 2020-07-25
Description:

Die Aufgabe ist 90% Verständnis und 10% rechnen, deshalb schreibt einfach bei Fragen

 +5
133
8
Download
Bedeutet hier Nutzen im sozialen Optimum, dass nur der gemeinsame Nutzen zählt? Weil ansonsten müsste man doch für U auch x bedenken?
Woher weiß man das bei der g)?
Glaube es liegt daran, dass ja beide einzahlen und somit sich die Kosten halbieren, aber bin mir auch nicht sicher
Oder es liegt daran, dass es ja an zwei Leute nutzen stiftet und deswegen doppelt so viel kosten darf???
Wieso fällt da die min Funktion weg?
View 4 more comments
Soo denke ich
Wie kommt man da drauf wtf verstehe gar nichts 😭😭
könnte das kurz jmd erklären?
No area was marked for this question
Checke aber der j.) gar nichts mit der min Funktion :(
Same...
wieso ist das soz Optimum= dem GG?
kann das jmd nochmal ausführlicher beschreiben?
Wie kommt man auf diese 4/3?
Jeder Haushalt gibt sein ganzes Budget für y aus, der Preis ist 1.5 also I/1.5 = 2/3 I. Da es zwei Haushalte gibt wird insgesamt 4/3 I von Y konsumiert.
oh man haha danke