Klausur SS18.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2020-01-31
Description:

Klausur SS18

 +3
119
16
Download
Müsste das nicht eigentlich +18 und HD(-2 2 ) -18 ergeben?
HD (-2,2) -18 genau
Ist das nicht ohne das (—) sondern Nur e(hoch....) ?
View 3 more comments
Die Lösung verstehe ich sowieso überhaupt nicht. Also die vom Lehrstuhl 🙄
Geht mir genauso aber danke trotzdem 🙄
wieso wird 3t ^2 zu t^3?
1/3 mal 3 sind 1 und somit ist das Ergebnis t^3
ich komme hier auf 1 und nicht 1t als stammfunktion. hat jemand einen zwischenschritt gemacht oder den gleichen fehler?
wie kommst du auf die 1 (-1)^2 - 1 = 0 und nicht eins
Die x^2 ist auf die e-Funktion bezogen, da dazwischen einmalzeichrn ist Da kommt dann 1 raus und diese kannst du dann weglassen
Ich bin mir etwas unsicher, wann ich ausklammere und wann ich die PQ Formel nutze...
Ausklammern wen in jedem Teil ein x ist. Pq Formel wenn der letze Teil ohne x ist
Ich komme da auf -18
View 1 more comment
Perfekt, danke :)
Gerne :)
Wieso wechselt sich das Vorzeichen hier?
View 1 more comment
Ist sinnvoll 😅 danke 🤗
Gerne ☺️
was wurde bei der auswertung gemacht?
Die Punkte in die normale Funktion eingesetzt und dann ausgerechnet
diese formel gilt IMMER oder?
Nur ohne Nebenbedingung Mit Nebenbedingung ist die Formel aber angegeben
Wieso hat man hier 4 Punkte raus... Ich würde nur auf P1 und P4 kommen... Wie kommt man auf P2 und P3?
View 2 more comments
Weil es keine Abhängigkeit gibt. Sonst hast du ja zum Beispiel x ist 2 und setzt das ein und erhältst was für y dann ist der Punkt klar, aber weil man hier x und y ganz getrennt von einander ermittelt, muss man alle Kombinationen machen sonst weiß man ja nicht welches x zu welchem y gehört
Ahhh, verständlich! Danke dir 🙏
wie entscheidet man ob es eine lokale extremstelle ist oder ein sattelpunkt?
Guckst zuerst ob es größer oder kleiner als Null ist und wenns kleiner ist, ist es ein Sattelpunkt und wenns größer ist dann Extremstelle. Wenn du wissen willst was für eine Extremstelle es ist musst du die Werte in die zweite Ableitung von xx einsetzen
wie bist du auf die werte gekommen ?
X1 Werte mit den beiden Y-Werten und dann nochmal x2 werte mit den beiden y werten
Warum -1?
E^0 ist 1 und wenn man das Vorzeichen noch berücksichtigt, wird es zu -1
Muss e hoch 1 nicht mehr weitergerechnet werden, damit nur die übrig bleibt
View 1 more comment
Und woran erkennt man es denn direkt ?
Bei der ersten Funktion kommt ja die drei raus und bei der zweiten 3*e^1 und e^1 ist ja iwas mit 2.71 , also würden wir 3*2.71 rechnen und das ist ja definitiv ein anderer Wert als die erste Funktion
wie kommt man hierauf?
Also wir leiten ja nach y ab und da dazwischen ein mal-Zeichen ist, bleibt der x-Wert von der Funktion stehen und wir leiten nur y ab; heißt 4/5 kommt nach vorne und den Exponenten mit 1 subtrahieren.