Lösung Seite 84-87.pdf

Lectures
Uploaded by Anonymous User at 2019-11-05
Description:

Mitschrift 3. Vorlesung

 +4
184
20
Download
kommt hier nicht 21 hin ?
ja
Wie kommt man auf die Werte?
ich weiß nicht ob das noch relvant ist aber die Formel ist Maximalwert-((Rangnummer-1)x(Minimalwert)) und das in einer Zeile. Also zum Beispiel bei Können da ist der Maximalwert 20 und Minimalwert 2. Bei Arbeitsplatztyp B ist der Rang 3. Also laut meiner Definition die Rangnummer 3. Somit ist die Formel dann 20-((3-1)x2)=16
kann das einer eventuell kurz erläutern ?
Ich bräuchte auch dringend eine Erklärung bitte, zu c) und d)
Die haben bei d) lediglich die Zahlen wiederholt aus der Tabelle drüber abgeschrieben :) alles gut
Wie kommt man auf diese ganzen Werte?
View 1 more comment
könnte mir das bitte jemand genauer erklären ? blicke da nicht durch? wo stehen denn jetzt diese werte 4 punkte, 8 punkte, 12 punkte 40punkte
Die stehen nirgendwo, die musst du selber ausrechnen. Es steht dort immer nur der erste und der letzte Wert. Um die Schritte zu ermitteln teilst du einfach den größeren Wert des Wertzahlbereiches durch die Anzahl der Ränge (hier 10). Beim Können ist der höchste Wert 20. Somit 20:10=2. Das ist die Größe der Abstufung. Der beste Rang (1) erhält die maximale Punktzahl (20). Der zweite Rang erhält dann 2 Punkte weniger, also 18. Der dritte Rang wieder 2 Punkte weniger, also 16 usw.
ich versteh nicht was wir bei b) machen müssen. Ist es nicht die gleiche Aufgabe wie bei a)
wie kommt man auf die Gewichtung ?
Aus aufgabe b), 0,2 --> 2; 04 --> 4 etc. Bei der Ausprägung das gleiche, die "%" werden zu "normalen" Zahlen, also 100% --> 10 usw. Die Werte bleiben ja immer gleich, da wir das identische Ergebnis wollen,
Wie kommt man bitte nochmal auf die Spalte?
View 3 more comments
push
10, 40, 27, 9 übernehmt ihr, da die ergebnisse gleich bleiben sollen. dann rechnet ihr 10:0,2=50, 40:0,4=100 usw. ist aber auch eig logisch 100 prozent ist rang 1, 90 prozent rang 2, 80 prozent rang 3 etc.theoretisch braucht mans nicht mal ausrechnen
kann vielleicht einer nochmal anhand von zahlen erklären wie man hier drauf kommt ?
du multiplizierst einfach nur den Wertzahlbereich mit dem Rang, also 0,2x80; 0,4x70 usw.
Müsste bei Arbeitsplatz A in der Zeile Verantwortung nicht 21 hin statt 28?
21 richtig
Wie kommt man auf die Werte?
kann mir bitte einer erklären wie man hierauf kommt ?
*78
*86
kann das einer bitte erklären
kann das einer bitte kurz erklären ?
s
wie seid ihr hier auf die werte gekommen ?
würde hier folgende Begründung ausreichen: Rang: Quantifizierung durch Skalenunabhängige Reihenfolge Stufen: Quantifizierung durch Zuordnung auf eine Skala
kann mir einer kurz erklären wie man auf die werte in dem Rang kommt ?
wieso hier 28 ?
müsste hier nicht 21 stehen ?