KmK Übung Dimensionierung A3.pdf

Assignments
Uploaded by Niklas Baloniak 471 at 2018-08-22
Description:

Lösung

 +1
40
1
Download
ursprungsgerade bedeutet eine Tangente an der 10^-2-isochronen im Ursprung oder? So habe ich das zumindestens in der Vorlesung verstanden. Aber aus deiner Skizze (und auch der Rechnung) geht hervor, dass du einfach den Punkt auf der 10^-2-Isochronen für eine Dehnung von 0,5% gewählt hast.
View 2 more comments
Ja stimmt die war ganz besonders schlimm :D... allerdings steht glaube ich in der Aufgabenstellung: "ermitteln Sie den Ursprungsmodul aus der 10^-2 Isochronen bei 0,5% Dehnung". Das lässt sich dann eben in beide Richtungen interpretieren. Aber wie gesagt, alles ziemlich chaotisch.
Laut der Fakultät sei man auf der sicheren Seite, wenn man mit dem Sekandenmodul rechnet.