Klausur WS1819 Aufgabe 3.1+3.2.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-21
Description:

Flächenträgheitsmoment

 +1
136
5
Download
Warum ist das = 0 ?
Weil alle t>>D wegfallen - sollte in der Aufgabenstellung stehen - d.h. alle t ab dem Grad 2 fallen bzw. Sind =0
No area was marked for this question
Ich habe eine Frage... Warum ist manchmal der gesamte Term 3bt hoch 3 in Klammern und manchmal nur 3b bzw t hoch 3 in Klammern ?
Ist es doch gar nicht
Es ist immer das in Klammern hoch 3 was senkrecht zur Bezugsachse steht
wie kommt manauf diese Formel ?
Das ist allgemein für Rechtecke das FTM
die Formel lautet hiet eigentlich (bh^3)/12 aber weil hier die breite 2b ist und statt h hier t verwendet wird heißt es ((2b)t^3)/12
Eine Frage, und zwar wieso ist der zsi Wert bei dem ersten Körper = 0? Das Koordinaten System beginnt doch inmitten der Abbildung, wieso wird nicht der Abstand zu dem Körper auf der z Achse berechnet? Bzw dasselbe Problem habe ich bei zsi vom zweiten Körper ( in der Tabelle ), man muss ja nicht auf der z Achse 3/2b nach unten gehen, woher kommen also die 3/2? Eine Erklärung wäre mir sehr hilfreich, da die Rechnung ja richtig zu sein scheint. Danke im Vorraus :)
Zu hast zu jedem TeilKörper zusätzlich ein Kos, das du idealerweise im Schwerpunkt des Körpers setzt, somit ist der Schwerpunkt des teilkörpers genau im Ursprung des Kos und somit 0
warum muss ich denn jetzt noch 2/3b bei dem Steineranteil dazu nehmen? mit zs bin ich doch schon bei dem Schwerpunkt oder nicht?
View 5 more comments
oder ist das etwa so gemeint?
Genau!!!