Klausuraufgabe Fräsmaschine.JPG.jpeg

Exams
Uploaded by Jan Dontcare 839 at 2019-08-05
Description:

Mögliche Lösung der Aufgabe

 +1
276
11
Download
No area was marked for this question
Gibt es hier noch jemanden der auf der Welle eine Hydraulikschaltung gemacht hat ? Hab es nämlich so gemacht und hatte garnicht an diese Lösung hier gedacht :D
View 8 more comments
die idee ist ja mal cool. allerdings solltest du noch paar dichtungen an die bewegten Teile machen (wie bei einer hydraulischen Lamellenkupplung zum Beispiel)
oder sollen das schräge dichtlippen sein? wie genau funktionieren die?
No area was marked for this question
Wo ist jetzt hier die Kupplung die man dimemsionieren sollte? Tue mir etwas schwer mit der Aufgabenstellung, hätte an eine andere Lösung gedacht, bei der man eine schaltbare Kupplung anstatt Schaltmuffe hat die direkt hydraulisch angesteuert wird
das hatte ich auch gedacht
Muss man so was nicht lagern ?
muss man den Motor nicht an dem Gehäuse fixieren ?
Fehlt hier die Rückstellung?
View 3 more comments
Der Bohrkopf darf sie ja auch nicht drehen, wenn die maschine im Stillstand ist, und das würde sie schon wenn du nicht blockierst...
also ich bin auch der Meinung, dass du sowas wie eine Neutralposition brauchst. Du könntest daneben schreiben, dass du für die Neutralstellung einfach beide Seiten des Zylinders befüllst und solang automatisch den Druck regeln lässt bis der Kolben in der Mitte ist. Aber ich habe keine Ahnung ob man das so genau steuern kann in der Realität
ist die schraube nicht drehend auf stehend im gehäuse hier?
Das ist ein sehr großer Hebel!!! Lager vielleicht nach rechts?
No area was marked for this question
Ob die Hydraulische Kupplung auf Welle 1 fehlt lautete der Aufgabestellung? oder zählt das hydraulische Schaltgetriebe sowohl das Schaltsystem als auch eine Kupplung?
Eine Kupplung muss ja keine zwei Wellen verbinden, somit sollte eine hydraulische Schaltung eigentlich nichts anderes als eine abgewandelte Kupplung sein, die Welle mit Zahnrad verbindet. Moment bleibt gleich, nur die Drehzahl kann beim Synchronisieren abweichen. Somit sollten die Bedingungen einer Kupplung erfüllt sein. Auch online werden die Systeme als Kupplungssysteme bezeichnet.
Alles klar, danke sehr
hier fehlt der Stab/gleitlager oder ?
Meinst du von der Schaltgabel? Falls ja, dann nein. Der Körper ist nur ein Halbkreis und kann nicht komplett um die Welle greifen. Jedoch muss der Gleitbelag geklebt sein (durch deine Frage eben erst bemerkt). Pressen ist dort natürlich nicht möglich 😅
No area was marked for this question
Könntest du bitte noch deine Rechnungen hinzufügen? ;)
Ähm die habe ich nicht mehr 😂 ich habe zwar Welle und Zahnräder dimensioniert, in der Zeichnung aber beide deutlich größer ausgelegt. Liegt natürlich nur am Sicherheitsfaktor ^^
Um welche Art von Kupplung handelt es sich?
Ist einfach nur eine Hülsenkupplung