Klausurlösung, 16|17 2.Pt.pdf

Exams
Uploaded by S. B 5546 at 2019-03-20
Description:

komplette Lösung

 +4
332
18
Download
Bezeichnet dies hier die Raktionsfunktion oder das Ergebnis bei Pi = ... in dem Schritt zuvor?
Ist das hier eigentlich egal, ob man die Budgetgerade nach xa oder xo umstellt?
Habe mal gelesen, dass man nach der zweiten Unbekannten umstellen soll.
Woher weiß ich das?
Pa / Po... Oder du liest die Steigung der Budgetgeraden einfach ab (xo = 150 - 2xa)
e 1? f 1? g 2?
Korrekt
Hat jemand die Lösungen zu j), k) und l)? ich vermute: j) 2 k ??? l) 2
View 3 more comments
habe auch das erste
j) 1 k) 1 l) 2
Hallo zusammen wer hat die Lösungen von den E F G Danke im Voraus
Hat jemand die Ankreuz aufgaben ? e) ? f) 1 g)?
An das y muss noch der Indize "C" oder ?
View 2 more comments
wie meint ihr das? habe in den lösungen immer nur das Ergebnis gesehen
Dann mach ich es dabei bevor die nachher Punkte dafür abziehen
Ankreuz-Aufgabe: ich vermute 1. : Wenn zwei Inputfaktoren perfekte Komplemente sind, haben sie ein festes Einsatzverhältnis
Richtig
Ich verstehe irgendwie nicht so recht wann was oben bzw. unten steht, egal ist das ja nicht, weil das Ergebnis unterschiedlich ist..
muss man die 0,25 hoch 2 nehmen? waere die lösung ncht (1/4y)^2 ?
Das stimmt schon so wie es hier steht. (1/4y)^2 ist nur eine andere Schreibweise für 1/16y^2.
was muss man denn als lösung aufschreiben? wenn man nur xk=0,5 xl aufschreiben muss, ist der erste schritt doch unnötig oder?
Vorzeichen ist hier Falsch!
Stimmt. Allerdings wurde im nächsten Schritt wieder mit dem richtigen Vorzeichen weitergemacht und dementsprechend ist auch das Ergebnis richtig.
No area was marked for this question
wie komme ich auf 1/8
Wo kommt das ym her? an sich was passiert da?
Ye=Ys+Ym
wo kommt das ym her?
Das ist einfach eine allgemein Formel. Ye = Ys + Ym in dem Fall und das wird da einfach nur eingesetzt.
woher kommt die -100
Das ist die alte Nachfrage zum alten Preis aus g)
Also 100 Organen zu 1€
Hier ist nach dem neuen Konsumbündel gefragt, du muss also noch Xa ausrechnen. Xa=1/2 Xo=25
Steht ja direkt darüber.
ups hab ich in dem Zahlensalat wohl übersehen