Klausurfragen.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-02-12
Description:

Jegliche Klausurfragen aus den letzten Jahren

 +7
298
10
Download
Wie würdet ihr die frage beantworten ?
sabine
Shareholder: Interessen der Anteilseigner befriedigen danach endet die Verantwortung des Unternehmens --> Keine Relevanz Stakeholder: Alle betroffenen Gruppen und ihre Interessen/Erwartungen sollten erfüllt werden, und die Verantwortung beginnt bei der Legalität. --> Hohe Relevanz
No area was marked for this question
das ist kein kennzeichen, kennzeichen sind die Individualisierung,Vergesellschaftung,Versachlichung und die Erweiterung d. Gesellschaft
Das ist falsch.
Die Fragestellung war wahrscheinlich auch: Was trifft nicht zu.
Was würdet ihr hier antworten? Im Skript F. 46-50 stehen doch irgendwie nur Definitionen aber nicht was wozu gehört?
View 1 more comment
okay dann schreib ich das auch einfach hin danke :)
.
Leute würdet ihr hier die Verantwortungsebenen von der Tripple Bottom Line von Folie 155 oder 164 auflisten?
Kommt auf das Gleiche raus. Aber wenn nicht explizit nach dem Kaleidoskop gefragt ist, werde ich es nicht zeichnen, also 155
S. 164
weiß jemand welche Seite das im Skript steht
View 4 more comments
Grundfragen wirtschaftsethischer Entscheidungsfindung
Was muss man bei der Frage genau machen ? Ich blick es irgendwie nicht
Spielt diese Frage auf die Bienenfabel an ?
No area was marked for this question
Sind die selbst überlegt oder kamen die wirklich mal dran?
hätte gedacht wäre andersrum? hat jemand eine Skript Seite dazu ?
ist das dieses Semester überhaupt relevant? Ich habe dazu nichts im SKript gefunden...
@Anonym S. Maxime sind tatsächlich Optionen, sehe kategorisches Imperativ. Du musst nach eine Maxime handeln, die für alle ein Gesetz sein soll, d.h. du hast mehrere Optionen aka Maxime, wie du handeln könntest und musst eine auswählen. Hoffentlich habe ich das gut erklärt :)
weiß das jemand bzw welche Seite im Skript
https://www.quora.com/What-is-meant-by-greenwashing-and-bluewashing im Sktipt wird es nur auf S.141 kurz erwähnt