Klausurlösung ET 1 F14.pdf

Exams
Uploaded by Nina 8208 at 2019-02-15
Description:

Lösung der Klausur mit Rechenwegen

 +2
92
3
Download
Wie kommt man auf die Werte ?
View 1 more comment
Ist mir ja klar aber wie man auf die Werte kommt bzw. ausrechnet war meine Frage 😅
rD ist ja gleich dU / dI Also guckst du welche Änderung U und welche Änderung I auf einem bestimmten Abschnitt haben. Also hier wurde zum Beispiel U von 0,5 bis 2 V und I von 0 bis 60 mA (=0,06 A) genutzt. dU ist dann 2-0,5=1,5 und dI ist 0,06-0=0,06 A. Du könntest allerdings auch vom Punkt (2V/0,06A) zum Punkt (3V/0,1A) gehen. Dan wäre dU=3-2= 1 V und dI=0,1-0,06= 0,04 A. Kommt das gleiche Ergebnis bei raus.
Warum benutzen wir da 50? Die Formel für Ik lautet doch Ul/Ri und ri ist ja 7R ?
Da wir U(NL) über den nichtlinearen Widerstand suchen. Also müssen alle anderen Widerstände des Netzwerkes zu einem "neuen Ri" zusammengefasst werden.
No area was marked for this question
Warum darf man bei 1.2 sagen, dass Uq = UL ist ?
Um die Leerlaufspannung zu ermitteln, musst du die Klemmen öffnen, d.h. es fließt kein Strom durch den Leiter. Wenn der Strom I=0A beträgt, kann auch keine Spannung über den Widerständen Ri und R1 abfallen.
Ah okay danke!